Franke‘s Jetta Mk 2 - 16.01.2022 Motorhaubendämmung

  • Sieht gut aus!


    Bei mir ist die ZR Verkleidung nur aus Plastik, aber dafür kann sie auch nicht rosten...

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Teil 2 der Kleinigkeiten.


    Heute gabˋs schon mal kleine Geschenke für den Jetta vom Postman:



    Zündkerzen und Zündkabel, Ventildeckeldichtung, Luftfilter , Luftfilterkastenoberteil (Das alte hatte einen Riss und ein kleines Stück Plastik ausgebrochen) + die entsprechende Dichtung zw. Mengenteiler und Oberteil.


    Fehlt als Kleinigkeit nur noch der Ölwechsel.


    Wenn das durch ist geht es als nächstes auf der To–Do Liste an die Kotflügel.


    Der Vorbesitzer hatte mir ja 2 neue, bereits grundierte mitgegeben. Die will ich diesen Winter noch anpassen und lackieren lassen, da die alten ja an den Radläufen schon ordentlich rosten.

  • Franke

    Hat den Titel des Themas von „Franke‘s Jetta Mk 2 - 21.12.2021 Weiter gehts mit Kleinigkeiten...“ zu „Franke‘s Jetta Mk 2 - 23.12.2021 Kleinigkeiten Teil 2“ geändert.
  • Die Tage zwischen Weihnachten und Silvester hab ich mal genutzt um am Jetta weiter zu machen. Allerdings nur in kleinen Schritten, irgendwann will man ja auch mal entspannen im Urlaub! ;)


    Zunächst hab ich mich um die Demontage der alten rostigen Kotflügel gekümmert, hier mal die Fahrerseite:


    Und der entsprechende Rostbefall am Kotflügel:


    Der Kotflügel auf der Beifahrerseite war noch etwas mehr angerostet.


    Unter den Kotflügeln gab es zum Glück keine böse Überraschungen. Auf der Beifahrerseite war ein kleiner Rostspot, den konnte ich aber mittels CSD-Scheibe wegbekommen. Anschließend kam noch Rostumwandler drauf und die Stelle wurd entsprechend grundiert und lackiert.


    Nächster Schritt wird das anpassen der neuen Kotflügel sein, damit ich die dann hoffentlich noch diesen Monat zum lackieren bringen kann.


    Des weiteren hab ich mich noch um die rostigen Staubschutzbleche der Bremsen gekümmert und die gegen neue ausgetauscht.


    Vorher:


    Nachher:

  • Franke

    Hat den Titel des Themas von „Franke‘s Jetta Mk 2 - 23.12.2021 Kleinigkeiten Teil 2“ zu „Franke‘s Jetta Mk 2 - 11.01.2022 Demontage Kotflügel“ geändert.
  • ...ich würde mir auch den Unterboden vorne im Bereich der Hebebühnenaufnahme (die Runden Aufnahmen) auch nochmal etwas genauer anschauen. Ich hab den Eindruck das die 2er hier gerne mal kokeln wo das Bodenblech in das vordere Stück übergeht.

    Gefühlt sind auch ältere Golf (bis Ende89) stärker davon betroffen.


    ...und schönes Stück, freut mich das auch ein Jetta-Automatik Fans hat :)


    Gruß Rainer

  • Hab da mal ne Frage in die Runde.


    Ich hab ja ein Gewinde verbaut. Erstmal werden zum Saisonstart die jetzigen „Snowflakes“ in 14“ drauf bleiben, über kurz oder lang sollen da aber 16“ Felgen drauf kommen.


    Da ich ja die neuen Kotflügel demnächst zum Lackierer geben will, stellt sich mir natürlich jetzt die Frage, was machen mit der Kotflügelkante? Das ich die bearbeite steht für mich fest. Nur ist die Frage wie?


    1. Die Kante im entsprechenden Bereich (also von ca. 10 Uhr bis 13 Uhr Position) einfach anlegen und die beiden oberen Halter für die Radhausschale wegschneiden?


    Oder


    2. die gesamte Kante im entsprechenden Bereich bis minimal vor der „Sichtkante“ wegschneiden


    Bei Option 1 hätt ich halt Schiss dass sich in den Ritzen zwischen der angelegten Blechkante Feuchtigkeit sammelt und der Gammel wieder losgeht irgendwann, selbst wenn ich das ganze vor dem lackieren mache.


    Bei Option 2 stell ich mir die Frage ob so eine „scharfe“ Kante (würde ich natürlich nicht „scharf“ lassen! ;) ) überhaupt zulässig ist?


    Was ist eure Meinung?

  • Wie sind immer so vorgegangen beim Anlegen der Radläufe:

    Alles sauber reinigen, dann die Kanten mit dem Börsengerät angelegt, in den Spalt fett, Wachs oder ähnliches reingespritzt und dann mit Karosseriedichtmasse verschlossen.

    Dann ab zum Lackierer und Farbe drauf.


    Variante zwei die innere Kante wegschneiden aber ca 1mm stehen lassen, Natürlich sauber entgraten, wenn du willst kannst du dann mit Karosseriedichtmasse einen sauberen Übergang machen damit sich keiner schneidet wenn er drann rumfummelt

  • Kann mir jemand sagen ob einer dieser 3 Stecker für die NSW gedacht sind? Ich vermute wenn dann den weißen, die anderen dürften ja allein schon von der Form der Stecker nicht passen.


    An der Funktion der anderen Stecker wäre ich aber natürlich auch interessiert, also wenn wer was weiß immer her mit der Info ;)

  • Danke für die schnelle Aufklärung.

    Dann steht ja der Nachrüstung der NSW nix im Wege. :)


    Da die anderen Kabel ja für die Seitenblinker sind, gab es die beim Vfl überhaupt schon?

  • Ja da hast Du Recht, der Sky war ab Werk mit Seitenblinkern ausgestattet :thumbup:

  • Übers Wochenende habe ich mal wieder ein in wenig weiter gemacht.


    Habe mir die Tage eine gebrauchte Motorhaubendämmung inkl. Halter gekauft:


    Die hab ich dann versucht so gut es ging mit Reiniger, Bürstenaufsatz und Nasssauger wieder etwas sauber zu bekommen:


    Die Rückseite ging so echt wieder gut sauber, da dort der verwendete Stoff besser zu reinigen ist. Die (sichtbare) Vorderseite war nicht ganz so gut sauber zu bekommen, aber immer noch besser als im Ausgangszustand.


    Die Halter haben dann auch noch nach entsprechender Rostbehandlung etwas silbernen Lack und an den Enden jeweils Schrumpfschlauch abbekommen:


    Somit alles bereit zum Einbau. An den mach ich mich dann heut Abend :)

  • Franke

    Hat den Titel des Themas von „Franke‘s Jetta Mk 2 - 11.01.2022 Demontage Kotflügel“ zu „Franke‘s Jetta Mk 2 - 16.01.2022 Motorhaubendämmung“ geändert.