Beiträge von benzinfuchs

    Alles erledigt.


    Federn aus dem Spezial sind montiert, Achsvermessung habe ich heute erledigt.

    Er fährt gut und bleibt so. Nicht zu straff, aber auch nicht zu weich.


    Kann mich gar nicht mehr erinnern, warum ich den H&R Kram eingebaut habe ...


    Danke für die Tips.

    Mein Golfi wartet gerade auf seine Serien GTi Federn. Bin das ewige gehoppel mit dem Sportdings echt leid.

    Ich glaube, ich mache dann nach der Achsvermessung auch mal einige schöne Bilder. Im Bergischen ist es auch schön und Deine Bilder machen Laune auf das SELBSTMACHEN.


    Immer wieder schön hier mitzulesen. :):thumbup:

    So habe jetzt mal ein Bild von der Mono hinten.


    Linker kleiner Anschluss unten geht in das Magnetventil rechts, Anschuss unten. Von da vom linken Anschluss am Magnetventil zur Unterdruckdose am Verteiler.


    Rechter kleiner Anschluss unten geht an den Thermoregler (Bimetall) im Ansaugrohr und von da weiter zur Luftklappe am Luftfilter. Hier ist auch eine Mebrane drin die defekt sein kann.


    Großer oberer Anschluss geht zu einem Taktventil und von da weiter zum Aktivkohlefilter am rechten, vorderen Längsträger.


    T-Stücke gibts da nicht, es sei denn, da ist oder war mal ein Kaltlaufregler drin.


    So, wieder einen Schritt weiter...


    Habe nun einen Satz Originalfedern aus einem

    88er GT Spezial in gutem Zustand bekommen können.

    Vorne einmal orange, hinten einmal grün.

    Das passt dann auch mit der Achslast vorne beim RP.

    Sind ja gleich wie GTI.


    Die sollten dann 10mm tiefer sein als Standard, wenn

    ich das alles richtig recherchiert habe.


    Hab mir gerade noch einen neuen Federspanner bestellt

    und werde dann in den nächsten Tagen losschrauben und

    berichten.


    Schönes WE.

    Hallo zusammen,


    brauche bitte mal euer Schwarmwissen.


    Mein Golf hat folgende Fahrwerkskonfi:


    Achsen GTI vorne hinten mit Stabi

    Federn H&R 35mm rot

    Dämpfer Sachs Touring (ÖL)

    Bereifung 195/50-15


    Ich bin glücklich über Fahrverhalten: Liegt gut, pumpt erst sehr spät. Optik für mich top.


    Aber !!! Im ländlichen Bereich werden die Straßen immer schlechter. Nach heute 200km

    im Oberbergischen habe ich (Verzeihung) die Schnauze gestrichen voll.

    Bin halt keine 20 mehr. Und das Auto tut mir auch leid.

    Fahrverhalten stabil, aber uns echt zu hart.


    Ich suche also nach einer Alternative. Mit deutlich mehr Komfort. Aber auch Reserven, wenn´s mal

    zügig gehen soll.


    Original GTI Federn mit leichter Tieferlegung?

    Dämpfer sind ja schon Ölis.

    Oder gibt es andere empfehlenswerte Konfigurationen?

    Und natürlich preiswert.


    Also die eierlegende Wollmilchsau.


    Habt ihr vielleicht ähnliches Erfahren und eine Lösung gefunden?


    Über eure Ideen würde ich mich freuen.


    LG.

    Thomas.