Golf 2 CL Turbodiesel

  • Modell
    Golf 2 CL 1.6 TD Kat
    Baujahr
    (keine Auswahl)

    Servus,


    Ich bin hier schon länger stiller Mitleser, und hab mich nun angemeldet. Kurz zu meiner Golf-Geschichte: Ich hatte als erstes Auto einen Golf 3 CL, Baujahr 1996 mit 1.4er AEX-Motor (60PS). Dieser war in einem sehr guten Zustand, starb allerdings im Januar 2017 den Unfalltod. Danach bin ich einige Jahre einen Audi A3 8L gefahren, der mir allerdings die letzten zwei Jahre mit diversen Problemen so viel Ärger bereitet hatte, dass ich ihn im August hergab. Mit diesem konnte ich mich auch nie recht identifizieren, der war einfach zu modern für mich. Ich bin ein Fan der "alten Schule".. Nun reifte der Gedanke, mir wieder einen guten alten VW zu holen. Bei uns in der Familie wurde schon immer VW gefahren. Zunächst liebäugelte ich wieder mit einem Golf der dritten Generation. Doch in der nähreren Umgebung waren kaum erhaltenswerte Fahrzeuge zu finden. Eines stand für mich fest: Ich will ein Auto, das Potenzial zum Oldtimer hat, und nicht nur was mit zwei Jahren Rest-TÜV, zum kaputt fahren.


    Also hab ich vermehrt auch nach 2er Gölfen ausschau gehalten. Der erste, der mir über den Weg lief, erschien mir gleich interessant. Warum? Weil es ein Diesel war! Ein guter alter Wirbelkammermotor, mit rein mechanischer Bosch VE-Pumpe. Genau das richtige für mich! Also hab ich den Verkäufer kontaktiert und einen Besichtigungstermin vereinbart. Nach einigen Tagen Bedenkzeit hab ich mich dann für das Fahrzeug entschieden:




    Es handelt sich um einen CL aus dem Jahr 1991, mit dem 1.6 Liter 1V-Turbodiesel. Das Fahrzeug hatte der Vorbesitzer als Scheunenfund gekauft und wieder auf die Straße gebracht, sogar mit H-Gutachten. Es waren MSW-Leichtmetallfelgen montiert, mit neuen Allwetterreifen drauf. Die Karosserie befindet sich in einem recht guten Zustand - wenn auch bei genauerem Hinsehen einige Stellen zu sehen sind, die bereits nachlackiert wurden.


    Der Innenraum sah eigentlich recht gut aus, allerdings war alles ziemlich eingestaubt. So hab ich alles einer gründlichen Reinigung unterzogen. Und siehe da:



    Sieht gleich viel besser aus! Da kein Radio verbaut war, hab ich mir zum Geburtstag eines schenken lassen und eingebaut. Allerdings muss ich wenigstens den rechten Türlautsprecher tauschen, der kratzt ziemlich unangenehm, wenn man etwas mehr als zimmerlaut aufdreht.

  • Was mich so richtig gereizt hat am 2er Golf? Endlich wieder ein Auto, an dem das Schrauben Freude bereitet! Bin nämlich ein alter Bastler. Nur mögen modernere KFZ das gar nicht wenn man dran rumbastelt, überall spricht irgendeine Elektronik mit und verdirbt einem den Spaß. Nicht so bei diesem Modell! Ein Motor ohne Steuergerät, so lob ich mir das!


    Zunächst hab ich den Luftfilter gewechselt, der war nämlich ziemlich verdreckt. Dann Motoröl- und Filter - man weiß ja nicht was da schon wie lange drin ist. Da mir das Kühlwasser auch nicht geheuer war (es schimmerte zwar blau, die Spindel zeigte aber nur -12°C an), hab ich mich dazu entschlossen, dieses auch zu wechseln. In dem Zuge hab ich auch den Ausgleichsbehälter gegen einen neuen getauscht - der Motorraum soll ja was gleich sehen. Nun störte mich auf einmal der verrostete Ventildeckel.. und so hab ich diesen kurzerhand abgebaut zum lackieren. Da war ich natürlich neugierig, wie der Motor von innen aussieht. Gespannt nahm ich die unter dem Ventildeckel befindliche Plastikabdeckung ab:


    Schaut aus wie neu! Es ist weder Verschleiß an der Nockenwelle, noch an den Hydrostößeln zu erkennen. Nicht mal Ölschlamm! Es sieht so aus, als wäre das Fahrzeug die 289000km die es bisher gelaufen hat, gut gewartet worden. Auch die Welle des Turboladers hat nicht zu viel Spiel. Schaut gut aus!


    Beim Zusammenbau hab ich natürlich eine neue Dichtung verbaut:

    So kann sich das Ganze sehen lassen!


    Zum Vergleich, Motorraum vorher und nachher (hab den Rest noch etwas sauber gemacht):



    Ein paar Sachen gehören noch gemacht. Zwar wurde der Zahnriemen laut Aufschrift auf der Abdeckung erst vor 3000km erneuert, allerdings stand der Golf ja auch eine unbestimmte Zeit. Also werde ich da auch noch mal dran müssen. Sicher ist sicher!


    Zusätzlich zu den Alufelgen hab ich vom Vorbesitzer noch die Original Stahlfelgen mit uralten Reifen drauf bekommen. Da hab ich jetzt Winterreifen drauf. Jetzt steht er fast da wie frisch vom Fließband:


    Glücklicherweise hat mich der vorherige Besitzer angeschrieben, dass er die passenden Radkappen nun doch noch gefunden hat:


    Jetzt ist erst mal Ruhe. So gefällt er mir auch gut. Ich werde ihn aber vor dem Wintereinsatz nochmal von unten konservieren, wobei ich nicht vor hab, beim allergrößten Schnee-Salz-Matsch zu fahren. Dafür ist er dann doch zu schade!


    So, das wars erstmal zu mir und meinem Golf. Ich hoffe die Vorstellung hat euch gefallen!


    Viele Grüße,


    Alex :)

  • Sehr schön, so muss das für mich!

    Unverbastelt finde ich klasse :thumbup:

    Die Alufelgen habe ich auch, schön, dass noch jemand mit 13" fährt... ;)

    Blöder Weise habe ich vor Jahren meine Winterreifen samt Stahlfelgen und den Radkappen verkauft, da ich meinen Wagen im Winter nicht mehr fahre. Ich hätte sie nun während der Standzeit dennoch aufgezogen...

    Viele Grüße


    Rainer

Supporte uns und mehr Features für dein Profil erhalten

Das Forum unterstützen und gleichzeitig mehr Power für dein Profil?

  • mehr Speicherplatz in der Galerie
  • kein Download-Limit in der Datenbank
  • überproportional mehr Speicherplatz bei den privaten Nachrichten
  • mehr Anhänge/Bilder im Forum
  • individueller Benutzertitel wählbar
  • uvm. (mehr Infos hier)


zum WOBber+ Abo

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Registrierte Mitglieder haben die folgenden Vorteile:
  • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
  • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
  • ✔ keine Werbung im Forum
  • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • ✔ kostenlose Nutzung unseres Marktbereiches
  • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen aller Art
  • ✔ Bilder hochladen und den Auto-Showroom nutzen
  • ✔ und vieles mehr ...