Golf 2 GT 1.8 90 PS Ruckelt im Leerlauf

  • Moin, ich bin neu hier im Forum und habe auch erst seit kurzem mein Golf 2. Fahre einen Golf 2 GT 1.8 90PS RP.

    Und zwar ist mein Problem folgendes, wenn ich den Motor starte läuft er erstmal ganz gut, solange er kalt ist. Wenn der Motor jedoch warm gelaufen ist fängt er erheblich an zu ruckeln, am Anfang nur leicht, aber dann wirklich doll. Auch wenn man ein bisschen untertourig fährt merkt man das der Wagen ruckelt.

    Man sieht auch richtig, wenn man in den Motorraum schaut, das der Motor am ruckeln ist.

    Ich habe den Fehlerspeicher schon aus geblinkt, allerdings wurde mir der Fehlercode 4-4-4-4 angezeigt, was ja soweit ich weiß heißt, das kein Fehler vorliegt, ich hätte nämlich sonst auf die Lambdasonde getippt.:/

    Dazu muss man allerdings noch sagen, dass mein Abgaskrümmer wohl undicht ist, also entweder ist die Dichtung undicht oder ein Bolzen abgerissen, das weiß man leider noch nicht, dort soll es wohl raus pfeifen.

    Also was meint ihr, kann das am Abgaskrümmer liegen, oder ist es doch etwas anderes?

    Der Vorbesitzer hatte wohl 2012 alle Schläuche, und die Benzinpumpe gewechselt und die Auspuffanlage wurde auch erneuert.

    Und vielleicht noch nebenbei, das Licht im Amaturenbrett, also Tacho, Radio und das Licht von der Handbremse flackern auch, vielleicht kann mir damit auch jemand helfen?! :S

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!! :thumbup:


    MfG Niclas

  • VW
  • Hallo unbekannter Golffahrer namens Niklas, herzlich willkommen hier im Forum und Danke für die ausführliche Vorstellung Deiner Person und Deines Autos.

    Da hilft man immer wieder gern. 8)


    Du beschreibst zwar Probleme, lieferst aber zu wenig Grundlagen:

    -Kilometerstand

    -Wartungsnachweis (d.h. wann wurde NACHWEISLICH letzmalig eine Wartung gemacht?)


    Es wird m.M.n. bei den alten Autos gern vergessen, dass VW eine jährliche Inspektion bzw. 15tkm-Intervall vorgeschrieben hat. Damit verbunden sind z.B. Arbeiten, die einfach mal gemacht werden müssen (Kerzen, Luftfilter, Benzinfilter, ZZP kontrollieren, Verteilerfinger und -kappe, Zündkabel, Kerzenstecker, Massekontakte, Lima-Regler usw.).

    Und falls der Krümmer undicht sein sollte, bekommt die Lambdasonde durch die "Falschluft" u.U. unplausible Werte und "greift" ein. Das kann durchaus Ursache der Schwankungen sein.

  • Moin, also das Auto hat gerade einmal 145.000 Km runter, und mit einer nachweislichen Wartung kann ich leider nicht dienen, aber ich glaube die muss schon ein bisschen her sein!

    Aber es wurden viele Teile erneuert, wie Zündkabel, ich glaub Kerzen auch, Luftfilter sieht auch noch gut aus, Verteilerkappe und Finger sehen auch aus wie neu noch, kann also auch noch nicht so lange her sein, wo die gemacht wurden.

    Ich hoffe es ist nur der Krümmer, kann man den sagen wie teuer sowas wird? Also Krümmer dicht bekommen?!

  • Kommt drauf an. Wenn ein oder mehrere Bolzen locker sind kann man die sicher erst mal versuchen nachzuziehen. Falls diese aus dem Kopf gezogen oder abgedreht sind wird es aufwändiger. Gute Schlosser können die evtl. ausbohren und mit Helicoil o.dgl. reparieren, andere bauen lieber alles aus und arbeiten alles nach. Kann auch sein das der Krümmer gerissen ist.

    Das ist in Ferndiagnosen schwierig.


    Meinen obigen 8)hast Du nicht verstanden, oder?


    Macht nichts, da kommst Du noch hinter. ;)

    Gruß André
    VW Golf 2 EZ09/91 derzeit 18tkm

    Einmal editiert, zuletzt von saxcab ()

  • Das ein Riss im Abgaskrümmer sich negativ auf den Motorlauf vom RP so massiv auswirkt wäre mir allerdings neu

    Da das Problem erst nach dem Warm werden auftritt könnte Lambda aber auch der Temperaturgeber mit verantwortlich sein


    wurde eig ein KLR nachgerüstet?

  • ALso, wenn man ein Auto neu hat und nicht sicher ist, wann, wie und ob überhaut nen Service gemacht wurde, macht man das als ERSTES!

    - Kerzen

    - Verteilerkappe

    - Zündfinger

    - Kabel

    - Ölwechsel mit Filter

    - Kühlwasser wechseln

    - Benzinfilter

    - Luftfilter

    - falls vorhanden: Pollenfilter


    Klar kommen da noch mal 150 Tacken zusammen, aber dann kann man erst weiter suchen. Der Abgasstrang bis zur Lambda sollte dicht sein, sonst gibt es Probleme, ist wie auf der anderen Seite mit Falschluft, gibt auch Probleme.

    Dann kann man mal die Lambda abstecken oder den Temperaturgeber und gucken, wie sich der Motor verhält.

    Aber vorher sollte man sicher sein, dass die o.g. Teile in Ordnung sind, sonst jagt man ein Phantom.

  • ...genau so wirds gemacht !!!


    Und damit hat man schon sehr viele ( kommende ) Fehlerquellen und "Ausfallgründe" eliminiert.

    Ein Auto OHNE regelmäßige Wartung macht über kurz oder lang schlapp.


    Zum Thema Undichtigkeit im Abgassystem vor dem Kat: Mich hatte mein ehemaliger Golf 3 GT mit ADZ-Motor ( un die haben bekanntlich auch die Mono-Spritze ! ) mit genau solchen "Problemchen" auch mal genervt. Es war dieser Gewebedichtring zwischen Krümmer & Abgasrohr der je nach Lastwechel nicht mehr sauber abdichtete. Also gab es eine G60 Krümmer-Hosenrohrkombi ( später Fächerkrümmer ) samt VR6 Metalkat und neue Motorlager...fortan gab es nie mehr Probleme dort solange ich den Golf hatte !

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig