Endlich wieder: Fire & Ice GTI

  • Dass es auch dir gefällt, freut mich sehr :)

    Die Felgen sind 7x16 ET35 und ja, die Kanten sind umgelegt.



    Einen Tag vor dem Termin auf der Zulassungsstelle, wollte ich den Golf nochmal aus der Garage fahren...warum, das weiß ich nicht mehr. Jedenfalls orgelte der Anlasser aber der Motor sprang nicht an....von jetzt auf sofort. Ein paar Tage zuvor hat alles noch einwandfrei funktioniert.

    Etwas ehr genervt ging es auf Fehlersuche.

    Nach stundenlangem messen von KI, ZE, usw usw war ich schon leicht am verzweifeln bzw. ausrasten, da ich partout nicht finden konnte, wo der Strom verloren geht.

    Die letzte verbleibende Option war dann das Relais für die Digifant, von dem ich leider keins mehr auf Lager hatte.

    Am nächsten Tag eins besorgt...läuft....puh!!!!


    Und dann war es soweit. Wir konnten endlich die nordhessischen Straßen unsicher machen. Was für ein Gefühl! Göttlich!


    Wiedermal habe ich kein Geld für ein Wunschkennzeichen ausgegeben. Das habe ich noch nie getan.




    Wie man sieht ist das Bra schon wieder runter. Stattdessen ist mein Markenzeichen, die Streifen welche invertiert auch schon der Vorgänger-GTI hatte- auf die Motorhaube lackiert (!). Ratet mal, mit welcher Farbe :D

    Die größte und auffälligste Delle der Motorhaube liegt genau unter einem der Streifen und konnte somit gespachtelt werden. Zusätzlich zu den Stoßstangen halte ich aber auch nach einer guten Motorhaube Ausschau, bei der die Streifen dann foliert werden würden.

  • Als nächstes ist folgende Bestellung bei mir eingetroffen, da ich doch gerne auch mal Musik im Golf 2 höre.


    Mit der Hertz Kompo für vorne habe ich in meinen letzten beiden 2ern schon gute Erfahrungen gemacht.

    Das Alpine-Radio habe gewählt, da ich nicht zu viel Geld ausgeben wollte, USB und Bluetooth haben wollte und die Beleuchtung mittels RGB eingestellt werden kann, sodass ich hoffentlich maximal nah an das blasse Grün der Beleuchtung vom 2er ran kommen kann.

    Dazu gibt es noch neue Standardlautsprecher hinten sowie meinen kleinen Pioneer Aktivwoofer im Kofferraum.

  • Da muss ich korrigieren: seidenmatt

    Haha, dann eben so. :saint::) .


    Der Golf sieht schön aus. Auch wenn die Felgen nicht meins sind, so ist aber die Umsetzung mit dem Lack aus der Spraydose sehr gut, was ich so auf den Bildern sehe! Ich freue mich auch, wenn ich Deinen Golf auf unserem Treffen mal in Natura sehe. :thumbup:

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Geht ein Autoschrauber in den Supermarkt und kauft sich schwarze Damen-Strumpfhosen....früher kam das vermutlich häufiger vor ;)



    PS: Das Hifi-Kram ist mittlerweile eingebaut, aber zu sehen gibt es ja nicht wirklich was.

    Also habe ich heute kein Bild für euch (...um den Bogen zur Strumpfhose zu spannen :D )

  • Zum Glück war das nicht der Grund.

    Die Option hatte ich ehrlich gesagt gar nicht auf dem Schirm...vielleicht weil meine Autos immer top gewartet sind...haha :D


    Als Keilriemen-Ersatz wäre es aber egal gewesen, welche Farbe die Strumpfhose hat ;)

  • 99 Gummipunkte an Dirk!

    Einen Gummipunkt behalte ich, da es um die Zusatz-Bremsleuchten und nicht direkt um die Rückleuchten geht :D


    Ich wollte die Bremsleuchten auf der Hutablage etwas weniger prägnant haben.

    Lasieren ist keine Option, da nicht wieder rückgängig zu machen.

    Folieren ist keine Option, da ich das sicher nicht faltenfrei hinbekommen hätte.

    Ich hatte irgendwo mal aufgeschnappt, dass man früher als es oben genannte Optionen noch nicht gab, eben gerne auf schwarze Strumpfhosen zurückgegriffen hat, um seine Leuchten abzudunkeln.


    Das Ergebnis ist genau so geworden, wie ich es haben wollte.

    Hier der Vergleich:



    PS: Hier sieht man auch mal die Endrohre des Imasaf-ESD.

  • Hallo Marcel,


    natürlich darfst du das fragen :)


    Ich habe diesen Sub:


    Er steht quasi am Heckblech in Fahrtrichtung hinten rechts in der Ecke und ist dort bisher mit einem Gummizug befestigt. Zwischen Sub und Blech ist etwas Schaumstoff, damit nichts klappert.

    Alternativ würde ich großflächig selbstklebendes Klettband verwenden.