Beiträge von Franzmann

    Die Plakette auf dem Armaturenbrett fehlt und den Lack gab's laut unserer Datenbank nicht für dieses Sondermodell. Das Auto scheint schon eine Weile zu stehen. Fotos sind sehr selektiv geschossen und das, was man sieht, reicht sogar schon <X. Das stinkt zum Himmel.

    Weil der Threadersteller mehrfach betont hat, dass ihm Originalität sehr wichtig ist. Auf dem Weg zur vollen Originalität freut sich Famu bestimmt über Tipps. Für Originalos sind solche Hinweise Gold wert. Ich lese aus keinem der Beiträge Gehässigkeit. Ich für meinen Teil hab auch nicht alles bierernst gemeint. Hoffe, das ist auch so rübergekommen. Irgendwie ist da gestern der Schalk mit uns durchgegangen 8o.

    Jetzt wo du es sagst. Die Abdeckkappe links unten an der Sitzbankschraube fehlt auch. Das ist doch ein runtergekommenener Schlachter.



    Duck und wech...

    Oh Schreck! Und die beigefarbene Schraubenkappe an der C-Säule auch! Und zu allem Überfluss der Pinökel für die Hutablagenstrapse. Auch das noch :D!


    Ergänzung: Wenn die Colorverglasung tatsächlich original ist, hat sich der Erstbesitzer nicht lumpen lassen. Sogar mit Grünkeil :]. Ein CL mit »Sonderausstattung Radio Alpha mit Stabantenne und Wärmeschutzverglasung grün mit Grünkeil« also :D. Hast du mal geschaut, ob das Herstellungsdatum der Scheiben ungefähr mit dem Fahrzeugproduktionsdatum korrespondiert?


    Und bezüglich der fehlenden Rahmen für die Lehnenentriegelung: Beim Verwerter wirst du da leider wenig Glück haben. Meist sind die in den Schlachtern schon weg oder eben kaputt bzw. fehlt die kleine Lasche, um die Schraube abzudecken. Kleiner Tipp: Im Golf III war das genau das gleiche Teil, aber leider meist ebenso lädiert. VW hat die leider auch nicht mehr, da mittlerweile ein klassisches eoE-Teil. Aber frag mal Mike /Scheune13 , der hatte sogar mal neue auf Lager. Mit der Teilenr. 165881607 findest du weitere Angebote im Netz.


    Und hast du nicht den Beifahrersitz als Muster? Oder sieht das da bei dir genauso aus?

    Ich glaub, ich hab auch noch ein Haar in der Suppe gefunden :whistling:^^. Die Schraubenabdeckung der hinteren rechten Gurtumlenkung fehlt.


    Zu den Entriegelungshebeln der Sitzlehne: Die Wölbung des Griffs muss nach hinten weisen, der Gurt wird an diesem kleinen Steg an der Spitze gehalten. Sonst würde er ja zu leicht herunterrutschen. Vielleicht lässt ja auch ein Blick in die Betriebsanleitung den Groschen fallen ;).

    Ich kann Haynes wärmstens empfehlen. Passt vom Konzept meiner Meinung nach am besten. Von dem gibt's auch eine kostenfreie Online-Version als PDF (viel besser händelbar als die So-wirds-gemacht-Seite). Hier ist im Prinzip nicht so entscheidend, welche Auflage. Ich persönlich tendiere zu den älteren. In den neueren sind mehr Bilder.

    Das sieht aus wie ein weiches A-Brett mit schwarzem Keder. Oder täuscht das und es ist der klassische Chromkeder? Gab's das weiche A-Brett überhaupt mit schwarzem Keder? Sorry für das OT |(.