Beiträge von v-wagner

    Mein neuer TÜV-Prüfer [...] hat letztens hinten das Spiel bemängelt.


    Ich hatte meinen Wagen mal in einer Werkstatt zur Prüfung.

    Der Prüfer wackelt am Hinterrad "zu viel Spiel!!!!!!!!!!!!!".

    Ich "OK, das können die ja gleich korrigieren" und den Meister beigewunken.

    Der wackelt am Rad, sieht den Prüfer schräg an und schüttelt den Kopf.



    (ohne Mängel bestanden...)

    die fehlende gebermasse verursacht wirklich sehr viele fehler...


    Nein, eine fehlende Masse verursacht genau einen Fehler.

    Die Tankanzeige läuft in einen Endanschlag.


    Ein ungenügender/fehlerhafter Masseanschluß kann zu div. Fehlern führen.

    Verdächtige Schwachstellen sind primär alle Steckverbindungen.

    Hallo!


    Diese bleibt beim Tanken (Zündung aus) auf dem ursprünglichen Wert, zählt dann langsam hoch, ca. je 5 km kommt 1 Liter dazu. Das Phänomen habe ich immer. ...

    Kann ein Massefehler im DIGIFIZ vorliegen? Oder liegt es eher am Tankgeber?


    Ohne den genauen Aufbau oder die Funktion des Digifiz zu kennen:

    - Ein Massefehler ist eher unwahrscheinlich. Dann wäre das Problem immer (also auch nach längerer Betriebszeit) da.

    - Ein Fehler des Tankgebers oder der Leitung ebenfalls (siehe oben)


    Das die Anzeige langsam ansteigt, ist vermutlich dadurch begründet, daß man Schwankungen durch Beschleunigung oder Hanglagen nicht direkt angezeigt bekommen möchte.


    Wenn normalerweise beim Einschalten der Zündung der richtige Tankinhalt angezeigt wird,

    hat das FIZ vermutlich einen Anschluß, an dem auch bei ausgeschalteter Zündung Spannung anliegt, und versorgt darüber den Tanksensor.


    Laut VW ist das das normale Verhalten:


    The contents of the tank can be read on the digital display immediately after the ignition has been switched on. The value which is displayed represents the amount of fuel in the tank when the last journey was completed. So that temporary vehicle inclinations do not have any immediate effect on the display, damping of approx. 100 sec. per liter change in volume has been adopted. The ignition should be switched off when filling with fuel otherwise the amount of fuel will not be registered immediately but after the time lag stated above.

    2) Jetzt bei der Kälte quietscht meine Lichtmaschine, sodass ich diese auch mal überholen wollte (Neue Lager von SKF kosten ja fast nix) Hab allerdings noch keine Anleitung gefunden, wie ich das zu machen habe bei meiner Valeo LM. Problem ist nur bei Problemen steht das Auto komplett 😩

    Hol Dir ne gebrauchte Bosch und arbeite die auf.

    Das geht dann auch ganz ohne Stress.

    das Gewicht sollte schon für Qualität sprechen

    Kann mir schlecht vorstellen das die nur Blei Gewichte da rein kloppen

    Zu dem konkreten Fall kann ich's nicht sagen, aber genau diese Vorgehen ist im Konsumerbereich nicht unüblich. Allerdings wird Eisen oder irgendein billiger, schwerer Guss verwendet.

    Tip für alle, deren Wärmetauscher sich nicht schon selbstständig entleert:

    Man bekommt im eingebauten Zustand das Kühlwasser nicht aus dem Wärmetauscher.

    Um Sauerei beim Ausbau zu verhindern, kann man die Öffnungen mit Korken verschließen.

    Golf_G60_2019-10-A09.jpg

    Weisst du zufällig welche kopfdichtung Bzw welche Stärke ich von der kopfdichtung brauch da gibt es ja verschiedene.

    Bei dem 1.6er? Da sollte es nur eine geben.

    Zitat

    Und beim Orginal Gti Krümmer brauch man doch auch eine Lambada Heizung oder wie war das nochmal

    Die Heizung brauchst Du, wenn Du die Sonde vor den Kat verlegst.

    Wenn Du eine Halterung in dem Krümmer hast/baust, ist keine Heizung notwendig.


    Zitat

    ps was hälst du von den ta technix Fächerkrümmer?

    Abstand.

    den poti habe ich mit einem multimeter durchgemessen. Laut anleitung im Netz. Jedoch habe ich den poti nur grob durchgemessen, also nur den *gesamt-Wiederstand*...



    Wie baue ich den poti aus? Muss ich da irgendwas beachten, werde mich mal nach einem neuen Umschauen...


    Der Gesamtwiderstand sagt fast nichts aus.

    Durch Ablagerungen kann es dazu kommen, daß das Poti bei einer bestimmten Schleiferstellung einen Kurzschluß hat. Dann schwankt die Drehzahl stark um diesen Fehlerpunkt.


    Mit dem Multimeter lässt sich das nur schwer testen, weil Du den Widerstand am Schleifer messen, und dabei langsam vor-/rückwärts drehen musst. Springt die Anzeige zwischendrin mal Richtung 0, ist das vermutlich der Fehler.


    Zwischen Poti und Vergaserwelle ist eine Hülse. Die sollte nicht verloren gehen.

    Beim Einbau muß das Poti leicht vorgespannt werden.

    Details gibts bei https://www.ruddies-berlin.de/serv2ee.htm (4.3)

    Erhöhter Leerlauf deutet meist auf ein Leck im Unterdrucksystem hin.

    Das starke Schwanken eher auf das Drosselklappenpotentiometer.


    Wie und mit was hast Du das Poti durchgemessen?


    Bau den Schlauch von der Ansaugbrücke zum Bremskraftverstärker aus und seh ihn Dir genau an.

    Der gibt gerne auf der Rückseite auf (da wo man es eingebaut weder sehen, noch ertasten kann).

    Das fällt aber eher durch einen beim Auskuppeln ausgehenden Motor auf.


    Wackel bei laufendem Motor am Vergaser.

    Ändert sich die Drehzahl, ist wohl der Vergaserflansch hin.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig