Welche Autos hattet ihr bisher?

  • TEIL 2:


    #09 = 07/13 - 08/15 VW Caddy 14d BJ90 rot

    Für 180€ ungesehen bei ebay ersteigert. Sollte mein erstes größeres Schweiß Projekt werden. Im Kopf hatte ich einen 2l G60 Umbau. Viele Teile hatte ich nach und nach schon besorgt wie Kotflügel, Rückleuchten, neue rausgetrennte Front usw. Aber generell war da wirklich alles durch was geht.

    Leider ist aus demontieren und etwas rumprobieren nicht mehr draus geworden. Die Schweiß Möglichkeiten waren weder da noch greifbar zu der Zeit. Allein die Heckklappe habe ich für 200 verkauft, den Rest keine Ahnung. Habe ich aus Hameln gekauft und dahin ging er sogar wieder zurück lt Abholer Trailer Kennzeichen



    #10 = 09/13 - heute VW Golf 2 BJ95 - G60 Umbau silber

    Tja, schon wieder ein ungesehenes, bei ebay gekauftes Auto, dass ich mir nicht entgehen lassen wollte weil es günstig war. Als es auf dem Hof Stand habe ich es nur gewaschen und frischere Stahlfelgen drauf gemacht. Bis zum H war es nicht mehr lange, also gedacht dass ich warte, es zum laufen bringe und Standard fahre.

    Was daraus geworden ist sieht man hier:



    #11 = 11/13 - 07/14 VW Golf 2 BJ90 NZ weiß

    Da ich bei dem silbernen auf das H warten wollte, "musste" wohl was anderes her :D Da gabs dann dieses picklige Prachtstück mit Rest TÜV - ich weiß nicht mehr woher. Die Überführung auf eigener Achse war anstrengend und trug einen Muskelkater im linken Oberschenkel mit sich. Generell lief er gut, aber man musste in die Kupplung treten als wäre es eine 4pad Sinter Rennsportkupplung die auch nur funktioniert wenn man durchs verrostete Bodenblech tritt.

    Es war ein manuelles Seil verbaut dass schon am Anschlag war und ich glaube noch zusätzlich manipuliert wurde *schwammigeErinnerung*. Als ein neues nichts gebracht hatte und das treten sich immer noch komisch angefühlt hat musste innen erstmal alles raus um nach der Pedalerie zu sehen. Resultat: links komplett eingerissen & verbogen. Nach Erneuerung gings. Meinen grünen hatte ich an eine Freundin verliehen, also bin ich den auch so 2 3 Monate gefahren. Zum Schluss noch TÜV neu gemacht & verkauft weil der nächste Karren schon da war der irgendwie geiler war...



    #12 = 01/14 - 01/15 VW Golf 3 VR6 BJ92 AAA schwarz

    Ratet mal wie ich da dran gekommen bin. Ungesehen 850€. Angeblich nur ein VR Umbau - hat sich als falsch rausgestellt. War original. Aber Optisch ganz üble Ballerbude....Motor aber mega!

    (mache da mal einen nachträglichen thread für auf) In dem einen Jahr in dem ich ihn im Alltag fuhr ist viel passiert.

    Am Ende verkauft weil ich immer und immer wieder Teile brauchte und ich nur 2er Sachen da hatte. Auch an die klobige Optik konnte ich mich nie richtig gewöhnen. Hatte Ausschau nach einem 2-türigen 1er Jetta gehalten aber die waren alle zu teuer. VR verkauft und vielleicht max 2 Tage später den silbernen Jetta unten gekauft



    #13 = 02/14 - 05/14 VW Golf 2 BJ90 RF tornadorot

    Als kurzes Projekt mit einem Arbeitskollegen vom Pfandhaus abgegriffen. 100€ das Ding.

    Ich habe ein paar meiner gesammelten Teile gesponsert, Kollege hat sauber gemacht & poliert und er ging für 2000 wieder weg. Den hätt ich gern wieder - perfekte Basis.



    #14 = 09/14 - 12/14 VW Golf 2 BJ84 RF Jadegrün

    Auf gut Glück ersteigert, leider nicht rettbar. Zum Glück habe ich die braune Ausstattung doch nich in meinen silbernen gebaut wie geplant > geschlachtet, Karo Schrott



    #15 = 01/15 - 10/19 VW Jetta 2 RP silber

    Der hat mich wirklich lange im Alltag begleitet. Mein erstes Auto mit Automatik. Motor hat von mir einmal den großen Service Doppelplus bekommen und hat mich dadurch auch nie richtig enttäuscht. Beim Kauf konnte ich noch 100€ raushandeln wenn der Verkäufer die Musik Anlage rausbaut und behält...hat dann 850€ gekostet, das war ok...

    Das eine Antriebswelle defekt war wurde beim Kauf erwähnt und war klar, aber wie schlimm es dann doch darum stand wurde erst bei der Rückfahrt auf der A2 in einer langezogenen Kurve klar. Da hat auf einmal bei 120 einfach die Lenkung blockiert. Zum Glück hat es sich beim abtouren dann irgendwie wieder gelöst aber so einen Schock Moment vergisst man nie.

    Ansonsten war nur mal der Anlasser defekt (mit eigentlich typischem Symptom eines defekten ZAS weil er nicht mehr anging wenn er warm war) und ein Kühlerschlauch hatte nen Haarriss - an einem Schlauch der nicht zu bekommen war...es war eine Getriebekühlung verbaut (warum auch immer, da keine Anhängerkupplung lt Codes) und da gibts spezielle - also Bereich rausgetrennt und Rohr eingesetzt.

    Sportfahrwerk war natütlich ziemlich schnell da drin. Mit/Seit Kauf hatte ich die Golf 3 BBS RJ gefahren, meine ersten mehrteiligen Felgen überhaupt(!) kamen erst 2018. Die RMs natürlich schrottig günstig gekauft und selber komplett überholt.

    Um die gleiche Zeit rum: Die Rallye-look Front hatte ich mir mit Corrado Scheinwerfern vom Kumpel und einem kaputten Träger selbst zusammengeschustert. Rallye Grill ersteigert und instandgesetzt. Wenn ich die Fotos jetzt sehe finde ich es immer noch geil an nem Jetta mit dicken Stossis.

    Am Ende habe ich ihn nur mit orig Front & Felgen an einen ehem. Arbeitskollegen verkauft, weil der "neue" Jetta (mein Polarsilberner 1.8T) in den Startlöchern stand.

    Paar Details noch im thread:



    #16 = 04/15 - 01/16 VW Golf 2 HK BJ85 grün Bergrenn Versuch

    Den hatte ich eigentlich nur für Ersatzteile geholt, aber anscheinend war mir da langweilig oder so.

    Da hatte ich echt viele Ideen für einen Bergrenner Umbau und hab viel probiert, GFK Teile besorgt, gebaut usw.

    Naja aber der Umzug in die jetzige Halle stand an und ich habe mich entschlossen die meisten Teile wieder zu verkaufen und ihn zu entsorgen damit es stressfreier wird.



    (wenn mir noch was einfällt werde ich editieren)

  • TEIL 3:



    #17 = 12/15 - 10/17 VW Golf 2 RP rot Optik G60

    Den habe ich noch zu Scheune Zeiten für 400€ gekauft. Jetta Front, schwarze Rückleuchten, sonst Standard. Zu dem Zeitpunkt nur wieder eine Golf Front dran, Rückleuchten getauscht und den weissen Lack wieder zu Rot poliert =) Ist dann noch aus eigener Kraft in die neue Halle mit umgezogen und dann war schnell der Motor draussen (verkauft zum Preis vom Auto). Da er ganz gut da stand, habe ich über eine lange Zeit Teile gesammelt wie Stoßstangen, Grill, Verbreiterungen, Spoiler, Dekor usw. Der 16v Turbo Frankenstein hing da auch schon mal drin. Aber als ich ihn optisch fertig hatte stand er so lange rum, dass ich mich dran satt gesehen habe. Die Karo ohne Innenausstattung & Motor konnte ich für sehr gutes Geld verkaufen. Preislage, Besorgung der Teile & die investierte Arbeit + gute Basis waren das aber auch Wert.



    #18 = 09/16 - 05/17 VW Passat VR6 BJ92 AAA grün

    Von einem Kunden auf der Arbeit gekauft weil er in der Nähe stand und nur 750 gekostet hat. Dachte an einen Motor swap, bzw Ersatzteile. Ein paar mal kurz gefahren, lief super - Karosserie aber vom Zustand schlecht. Am Ende nach langem inserieren für den EK wieder verkauft weil ich Geld brauchte und zeitlich eh zu nichts kam.



    #19 = 03/17 - 07/19 Audi A3 AGU BJ97 blau

    Und da kam erst die Idee zu einem 1.8T Umbau auf. Recherchiert, bischen umgeschaut und wohl gerade zeitig passend diesen A3 mit AGU Motor gefunden, der nur 3min von zu Hause stand. Konnte ich probe fahren, hatte nen Jahr Rest TÜV, lief absolut Bombe und hat um die 800 gekostet - direkt mirgenommen.

    Als dann endlich Zeit war habe ich ihn für die Technik geschlachtet, ein paar Teile verkauft & den Rest verschrottet. Ausser dem Klima Kompressor, einem Koti & der Heckkklappe konnteaber keiner was gebrauchen.

    Das Herz schlägt heute in diesem Projekt: [Scheune13] 86er Jetta Coupe GL



    #20 = 08/17 - 04/19 VW Golf 2 BJ89 shitbox blau

    Der wurde zur Teilegewinnung gekauft, aber im Zeitraum des zerlegens habe ich auch den 86er Jetta gekauft, wo ich wusste dass der Motor da mal rein soll. Also haben wir den 1.8T erstmal hier rein gebaut um zu testen, Kabel & weiteres anpassen usw. 1 Tag vor TÜV Ablauf noch schnell angemeldet und dann ein paar Mal gefahren & Spass gehabt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Stand dann etwas rum und in einer motivierten Nacht habe ich den wieder zerlegt & der Schrotti hat ihn am nächsten Vormittag abgeholt.



    #21 = 01/18 - 08/18 VW Golf 2 BJ88 16v GT Special blau

    Bei Kleinanzeigen keine 2 Minuten inseriert, schnell angerufen. Verkäufer kam mit dem Ansturm an Anrufen & Nachrichten gar nicht klar. Ich hab gesagt dass ich direkt per Paypal zahle ohne Fragen und das Ding war eingetütet.

    Es ging um 800 oder 850€! 2-3 Schlechte Bilder, Stand länger weil ihn niemand richtig zum laufen gebracht hat. Sitze & Türpappen nicht original. Radläufe hinten verbreitert in Blech - war sehr gut gemacht...Lack eher nicht.

    Nach Ankunft hat sich herausgestellt dass es ein echter 16v GT Special war, hatte ich ehrlich gesagt nicht mit gerechnet. Motor war allerdings 2.0 ausm Passat.

    Und da doch orig, bin ich durch die Gegend gefahren und habe Sitze usw besorgt damits wieder passt (auch nicht best Zustand und trotzdem teuer).

    Nach Kompressionsmessung einmal geköpft und siehe da, ZK war durchgebrannt. Alles instandgesetzt, nen neuen Zündverteiler usw drauf und schon lief das Ding.

    Noch paar Sachen hübsch gemacht - Grill Rahmen Rot lackiert, alles aufbereitet usw.

    Ursprungsplan war ihn auf 45er Weber zu bauen, leider kam es dazu nie. Weiß nicht mehr was in der Zeit so los war aber er stand neben anderen Sachen nur rum.

    Ein Bekannter hatte Lust drauf und hat ihn gekauft. Da aber zu Jung und ein neuerer GTI interessanter war ging er weiter. Zum Glück ebenfalls in bekannte Hand, sodass er manchmal wieder bei mir vor der Halle steht :love:



    #22 = 02/18 - heute VW Golf 2 BJ90 Post

    Ist ein aktuelles Projekt, dh steht alles direkt im thread:



    #23 = 10/18 - 06/19 BMW E46 -- BJ-- schwarz

    Keine Fotos von gefunden :saint: 6zyl 150PS. Vom Arbeitskollegen gekauft, paar Sachen wieder frisch gemacht und wieder später verkauft. Wollte ich ursprünglich als Drifter umbauen aber Zustand hatte sich als zu gut rausgestellt.



    #24 = 04/19 - heute VW Jetta 2 RF BJ86 gold

    Ist ein aktuelles Projekt, dh steht alles direkt im thread:



    #25 = 09/22 - heute VW Golf 3 AEE BJ97 grün

    Ist ein aktuelles Projekt, dh steht alles direkt im thread:



    8o

  • TEIL 4:


    Zur Komplettierung - die Schlachter.

    Bis auf 2 Karosserien und einen komplett, alle im Schrott.


    01 - 04/16 Jetta GU BJ86 5t silber

    02 - 07/16 Golf RP BJ-- 3t schwarz

    03 - 08/16 Golf PN BJ-- 3t schwarz

    04 - 09/16 Jetta NZ BJ-- 5t grau

    05 - 10/16 Jetta RP BJ91 5t silber

    06 - 10/16 Golf PN BJ87 3t rot

    07 - 10/16 Golf PN BJ-- 3t rot

    08 - 01/17 Golf PN BJ-- 3t weiß

    09 - 03/17 Golf NZ BJ-- 5t rot

    10 - 08/17 Golf -- BJ-- 3t rot

    11 - 08/17 Golf -- BJ-- 3t rot (weiß gerollt)

    12 - 06/18 Golf PN BJ-- 5t rot

    13 - 08/19 Golf NZ BJ90 3t grün [KARO VERKAUFT]

    14 - 09/19 Golf 1V BJ91 3t rot [VERKAUFT]

    15 - 12/19 Golf RF BJ87 5t blau [FRONT UMBAU GRILL]

    16 - 12/19 Golf NZ BJ-- 3t blau

    17 - 02/20 Golf RP BJ90 3t rot

    18 - 03/20 Jetta EZ BJ87 5t silber

    19 - 05/20 Golf NZ BJ-- 3t rot

    20 - 05/20 Golf HK BJ86 3t weiß

    21 - 06/20 Golf GX BJ86 5t rot

    22 - 09/20 Golf NZ BJ-- 3t rot

    23 - 10/20 Golf PN BJ-- 3t rot

    24 - 02/21 Golf PN BJ-- 5t blau


    Wer nach speziellen Teilen davon fragt wird weg blockiert - ist ja wohl klar dass nach der Zeit nichts davon mehr da is :D

  • Muss dazu sagen dass es für mich ist wie einen persönlichen Lebenslauf zu schreiben, da ich im Leben sonst nicht viel erreicht habe. Soll aber gar nicht negativ klingen - seit ich 2002 meinen Führerschein bekommen habe waren für mich halt nur noch Autos wichtig. Meine komplette Kohle ging & geht immernoch nur in das Hobby

    Klingt absolut nicht negativ, ganz im Gegenteil. Du lebst deinen Traum, ich finde das geil :]

  • Finde solche Anekdoten immer fantastisch! Ich kann bis auf ein paar Alltagsschlörren hier nichts beitragen, Autos als Projekt waren bisher nicht so wirklich meins (Platz und Kohle wegen), aber ich kann die Beweggründe verstehen. Habe mein ganzes Geld viele Jahre lang in meine alte Kawa geballert.

  • Finde solche Anekdoten immer fantastisch! Ich kann bis auf ein paar Alltagsschlörren hier nichts beitragen, Autos als Projekt waren bisher nicht so wirklich meins (Platz und Kohle wegen), aber ich kann die Beweggründe verstehen. Habe mein ganzes Geld viele Jahre lang in meine alte Kawa geballert.

    Geht ja nicht um Projekte, kann doch auch einfach nur die Alltags**** sein.

    Das mit der alten Kawa kann ich wiederum auch verstehen...nach zig brauchst du, fährt gut, ist billig Mopeds bin ich bei Harley angekommen, da geht's nur um sieht gut aus, ist aber trotzdem unfahrbar.

    Eigentlich geht's hier um das was uns bewegt hat,...neu, alt, zwei, drei..keine Ahnung wieviel und welche Räder uns angetrieben haben...ich nenn das jetzt mal den virtuellen Garagenabend....

  • Mal abgesehen vom Golf und Co. (was da sicher noch kommen wird), find ich persönlich die Renault Clio Geschichte mega geil!

    Feier die Autos total, der A ist eigentlich mein Favorit, für mich als reines Arbeitstier damals aber nicht zweckmäßig.

    Heute nen echten A Williams in der Garage könnt ich auch mit leben...vielleicht noch nen 2.0 RS PH 1, oder besser noch der 3,0 RS PH 1.


    Bin gespannt wie es in den Platzhaltern weitergeht...

    Gruß aus dem Rems-Murr-Kreis


    Marcus

  • Wahnsinn was hier manche Leute so posten (im positiven Sinne ;) ). Ich habe mich mit 18 eigentlich nicht wirklich für Autos interessiert, Hauptsache es ist gefahren, mir fehlte Geld und Interesse und auch der Platz um Autos zu "sammeln". Somit habe ich mit meinen zarten 40 eigentlich erst sieben Autos auf meiner Liste die in meinem Besitz waren. Ich war irgendwie der Typ der immer an seinen Autos hängt während andere nach dem ersten Defekt sagen: ach, weg mit dem Haufen. Das Interesse für Autos wurde bei mir mit dem vierten Auto geweckt, weil da ständig was kaputt war und ich Geld sparen musste versuchte ich mich selber.

    Das hier war mein erstes Auto (auch der Grund warum ich heute wieder zwei besitze):

    90er Jetta 2 mit dem 1.6 TD Ecodiesel. War aus erster Hand meiner Eltern. Habe ihn mit 140k km übernommen und nach drei Jahren meiner Schwester gegeben mit 240k km. War eigentlich mein größer Fehler das Auto abzugeben. Ölwechsel, Bremsen, Zahnriemen und ein Antriebswellengelenk, mehr war nicht zu tun.


    Danach kaufte ich mir einen Skoda Octavia I, 19er TDI mit 110 PS, auch von meinen Eltern, dieser hatte 104000 km auf der Uhr. Die Autos sollten zuverlässig und langlebig sein. Dieser Wagen leider nicht. Ich glaube auch das ich, bis auf den Jetta, bis jetzt nur Montagsautos hatte ;)

    Nach zwei Wochen in meinem Besitz verabschiedete sich die Einspritzpumpe. Ich fuhr den Wagen bis knapp an die 200000 und ständig war etwas, defekte elektrische Fensterheber, Wischergestänge fest, noch eine Einspritzpumpe, fast Motorschaden durch gelöste Spannrolle vom Zahnriemen, Turboladerschaden, defektes Kombiinstrument und und und..... die Hälfte hab ich bestimmt vergessen. An sich ein schönes Auto mit schöner Ausstattung aber einfach zu oft kaputt.

    Da sich auch mein Fahrprofil änderte wurde das nächste Auto ein Benziner und da ich erstmal von VAG geheilt war kaufte ich mir einen Fiat Panda ^^ Vom Fiat Händler, keine 20000 km auf der Uhr und für das Modell eigentlich volle Hütte mit Klimaautomatik und und und......

    Was soll ich sagen, auf 60000 km keine Probleme, fuhr sich erstaunlich gut. Allerdings war er mir auf Dauer dann von innen doch irgendwie zu "billig". Kann es schlecht beschreiben, ich fühlte mich auch einfach mit der Bedienung nicht wohl. Während dessen kam auch meine Scheidung dazwischen und irgendwie musste das Auto dann auch weg...... aber es war stets ein treuer Begleiter.

    Beim Suchen tat es mir dann ein Audi A3 an, 1.6er Benziner. Ich hatte zu der Zeit auch null Plan von der Technik und dachte mir ach komm, was soll schon passieren? Tja, vermutlich wurde ich beim Kauf auch verarscht. Auf jeden Fall war das Auto das reinste Geldgrab, nach ca. 3 Monaten in meinem Besitz riss mir bei 5000 Umdrehungen ein Pleuel ab, riesiger Feuerwehreinsatz mit Ölbeseitigung etc., durch den Motor konnte man schön durchgucken. Ich ließ dann in einer Werkstatt einen AT Motor verbauen. Mit dem Auto begann dann so langsam das Interesse für Autos. An dem Auto war ständig etwas, vom defekten Sensor bis mal wieder ein fest sitzendes Wischergestänge etc., im Innenraum verbaute ich eine Sportausstattung etc., aber leider rostete die Karre wie verrückt. Leider gibt es da bei Audi ja einige Modelle mit den Problemen, Türkanten und Dachfalz etc..... nach sechs Jahren und 8000€ versenkten Euros hatte ich dann die Schnauze vom Audi voll (er fährt heute noch im Landkreis und ist mittlerweile in der 14. Hand ^^ aber nicht mehr wirklich schön).


    Die Frage war was wird es jetzt. Kombi wäre nicht schlecht, vielleicht nochmal einen Diesel (die sollen ja besser halten als die Benzinmotoren bei VW (neure Generationen)), Audi A4 B7 fand ich immer geil aber viel zu teuer für hohe Laufleistungen und alte Baujahre. Nach ein wenig suchen fiel mir der Seat Exeo ins Auge. Schickes Auto, gefiel mir von innen auch besser durch das Armaturenbrett vom A4 Cabrio und so hatte man dann auch mal alle Standard VAG Marken im Besitz :D Somit wurde es dann ein Seat Exeo ST Sport von 2009 mit dem großen 2 Liter Diesel mit 170 PS. Auto hatte bei Kauf 120000 gelaufen und stand gepflegt da. Der Motor gehörte zur Dieselskandal Generation und mir war bewusst das er noch ein Update erhalten würde. Ausstattung war auch gut, bis auf Leder, Knieairbag und Solarschiebedach war eigentlich alles an Board was es gab. Ich muss dazu sagen an dem Auto gab es nie Probleme mit der Elektronik (da hatte ich immer etwas Angst vor).

    An dem Auto habe ich auch einiges selber gemacht was mir möglich war, außerdem kaufte ich das erste Mal andere Felgen. Stress hatte ich dann mit dem Fahrzeug allerdings genug. Nicht wegen dem Update, der Wagen lief mit dem Update tatsächlich besser (mehr Durchzug und weniger Verbrauch (errechnet nicht laut Bordcomputer), nagelte nur etwas mehr bei Teillast).

    Defekte auf die ich hätte verzichten können: Limafreilauf bei 130k km und ich musste dreimal wieder in die Werkstatt weil der neue Freilauf auch direkt defekt war, bei 135k km beide Radlager hinten defekt, bei 140k Injektor Zylinder 1 defekt, dann begann meine Bremsenodyssee. Die Bremse vorne ließ ich in der Werkstatt machen da Winter, keine Zeit etc., danach waren alle ca. 3 bis 5000 km die Bremsscheiben vorne krumm. Es wurden fünf Mal die Scheiben getauscht und die Werkstatt sagte keine Ahnung, ich habe mir dann eine Messuhr gekauft und siehe da, Radnabe vorne rechts war krumm, danach war da dann Ruhe, allerdings kamen dann noch die Gummis der Schwimmbolzen, vermutlich waren die fertig durch die krummen Scheiben ständig.

    Das Auto fuhr sich auch immer schwammiger bis ich heraus fand das sich die Schrauben des Achsschemels gelöst hatten. Bei Audi gibt es dazu eine TPI, bei Seat nicht. Erschreckend was einem da an Schund verkauft wird.

    Bei 180k starb dann der AGR Kühler und bei 190k riss der Zylinderkopf, es gab dann für 3000€ einen komplett neuen Kopf etc.., vor allem begann der Wagen auch an zu rosten wie verrückt, Kotflügel von innen nach außen, Türkanten (danke Audi), Motorhaube und Heckklappe. Danach fuhr ich nur noch 20000 km mit dem Auto weil ich das Rad fahren wieder für mich entdeckte und mehr Rad fuhr als Auto. Zu dieser Zeit wuchs in mir auch der Gedanke ich bräuchte wieder einen Jetta......

    Hier noch ein Foto vom Seat, optisch für mich immer noch schick aber leider hat mich die Technik enttäuscht.

    Im Mai 2021 kam dann mein Schönwetter Jetta und im Juni diesen Jahres gab ich den Exeo ab und holte mir für den Alltag einen weiteren Jetta, zu den beiden gibt es ja einen separaten Thread. Aktuell versuche ich so viel wie möglich selber zu machen, an den Jetta's gelingt mir das ganz gut. Gestern erst habe ich am A3 1.6er meiner Freundin das AGR gewechselt und die Bremse hinten erneuert. Ich brauche halt etwas länger aber es wird und ansonsten macht es halt eine Werkstatt.

    Hier nochmal die beiden aktuell Schätzchen ;)


    Das ist so auf die Schnelle meine "Leidengeschichte" ^^

  • Na dann will ich auch mal. Leider sind nicht alle Fahrzeuge Fotografisch festgehalten aber ein paar sind's trotzdem.


    Angefangen hats mit nen 2er Polo Steilheck in Orange mit als 1l, 45 PS Leistungsmonster, wahr das ehemalige Winterauto eines Kumpels (leider kein Bild).


    Ca 3 Monate später kam dann mein erster 2er als CL mit RP Motor und die ersten Umbauversuche 😅


    Nach ca 1,5 Jahren trennten uns die Wege und er landete nach dem Ausweiden beim Verwerter und es folgte Golf Nummer 2 in Form eines GT aus Österreich



    Dieser wurde dann leider nach ca 3 Wochen durch einen Unfall beschädigt, der Schaden wurde repariert, aber das Fahrzeug wurde dann zum Winterauto eines anderen Kumpels.


    Es folgte der erste 35i Passat als Vari mit 90PS



    Nach 2 Jahren wurde dieser ebenfalls geschlachtet und es folgte der erste GTI, 86er Jahrgang, 112ps ohne kat



    Wie soll es anders sein, nach ca 1,5 Jahren kam der Motorschaden und er wurde geschlachtet.


    Es folgte Passat 35i Nummer zwei (leider kein Bild davon), dieser wurde nach 6 Monaten verkauft.


    Es folgte ein 2er GTD, ebenfalls 86er Jahrgang



    Danach folgten in kurzen Abständen folgende 2er gölfe von denen keine Bilder vorhanden sind


    Golf 2 C , 55PS


    Fire&ICE 90PS


    Golf CL 55 PS


    Edition One GTI 107 PS


    Golf Carat 90PS


    Golf Syncro 98PS


    Und dann kam der Cupra, dieser wurde auch in Österreich gekauft. Diesen hatte ich 2 Jahre dann gab's nen Unfall, wahr ein tolles Auto, hätte ich behalten sollen (Bild ist vom Kaufzustand)



    Dann kam der erste 3bg als Vari, mit 1,9er TDI 131PS



    Dieser wurde nach 2 Jahren verkauft, da der Winter einzog wurde es ein Golf 3 1,8er 75 PS Automatic (kein Bild) der allerdings nach 3 Wochen verkauft wurde.

    Als Ersatz gab's 35i Nummer 3, diesmal als Limo und als US Modell mit 16v 9A Motor (natürlich Automatic)



    Als der Winter vorbei wahr, wurde es ein Octavia 1Z als RS



    Dieser verließ mich nach 2 Jahren wieder und es kam Passat 3bg Nummer zwei, als Vari mit 2,5er TDI (kein Bild vorhanden)


    Danach (wieder 2 Jahre später) kam der Mondeo MK4 als Kombi mit dem 2,2er TDCI Motor (kein Bild vorhanden). Dieser wurde vor nem Jahr verkauft und mein aktuelles Auto zog ein.


    Das wahrs bis jetzt, einen 2er hatte ich über die Jahre noch (so in der Zeit zwischen dem GTD und meinem Octavia). Dieser wurde aber nie angemeldet, warum?

    Ein paar Tage vorm TÜV Termin damit er auf die Straße kommt, schaute ich Proforma nochmal nach dem Öl.

    Leider musste ich feststellen dass sich darin Metallspäne befand, da ist es mir dann vergangenen. Ich verlor schlagartig die Lust. Also wurde er am Tag darauf geschlachtet und alles (inklusive meinem Teilelager) verkauft.


Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Registrierte Mitglieder haben die folgenden Vorteile:
  • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
  • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
  • ✔ keine Werbung im Forum
  • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • ✔ kostenlose Nutzung unseres Marktbereiches
  • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen aller Art
  • ✔ Bilder hochladen und den Auto-Showroom nutzen
  • ✔ und vieles mehr ...