Beiträge von papeloni16v

    Gratulation!

    Habt Ihr gut gemacht.

    Willkommen im Club der "Oldies". :lowrider:


    !Humor eingeschaltet: PS: Nur die Federn vom Original-Zustand abweichend?? Und ein "markenfremdes" Radio? Oder hast du auf VW-Radio zurück-gerüstet? Und die weiter oben erwähnte ZV und E-Spiegel, die nicht ab Werk verbaut waren? Ich bin aber auch pingelig heute... :noun:


    Viele Grüße

    Jens 8)

    Scheint ja eher so einer der entspannteren Prüfer gewesen zu sein 8)

    Wo warst du denn beim TÜV?

    Hallo Silent Engineer,

    bin seit Jahren bei uns um die Ecke bei der Dekra.

    Der Prüfer kennt alle unsere KFZ und den Golf eigentlich schon seit ich den habe (11 Jahre).

    Er hat mir bei früheren HU schon mal Dinge bemängelt, die ich doch tatsächlich erst abstellen musste (einmal war die Kennzeichenbeleuchtung in der Heckklappe defekt...) oder auf sich ankündigende Mängel hingewiesen (z.B. Radlager mit Spiel oder angerosteter Auspuff eine ganze Weile bevor er durch war).

    Da verspüre ich so eine vernünftige, von etwas Erfahrung und Fachwissen geprägte Einstellung zu der Materie ^^.

    Gelegentlich war der Golf auch direkt über meine Werkstatt zur HU - und da hatte ich noch nie Probleme.

    Schönen Abend 8)

    Hat hier Niemand Erfahrungen dazu? Es gibt doch viele User hier, die bereits ein H fähiges Kennzeichen seit mehreren Jahren besitzen und etwas hierzu sagen können....

    Hallo Silent Engineer,

    mein Golf hat vor 2 1/2 Jahren relativ problemlos das H erhalten (ist ja auch ziemlich original ^^).

    Da hatte ich noch nicht die Novus-Edelstahl-Anlage drunter.

    Letztes Jahr war HU fällig und es gab keine Probleme, da die Anlage ja dem Original nachempfunden ist und eine ABE aufweisen kann.

    Von Mehraufwand oder erhöhter Aufmerksamkeit bei der Durchsicht habe ich nichts mitbekommen. Ich wurde auch nicht aufgefordert, die Novus oder das Oettinger Sport-Lenkrad eintragen zu lassen.

    Nur die AU braucht meistens mehr als einen Anlauf wenn der Motor länger nicht gefahren wurde...


    Schönes Wochenende und gute Fahrt 8)

    mit den 16-Zöllern sieht aber auch ziemlich gut aus ;)



    Ich war sogar auch schon fast so weit wie du und wollte mir einen Qek Junior kaufen,

    wir waren schon ziemlich spät was Verfügbarkeit und Preis angeht (vor fast 3 Jahren).

    Hab mal kürzlich geschaut, was da so angeboten wird und zu welchen Preisen. Fast egal ob von privat oder gewerblich, alle ziemlich teuer :P.

    Und manche nicht mal schön hergerichtet, was aber Geschmacksache ist.

    Würde wohl wie die Suche nach einem guten Golf dauern und das Quäntchen Glück erfordern ^^


    Dann rock mal die Zulassungsstelle, dass du schnell damit auf die Strasse kommst!

    8)

    Entgegen der meisten 110% Storys hier im Forum wird das aber iiiiirgendwann später in Angriff genommen....wie gesagt...erstmal Fahren und Spaß haben. Steinigt mich ruhig.

    Wieso denn steinigen - der Golf ist doch zum Fahren da!

    Mach´ich ja auch ^^.

    Und wenn etwas kaputt geht, ist immer noch Zeit, die Dinge anzugehen ;)

    Weiter so, gefällt mir. Besonders Dein Felgen-Schnapper (wobei 16 " nicht unbedingt meine Lieblingsgröße ist)

    LG

    Jens 8)

    Und nochmal zur Versicherung.

    Nachdem jetzt ein Kurz-Gutachten vorlag, kam die Rechnung für ein versichertes Jahr Oldtimer-Fahren Haltung.

    Im Vergleich zu vorher reduziert sich der Aufwand auf etwa 1/3. Da kann ich schon mal mit der besseren Hälfte zum Essen gehen (wenn die Schuppen alle endlich wieder öffnen dürften ;)).


    Und zum Reifen für den Sommer:

    Der Reifenonkel empfiehlt 195-50-15 und ist selber überzeugter Michelin-Fahrer.

    Wir haben jetzt einen Satz Michelin Pilot Sport 3 geordert. Er meldet, wenn das da und montiert ist.

    Sommer-Bereifung soll man ja erst nach Ostern verwenden, haben wir also noch ein paar Tage Zeit!

    LG 8)

    Ja, meine 16V-Diva darf ganzjährig raus :).

    Z.Zt. habe ich wieder die hervorragenden Kleber-Winterreifen drauf - ist ja doch wieder ganz schön kalt geworden.

    Damals wurde ich auch gefragt, warum denn "so ´ne alte Karre" (ich hatte davor einen riesengroßen Benz E-Klasse Kombi...

    Inzwischen ändert sich aber das Ansehen der Golf 2, ich beobachte viel häufiger Daumen-hoch und Hinterher-Schauen egal welcher Altersgruppe und es häufen sich die Anfragen, ob der Wagen zu verkaufen sei ^^

    Wünsche Dir jedenfalls gute Gelingen mit Deinen Plänen. Find´s gut, dass auch die jüngeren da Freude dran haben (meine Kinder sind schon 28 + 30, und hatten auch immer Spass mit dem G2 zu fahren).

    LG

    Jens 8)

    Hallo Laurentin,

    wenn Du ebenfalls einen GTI 16V Special in der Farbe hast, dann dürften unsere Wägen ziemlich ähnlich sein. Hast auch den Motor mit Kat, Schiebedach, AHK und Kopfstützen hinten (dann wär's wirklich fast gleich! ^^)

    Ich habe seit fast elf Jahren richtig Spass damit, u.a. auch weil ganzjährig zugelassen :driver:

    Wünsch Dir auch viel vergnügen mit deinem 16-Ventiler.

    VG

    Jens 8) :lowrider: