• Hallo Herr Doktor :)

    Gute Analyse! So kann man das wohl wirklich stehenlassen. Natürlich war der 19E im Sommer 1983 optisch zum Typ 17 keine Revolution. Bis 1991 hat VW offensichtlich auf sinkende Absatzzahlen schnell reagieren können und ja auch eigentlich die Sache gut gemacht. Letzten Endes geht es ja um das Überleben auf dem Markt. Da ist natürlich alles recht, was den Absatz wieder ankurbelt :)

  • Das ist vollkommen nachvollziehbar. Wie gesagt wirkt der ganze Wagen ja anders, bulliger, aggressiver, sportlich. Ich finde das auch vollkommen in Ordnung, wenn später gebaute Exemplare mit der dicken Stoßstange auch entsprechend umgebaut und getunt werden. Wäre ja auch gewissermaßen langweilig, wenn alle ller auf Treffen gleich aussehen würden :)

    Danke das dir meiner dennoch gefällt

    Gerne!


    Vor ein paar Tagen hat meine Schwester mich in meiner Schrauberhalle kurz besucht und neben meinem frisch aufbereitetem 2er gestanden. Dabei fragte sie mich, was ich überhaupt an diesem hässlichem Auto so gut finde. _patsch Gut, sie ist 90er Baujahr, aber man kann über Geschmack halt nicht streiten. ^^

  • Gerne!


    Vor ein paar Tagen hat meine Schwester mich in meiner Schrauberhalle kurz besucht und neben meinem frisch aufbereitetem 2er gestanden. Dabei fragte sie mich, was ich überhaupt an diesem hässlichem Auto so gut finde. _patsch Gut, sie ist 90er Baujahr, aber man kann über Geschmack halt nicht streiten. ^^

    Siehst du, da hätte mich jetzt mal interessiert, welchen der beiden Gölfe - deinen oder meinen - sie denn jetzt "weniger hässlich" gefunden hätte :)

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch