Beiträge von classickGL

    In meinem BMW e90 werkelt seit ca. einem Jahr eine Servotec. Ist allerdings ein überholtes originalteil. Davor hat eine Meyle nur wenige Wochen gehalten ehe diese dann durch servotec ersetzt wurden musste.

    Es geht ja eher darum dass das Thema nicht mehr auftaucht. Ist eine neue Dichtung denn dicht, so dass kein Wasser mehr auf das Frontscheibenblech treffen kann? Meine Heckscheibendichtung war ohne Wasser nach der Standzeit.

    Moin.


    Ich fahre einen 91er Golf, der im grunde fast Rostfrei ist und dass soll auch so bleiben. Der Wagen steht jetzt seit ca. 1 Monat in der Halle und macht seine Winterpause. Vor ein paar Tagen habe ich aus Interesse einfach mal das Frontscheibengummi angehoben. Hier ist mir dann trotz der lange Standzeit in der Halle noch ordentlich Wasser entgegen gekommen. Heißt, das Wasser kann da nicht wieder raus, bzw. sollte dort überhaupt nicht rein kommen. Ich kenne das Thema von meinem VW T3 und der Scheibeneinbau geht bei mir im Grunde fast im Schlaf. :D Also das ist nicht das Problem.


    Ich frage mich eher wie ich das in Zukunft vermeiden kann. Dachte an eine Art Ablauf etc. Dabei sollte die Optik aber nicht verfremdet werden?! Habt ihr da Ideen oder ist das Thema mit neuer Dichtung gegessen?


    An meinem T3 hab ich das neue Gummi einfach mit reichlich Mike Sanders eingesetzt und hoffe das genügt erst mal so.


    Gruß

    Hatte das selbe mal an meinem Ex PN. Ich konnte das Poti damals mit einer Bohrung an einer bestimmten Stelle und Kombination aus Kontaktspray wieder retten. Ich weiß aber nicht mehr genau wo die Bohrung hingehörte. Findet sich evtl. auch hier irgendwo.

    Varta war mal. Ich bin mittlerweile bei Moll. Das Läuft wenigstes. Mit Banner z.B bin ich schon 2 mal auf die Nase gefallen. Nie wieder. Dann lieber ein paar € mehr und ruhe iss.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig