Beiträge von HerrDoktor

    In der Regel findet man da, was man sucht.


    Allerdings fehlen manchmal auch Angaben oder Teilenummern sind falsch. Wenn’s gewissenhaft sein soll empfehle ich mittlerweile auch gerne den Teilekatalog bei classicparts: die haben auf ihrer Seite die früher verwendeten (papierenen) Teilekataloge als pdf digitalisiert und man kann diese durchblättern. Es ist sicher etwas mühsamer, aber dort stimmen wirklich alle Angaben und Teilenummern.

    Ich würde es jetzt pragmatisch halten und es so lassen, wie es ist und dann mal schauen. Fakt ist doch, dass ein großer Kühler verbaut ist, der ohnehin große Reserven bietet.


    Änderungen kannst Du ja später noch machen. Und das würde ich dann, wenn es denn nötig werden sollte, abgestuft machen: erst die Gummilappen und wenn dann gar nichts mehr hilft einen weiteren Lüfter.


    Meine Meinung.


    VG

    Moin!


    Ja, ich bin das. Ich habe mich rangemacht und entdecke gerade neue Fähigkeiten in mir. Und ich kann sagen, dass es soweit eigentlich ganz gut läuft. Ich bin eher der langsame Schrauber, "pröddel" so vor mich hin und kontrolliere jede Schraube und jede Schelle dreifach. Aber es geht voran.


    Nachdem ich meine Putzaktion beendet hatte, hatten sich auch zunehmend mehr und mehr Pakete mit Ersatzteilen eingefunden. Schlussendlich sah es aus wie Weihnachten in packpapierbraun:



    Da der Karren vorne einmal auseinander war, warf ich alle alten Schläuche heraus und montierte neue Markenware. Die allermeisten Schläuche gab es recht problemlos sogar in mehreren Onlineshops; lediglich den dreiarmigen Schlauch zwischen WaPu, vorderem Flansch und Kühlmittelrohr scheint es wohl nur noch in UK zu geben.



    Auch die Schellen tauschte ich aus. Den alten Kühler warf ich ebenfalls raus und gönnte dem Schätzelein dafür einen neuen Alukühler, der deutlich stabiler gebaut ist und trotzdem leicht bleibt. Hier mal alt und neu im Vergleich.



    Laut dem Marketing des Verkäufers soll auch die Kühlleistung besser sein als bei den Serienkühlern. Ob dem wirklich so ist, wird man sehen. Hier habe ich mal ein Detailbild vom inneren des Kühlers: wie man sieht, fließt das Wasser durch längliche Wasserleitungen. Keine Ahnung, ob das so positive Auswirkungen hat. Hier mal ein kleines Bild von einer der länglichen Lamellen:



    Die Teile sind nicht gerade billig, aber Passform und Qualität überzeugen. Alle Maße stimmten mit denen vom Originalkühller überein und auch die Befestigungspunkte entsprechen dem Original. 


    Soweit so gut. Nächstes Mal schreibe ich noch etwas zur Klimaanlage. Denn die war ja auch noch dran.


    Beste Grüße

    .







    Moin Jens,


    Thüringen eignet sich wirklich gut für einen Kirzurlaub. Es gibt da so tolle Gegenden zum Wandern. Und Erfurt kann ich auch nur empfehlen. Phantastische Altstadt und schöne Zitadelle.


    Deine Arbeit mit dem „anderen dunklen“ kann ich nachvollziehen. Ich war ja in den letzten Monaten auch immer wieder bei meiner kleinen unter Rock. Da, finde ich, geht es schon eng zu …


    Aber es wird bestimmt. Kommt ihr zum Treffen?


    BG

    Welche Rad-Reifen-Kombi fährst Du denn? Die Estoril sind nicht das Problem, aber Serie waren m. W. 185/55; heute werden in der Regel 195er genommen.


    Sprich den Prüfer eben darauf an. Die Abnahme sollte ja nicht das Problem sein …


    VG

    Dann saugen sieben mur Luft durch den Bereich, vor dem sie hängen. Der übrige Bereich wäre „verschlossen“ und es wird nichts gekühlt. Auch bei Fahrt nicht. Also auch Mist.


     Dann wäre die Lösung wohl, etwas vor die Löcher zu hängen, was sich beim Fahrtwind öffnet. Dünne Gummilappen (alten Fahrradschlauch, aufgeschnitten) eben.

    Ok. Mit dieser Erklärung wird deutlich, warum VW die ollen Gummilappen verbaut hat.


    Aber meinst Du, dass das so viel ausmacht? Hier besteht doch bei dem Rahmen auch baulich ein erheblicher Unterschied zum Originalteil: die VW-Zarge ist ja sehr bauchig geformt und lässt auch hinter dem Kühler noch viel Raum, während der Rahmen von Silent Engineer eng am Kühler anliegt. Sprich: der Lüfter dürfte doch gar nicht so viel Luft von links und rechts durch die Öffnungen ziehen?


    VG