Sneider's Golf 2 GTI - Jetzt packen wir's an!

  • Urlaub muss auch mal sein :]

    Dann kann es mit dem Kontostand ja nicht so schlimm sein … :P


    Sieht doch toll aus und hört sich doch soweit sehr gut an. Mach nur weiter. :]


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Hallo Zusammen,


    Hier nochmal ein kleines Update!

    Die Vorderachse ist nun auch komplett demontiert, wurde gereinigt und wird nun neu lackiert.



    Das führt dazu, dass der 2er jetzt ziemlich trostlos da steht..


    Die ganzen Teile trudeln so langsam ein, beim Demontieren der Vorderachse ist allerdings aufgefallen, dass auch die Lager der Querlenker kaputt sind (die werden also auch erneuert), ebenso wie die Lager des Stabis. Domlager mache ich jetzt auch noch präventiv neu, die hatte ich seit ich das Auto fahre noch nie getauscht.

    Motor und Getriebelager hatte ich eh schon neu gekauft.

    Somit dürfte dann so ziemlich alles was an Lagern verbaut ist neu sein.



    Die neuen SKF Antriebswellen und die Überholte Lenkung - Ich hatte die falschen Spurstangen gekauft, sollte also jemand interesse an neuen Spurstangen für eine ZF Lenkund haben, kann er sich gerne melden. (Bei mir ist TRW verbaut).



    Weil es so schön ist dann auch nochmal ein Foto vom Motor, der jetzt wieder einen schönen Aufkleber erhalten hat! :]




    Hier die Teile, die jetzt zum Verzinken gehen, da bin ich echt gespannt!



    Hier auch nochmal das überholte Getriebe. Ich bin wirklich am Überlegen es nochmal Eisstrahlen zu lassen (diesmal bei einem anderen Betrieb), weil so sieht es ja echt Sch… aus.. :(


    Das wars jetzt wirklich bis Mitte September! :D

  • Nimm für die Querlenker die Lager vom Golf 4 R32 bzw Audi TT 8N, die passen p&p und die hinteren sind aus Vollgummi. Das bewirkt eine deutlich präzisere Führung der Vorderachse und diese leidigen Blechhülsen zum montieren fallen weg...ich hab die auch drin und kann die nur empfehlen.

    Nimm die HD Ausführung von Meyle:

    https://www.daparto.de/Teilenu…4070073hd?kbaTypeId=17253


    Für die Stabilagerung nimmst bei Claus von Essen welche aus schwarzem PU incl. der M12 Verschraubung für den G60, die halten ewig:

    http://www.clausvonessen.de/pi62/pi3/pd2190.html


    Die Lenkgetriebeslagerung ebenfalls in PU:

    http://www.clausvonessen.de/pi62/pi3/pd2422.html


    Domlager am besten vom Golf 3 VR6 wenn Du ein Gewindefahrwerk verbaut hast...das komplette Thema incl. Teileliste findest hier in der Suchfunktion.






    Hier ein Foto der Querlenkerlager vom R32:

  • Hallo Zusammen,


    Ich bin zurück aus dem Urlaub, und zwischen dem ganzen Stress den man hat wenn man eine Wohnung renoviert, habe ich dann auch mal wieder Zeit gefunden hier etwas zu posten.


    Mein Freund der sich um mein Auto kümmert hat während meines Urlaubs fleißig weiter gearbeitet.. Ich war echt zu Tränen gerührt als ich zurück kam. Mittlerweile hat er alles übrigen Motor und Aufhängungsteile gesäubert, gesandstrahlt und neu lackiert. Das Resultat ist einfach nur genial.






    Es fehlen jetzt eigentlich nur noch die Schrauben die momentan vom Verzinken unterwegs nach Luxemburg sind. Außerdem lasse ich das Getriebe noch Eisstrahlen, nicht dass es das schöne Gesamtbild nachher zerstört. Diesmal bei einer anderen Firma und MIT Rechnung.


    Der Innenraum ist auch wieder etwas mehr zusammengebaut, neuer Kabelbaum, neue Dämmatten, endlich die richtigen Türverkleidungen für die Recaros!



    Thema Recaros: Die liegen auch jetzt auf dem OP Tisch und bekommen die neuen Wangen sowie ein neues Netz.



    Hier gehts demnächst weiter, ich freu mich so unglaublich. Vor Allem geht der Dank aber an meinen Freund Jack, der so eine geile Arbeit geleistet hat.

  • Gut, wenn man solche Freunde hat. :thumbup:

    Eine Zeitmaschine ist eine Maschine, mit deren Hilfe man sich in eine andere Zeit versetzen kann.

    Einsteigen, Motor starten. Musik an. Und meine Zeitreise beginnt. 8)


    Die Zeitmaschine.

  • Hier dann noch zwei Fotos, wie der Motor mittlerweile aussieht. Das macht mich dann doch richtig glücklich :love: - Auch wenn mein Herz beim Blick auf meinen Kontostand echt blutet. Eine Aktion die Ursprünglich mal so um die 1000 Euro kosten sollte übersteigt jetzt schon den Kaufpreis des Autos um das doppelte, und fertig ist er noch nicht..

    Auch wenn es jetzt viel Geld kostet, hast du dafür hinterher ein Sahneschnittchen 😉

  • Hallo Zusammen,


    hier gibts mal wieder einige Neuigkeiten.


    Das Getriebe ist endlich zurück vom Eis- und Glasperlstrahlen, diesmal ohne dass die halbe Sahara sich im Inneren befindet. Kann also jetzt eingebaut werden, allerdings würde ich gerne auch die Schrauben des Getriebes nochmal verzinken lassen.



    Die Vorderachse ist dann auch endlich verbaut, da ja die verzinkten Schrauben angekommen sind.



    Auch die Schaltung sieht jetzt besser aus als vorher.. :)



    Dann wurde auch am Tacho ein bisschen herumgebastelt, ich habe also nun endlich den richtigen Tacho für mein Auto, mit dem hoffentlich richtigen Tachostand.. ^^




    Dann wieder mal eine nicht so gute Nachricht. So sieht dann eine frisch Überholte Lichtmaschine von Dego-Autoteile aus. Klasse. Lass ich dann nochmal überholen. :[



    Außer der Lichtmaschine und noch einigen Schrauben, die verzinkt werden sollen, ist jetzt also alles soweit bereit dafür, dass der Motor wieder Einzug erhält. Ich halte euch auf dem Laufenden. 8)

  • Hallo Fränk,


    der Tacho ist der ältere bis ca. Juli 89 und der DZM ist vom RP, immerhin ab Mod. 90. Also so richtig richtig ist da nicht besonders viel.


    Grüße, Jörn


    Hallo Jörn, wie kommst du denn darauf?

    Den neuen Tacho habe ich aus einem GTI.

    Ich hatte immer den älteren Tacho (alte ZE) mit der Warnleuchte für Kühlwasser oben in der Kühlwasseranzeige und dem falschen DZM.


    Meines erachtens ist der DZM beim RP doch auch gleich als beim 8V GTI?


    LG,

    Fränk

  • Dann wurde auch am Tacho ein bisschen herumgebastelt, ich habe also nun endlich den richtigen Tacho für mein Auto, mit dem hoffentlich richtigen Tachostand.. ^^




    Hallo Fränk,


    ich gehe jetzt mal davon aus dass dieses Kombiinstrument auf dem Bild jetzt bei dir drin ist. Der Tacho ist der ältere, erkenntlich am mittig zum Hauptzählwerk platzierten Tageszählwerk. Beim neuen ist das rechtsbündig (der auf irgendeinem Bild mit ca. 278tkm wäre der richtige (im falschen Halter).


    Die Drehzahlmesser unterscheiden sich in der Gestaltung des roten Bereiches, der vom RP beginnt bei ca. 5800U/min, der vom PF bei ca. 6300. Und ja, G60 ist auch wieder anders.


    Wahrscheinlich ist die ganze MFA vom RP, aber das sieht ja keiner ;) .


    Grüße, Jörn