Beiträge von Der Golf Zwei

    Sicher war das 1985 ganz nett, heute lockt man damit keinen mehr hinterm Ofen hervor... 4-Türer oder nicht ist immer Geschmackssache genau wie die Farbe. Aber alles nicht relevant für eine heutige Bepreisung. Wäre da ein DZM, EFH, Sitzheizung, E-Spiegel oder sowas wäre das definitiv ein Plus das bares Geld wert wäre.


    Heckscheibe, Heck und Frontscheibe. Sowas wirkt auf mich immer sehr negativ. Sicher nur eine Kleinigkeit, fügt sich aber optisch in das restliche Bild eines ungepflegten Alltagswagens ein.

    Wieviele Golf 2 haben EFH, Sitzheizung, E Spiegel? Wer einen alten mit Dreiecksfenster sucht (zur Erinnerung, Mk Matthias will einen Facelift umbauen) findet allenfalls die E Spiegel beim GL, übrigens zum Facelift Mod. 90 genau so entfallen wie die geteilte Rückbank. Für einen 85er/Mod. 86 ist der überdurchschnittlich gut ausgestattet, als armes Dorfkind hätte ich mir nach sowas die Finger geleckt, vor allem mit zeitloser Außenfarbe und innen nicht braun. Und dann noch soviele Gänge...


    Und "DZM": ich hab damals im Grundmodell ein Kombiinstrument mit Analoguhr nachgerüstet, hat über das örtliche Kleinanzeigenblatt (hieß hier "Announcen Avis", weiter südlich z.B. "heißer Draht", 100 Mark gekostet. Das war nen Haufen Geld. DZM war was zum träumen, hieß Glück haben beim Gebrauchtwagenkauf oder gleich zum GTI greifen. Den hat einen aber keiner versichert wenns nicht über "Papa" ging.


    Aufkleber: jetzt kann ich dir folgen. Ist auch Ansichtssache. "Lichttest 85" würde bestimmt überwiegend gern genommen.


    Sicher hast du recht, ein 89/90 bietet vieles was hier Aufpreis ist als Serie (die "Sondermodellschwemme" begann ja auch erst richtig ab 87) , aber wer einen Dreieckfenster Golf 2 sucht muß halt leidensfähiger sein.

    Aufkleber fehlen nicht, die sind leider da. Was fehlt ist das VW Emblem neben dem Volkswagen Schriftzug links.

    Es ist zwar ein CL, aber bei dem Baujahr ist das mit so magerer Ausstattung das man durchaus von Nullausstatter sprechen kann. Oder sagen wir es so: Es gibt keinerlei Ausstattung die einen Mehrpreis rechtfertigen würde.

    Welche Aufkleber meinst du? Und warum sind die "leider" da?


    Mir fällt da jetzt nicht ernsthaft was ein, was ein späterer CL da mehr hat außer ner Mittelkonsole. Dafür hat er die hässlicheren Stoffe.

    Als Gebrauchsspuren wären dann z.B. die Delle und der gewechselte Kotflügel anzusehen.

    Ja, und diese "Gebrauchsspuren" machen halt das Auto "wirtschaftlich kaputt". Wäre das beides nicht vorhanden, wäre ein H leichter zu erreichen. Ohne H ist der EZ Motor gegenüber einem PN und RP steuerlich einfach "tot". Und dass ich in einem 86er Modell sitze, merke ich beim Fahren allenfalls an den zu weit hinten sitzenden Außenspiegeln.

    So weit ich es in Erinnerung habe, gab es mit Marsrot die Probleme des Nachfolgers (Tornadorot) noch nicht.

    Entsprechend leichter sollte sich der Lack aufpolieren lassen, wenn er nicht schon vollständig zerstört ist.

    In Anbetracht der Tatsache, dass der rosa ist, liegt hier genau das 80er Jahre VW Rot Problem vor. Kann man polieren, hält ein halbes Jahr. Würde beim Verkauf helfen, wenn der Kotflügel l. nicht falsch wäre.

    Moin,


    was willst du mit den weiteren 100 Euro für polieren erreichen? Der Kotflügel bleibt falsch und die Delle im Heckblech geht auch nicht weg.


    Aufgrund des Motors hat der Wagen nur Sinn mit H-Kennzeichen, dafür nötig ist (aus meiner Sicht) eine Neulackierung. Dann bleibts weiterhin der unbeliebtere 4-türer.


    Desweiteren: der "sehr gute Innenraum": der Fahrersitz ist angescheuert an der Lehnenwange, die Türverkleidungen (zumindest rechts vorn/links hinten) lösen sich. Nichts unnormales, aber eben weit weg von "sehr gut".


    das wäre genau der 500 (max.!) Euro Schlachter gewesen, aber wenns dann sentimental wird, wird halt das Geld zum Fenster rausgeschmissen. Da jetzt noch 100 investieren heißt doch nur gutes Geld dem schlechten hinterherwerfen.


    Grüße, Jörn

    Hallo,



    aus VW Nachrüstsatz 191 298 029 A, kompl. Papieresatz.



    Preis incl. Briefversand 25 Euro.


    Es sind noch weitere Teile vorhanden, es fehlen definitiv der Kat und die L-Sonde. Restumfang siehe:


    https://www.volkswagen-classic…-nachrustsatz-golf-2.html


    Bei Interesse bitte per PN anfragen, ich schaue dann nach.



    Grüße, Der Golf Zwei

    Das ist heftig. Bei VW Heritage gibts das Material für ca 150 Euro. Plus wahrscheinlich Versandkosten aus einem Ex EU Land.


    Wenn ich da noch die Kosten für den einfachen schwarzen Stoff abziehe ist 360 für mich nicht nachvollziehbar.


    Grüße, Jörn

    Er bietet einen in Original - Optik und Nachfertigungen in einfachem schwarze an.

    Eigentlich wollte ich den Original, der ist in der Verarbeitung und im Material wohl aufwendig und somit teurer. Und dank Preissteigerungen seit beginn des Jahres beim Material nochmal deutlich im Preis gestiegen - inzwischen für mich zu teuer.

    Björn hat mir aber von Anfang an zum normalen schwarzen geraten. Die Farbunterschiede zum Schiebedachdeckel, Sonnenblenden und zur Blende vom Schiebedach würden nicht ins Gewicht fallen....

    Hallo,


    kann mal jemand sagen wie groß der Unterschied ist im Preis zwischen "original" und "Björn Mehnert schwarz"?


    Grüße, Jörn