Golf GTI 16V Special, L94E + LP9V

  • Hey Jens und Simone,


    was eine schöne Errungenschaft!

    Ein 16V G60 war auch immer mein Traum in meiner Hässlichen Ente gewesen. Aber von dem Traum habe ich mich vor Jahren verabschiedet. Träume müssen manchmal Träume bleiben...


    Umso schöner das ihr nun einen habt. Ich freue mich für euch und hoffe auf eine Probefahrt (Mitfahrt) beim nächsten Treffen im Sommer.


    Wie sind die Sitze vom Zustand?

    Ich glaube ich habe noch einen sehr guten Satz stehen.


    Allzeit gute Fahrt.:lowrider:

  • Hallo Alex,

    Danke für die Grüße.

    Mitfahrt bzw. Probefahrt könnte sich einrichten lassen :).

    Die Ausstattung ist relativ gut erhalten, meine Dauer-Mitfahrer fühlen sich ganz wohl in der 2. Reihe 8)


    Über einen Fahrersitz könnten wir mal reden (zum Beispiel auch in Verbindung mit einem Gamma CD ^^).

    LG

    Jens 8)

  • Was sich schon ergeben hat:


    Nach knapp der zweiten Tankfüllung (auch nach ausgiebiger Warm-Fahr-Phase mit Drehzahlen nach Drehzahlmesser deutlich über 7000 :D sowie anschließendem Cool-Down 8)) habe ich noch keinen Ölverbrauch festgestellt. Werde ich weiter beobachten.


    Über Verbrauchswerte brauchen wir nicht zu diskutieren. Wir hatten vor 30 Jahren mal einen Rallye G60 als Neu-Fahrzeug, der hatte eine Verbrauchsspanne von knapp 11 bis über 20 (in echt gemessen und ausgerechnet, nicht nach MFA). Hier liegen wir z.Zt. bei 12,3, also genau im Fenster.


    Nicht so schön: der Ladedruck-Schlauch zwischen G-Lader-Ausgang und Ladeluftkühler ist abgeflutscht. Habe ich schon wieder draufgesteckt und festgeschraubt. Ist ja da vorne doch ganz schön eng neben dem G-Lader-Ungetüm...

    Leider bei der Probefahrt auch schon wieder mit einem leisen "Plopp" abgerutscht.

    So ein 16V mit Digifant-Einspritzung fährt sich im Vergleich zur KE doch schon etwas anders. Da fällt die etwas niedrigere Verdichtung kaum auf, das offene G-Lader-Getöse allerdings schon ;).


    Soviel als Worte zum Sonntag-Abend.

    LG

    JB 8)

  • Auch wenn das Wetter nicht recht mitgespielt hat, es hat wenigstens nicht geregnet, kalt war's trotzdem. Aber auf ausdrücklichen Wunsch noch´n paar Bilder. Bewegt und Ton diesmal nicht 8)


    Wir mussten die Tage mal im Regen fahren ;(, daher die Spuren auf dem Boliden.

    Mein "Lieblings-selbstgebastelter-Kennzeichen-Halter" wird noch durch ein feineres Modell ersetzt, welches besser zum 3D-kennzeichen passen wird.


    Das Radio funzt wenigstens, stört aber mein Auge. Und wenn die Klima erst Einzug gehalten hat (neben der AHK), gibt's nochmal ein Bild mit dem 4-stufigen Lüfter-Schalter ^^.


    Da ist das Ungetüm :wink: .



    Mit der "richtigen" Bremse ist die 15"-Felge bestens gefüllt.


    195-er Winterreifen können doch ganz schön schmal aussehen.


    Schönes weiteres WE und 1. Advent.

    LG

    JB 8)

  • Genau. Die Lüftung der Klimaanlage läuft von 1 bis 4 (also immer), weil die Lüftung über den oberen Schieber ausgeschaltet werden kann: schiebt man ihn ganz nach rechts, steht er auf Null und die Lüftung ist aus.


    Klima ist ein gutes Stichwort: war das ernst gemeint, papeloni16v ? Geht das überhaupt, im (Quasi-)Limited eine Klima? Der Riementrieb ist ja deutlich komplizierter ... :/

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Klima ist ein gutes Stichwort: war das ernst gemeint, papeloni16v ? Geht das überhaupt, im (Quasi-)Limited eine Klima? Der Riementrieb ist ja deutlich komplizierter ... :/

    Viel lustiger als den Riemen (irgendeine Waschmaschine wird schon was passendes haben :) ) stelle ich mir die Unterbringung des Kondensators vor. Da ist dann beim "normalen" G60 der kleine LLK verbaut. Erste Frage ist, ob der 16V G60 damit überhaupt zurecht kommt, zweite Frage wie man den an die 16V Brücke adaptiert, wenn er überhaupt incl. seiner ganzen Luftführungen reinpasst (edit: nach Bewundern von I-Net Bildern; nein).

  • Zu dem Schalter: HerrDoktor und Der Golf Zwei waren schneller...


    Eigentlich bin ich dabei, Klimaanlagen-Teile für die grüne 16V-Diva zu sammeln. Fehlt noch einiges, aber einen ganz tollen, frisch revidierten Klimakasten habe ich bereits :), auch einen nagelneuen Kompressor.

    Da lag in meiner Naivität der Gedanke auf der Hand, den Neuererwerb statt des Älteren umzurüsten ^^.

    Mir erging es ähnlich wie Jörn: Bilder beim Recherchieren gefunden, für möglich befunden ^^.

    Ernüchterung meldet sich bereits, wenn ich unterm Motorraum liegend versuche, an den Ladeluftschlauch zu gelangen. Da ist ziemlich voll, und die Servopumpe macht's auch nicht übersichtlicher.

    Wenn's drauf ankäme, würde ich die Servolenkung opfern!


    LG

  • Servo hat der G60 serienmäßig, und Klima gabs auch. Halt nicht in Verbindung mit dem großen LLK. Also: da unten ist nicht das Problem wenn man den kleinen LLK nimmt.


    Das Problem ist die weiter nach links ragende Ansaugbrücke, beim G60 ist die Drosselklappe hinter dem Motor, beim 16VG60 weiter links, wenn man den speziellen Gussbogen weg lassen würde/könnte. Da paßt der kleine LLK nicht hin weil halt die Drosselklappe im Weg ist. Die Bypassleitung gibts auch noch...