Beiträge von v-wagner

    Mich würde mal interessieren, was das für eine Schaumstoffumrandung bei den Türöffnern ist? Ist das Serie? Bei meinem Schätzchen ist mir die gar nicht aufgefallen oder sitzt die vielleicht auf der Außenseite der Türpappe? :/

    Du meinst vermutlich die Folie. Auf der Außenseite der Türpappe wär er Dir sicher aufgefallen ;)

    Nein, der gehört (wie auf dem Bild) nach innen. Außerhalb der Folie würde er ein Feuchtbiotop in der Tür kultivieren.

    Hallo


    Weiß jemand, ob es für neuere VW-Modelle einen längeren Ölmeßstab gibt,der optisch 100% dem des Golf 2 entspricht?

    Das originale Ding ist leider so kurz, daß ich den Ölstand an der Unterkante kaum noch erkennen kann.


    Natürlich kann man oben den Plastikhalter kürzen, oder neues Öl auffüllen, bis man den Ölstand wieder deutlich erkennt.

    Aber ich möchte den Wagen im Auslieferungszustand erhalten, und daher weder an dem Halter rumsägen, noch irgendeine Plörre nachschütten.

    Am "zu kleinen" Kabelquerschnitt wird es nicht liegen.

    Allerdings hat man ggf. über die ZE schon einen recht hohen Spannungsabfall.

    Hast Du die Spannung am Radio mal gemessen?


    Wenn die Eingangsspannung hoch genug ist, sollten die Kondensatoren im Radio die Stromspitzen abfangen.

    Die sind aber auch einer gewissen Alterung unterworfen.

    Ich ging bisher davon aus, dass mein Golf ein ganz normales Lautsprechersystem hatte.

    Wenn der Wagen ein normales Lautsprechersystem hatte, hatte er auch die Anschlüsse neben den Türen liegen (zumindest bei den jüngeren Modellen).

    Die sind mit den oberen Lautsprecheranschlüssen parallel geschaltet.


    Die Kabelbäume für's Aktivsystem sind deutlich umfangreicher.

    https://omecar.de/shop/aktiv-l…golf-2-cl-gt-gti-16v-g60/

    Obwohl unser moderner Plastikbomber das gleiche verbraucht. Und dabei fühlen sich die 135PS lahmer an als ein Golf mit dem 1.6er PN. Aber das ist ein anderes Thema.

    Fairerweise muß man bei diesem Vergleich den Verbrauch pro kg Fahrzeuggewicht betrachten.

    Die Fahrzeuge sind durch massiv gestiegene Sicherheitsanforderungen und Komfortausstattung deutlich schwerer geworden.

    Das die modernen Motoren trotz >>100 PS keinen Hering mehr vom Teller ziehen, ist ebenfalls keine Minderleistung der Ingenieure, sondern den Vorgaben bezüglich Abgasausstoß geschuldet. Das ist aber nicht Neues. Selbst der Wechsel von KR auf PL (ohne - mit Kat) war ein Abstieg.

    Nein. Du kannst genauso gut Kies in den Tank schütten, damit er immer halbvoll ist.


    Als der 2er konstruiert wurde, waren Leistung, Verbrauch und Lebensdauer noch die ausschlaggebenden Parameter.

    Seitdem hat sich lediglich der Kraftstoff verändert, weshalb man den Zündzeitpunkt etwas vorstellen kann.

    Wunder sollte man aber keine erwarten.


    Effektiv Auswirkung auf den Verbrauch haben das (unnötig durch die Gegend gefahrene) Gewicht und Deine Fahrweise.

    Und noch eine Frage zum Innenraum: Die geteilte Rücksitzbank steht unmöglich. Völlig schief zueinander. Woran könnte das liegen?

    Hauptsächlich an den Polstern, und dem Teppich unter den Sitzen.

    Die werden außen durch die Festpunkte runtergezogen, und drücken sich dadurch innen hoch.

    Das gibt sich mit den Jahren, geht aber nie ganz weg.