Beiträge von ug41587

    ...schade eigentlich wie manche Leute sich verändern... ...ich kann mich noch an seine Anfänge erinnern, wie er die einfachsten Fragen hatte und die dann aber so rüber gebracht hat, daß man gerne helfen wollte (obwohl der Punkt vielleicht schon kalter Kaffee war für die alten Hasen, weil zum 100ersten mal gestellt).

    Wenn ich das so höre dann könnte man meinen das man nun auf anderen Sphären schwebt und mit dem "gemeinen Volk" nichts mehr zu tun haben will...

    (und genau das ist auch der Grund warum ich es nie in Erwägung gezogen habe mich dort anzumelden. Komme mir irgendwie so vor, wie wenn ich mich dafür prostituieren müßte...)

    ...scheinbar kennt sich keiner aus damit... :-)

    ...na klar kannst die Pumpe vom Schaltgetriebe einbauen - die paßt und funktioniert. Standgas-Drehzahl kann sein, daß man hier dann wegen dem Automat etwas hochgehen muß, ist aber einfach einzustellen, ist ja nur ne Anschlagschraube an der Pumpe (da wo der Gaszug drah zieht).

    ABER: speziell der Diesel Automatik hat einen Hebel an der Pumpe (an dem man ziehen kann) um die Spritzufuhr abzuwürgen. Warum: wenn der elektrische Absteller defekt sein sollte kann man den Motor nicht mehr abstellen (Zündung aus, Batterie abklemmen bringt nichts, da der Motor keine elektrik braucht zum laufen!

    Kannst also einbauen, aber das ist dann der Pferdefuß...

    ...unabhängig von den vielen Meinungen - wenn Du ein ungutes Gefühl bei Deiner Öltemperatur hast, dann gibt es auch noch eine relativ smarte Plug&Play Lösung!

    Schau Dir mal den Ölkühler (Wasser/Ölwärmetauscher) vom Golf3 TDI AFN an.

    Der ist ein wenig größer als der original-Ölkühler, hat die gleichen Anschlüsse (an der selben Stelle), aber mehr power.

    Eigentlich reicht der auch meist völlig aus...

    ...der Zusatzanschluß beim SB dient ja nur dem Rücklauf für die Zusatzwasserpumpe (die läuft wenn's dem Turbo zu heiß wird, wenn der Motor aus ist). Man kann da auch ein Standardrohr einbauen und irgendwo anders im Wasserkreislauf (rücklaufseitig) ein T-Stück einsetzen um die Wapu wieder anzuschließen (z.B. in den unteren Schlauch Wasservorratsbehälter zu besagtem Rücklaufrohr).

    Für original-Fanatiker sicher ein NoGo, aber es funktioniert!

    ...unglaublich was das ausmacht wenn da der Rost ab ist und ein wenig Lack und Pflege betrieben wurde - die komplett verkeimten Pumpe sieht wieder richtig gut aus... top :thumbup:


    ...drücke die Daumen das der nun willig ist und nicht auch noch die K-Jettronic Probleme macht. ...falls doch, da gibt es eine Fa. in/bei Stuttgart die den Mengenteiler überholen kann (und das ganze bezahlbar...)

    ...die Rücksitze sind gleich.

    4türer Sitze im 2türer paßt zwar, ist aber nicht erlaubt (jedenfalls nicht solange der Wagen mit 5 Sitzplätzen eingetragen ist).

    Was die Prüfer aber auch akzeptieren ist, wenn man an den Schnappmechanismuß der Lehne eine Schlaufe hinmacht (direkt an den Schnapper), so daß man den Sitz zum Vorklappen auch wieder entriegeln kann. Sieht zwar nicht schön aus, aber ist die einfachste Lösung...

    ...die Wahrscheinlichkeit, das die Pumpen nach 12 Jahren Standzeit "fest" sind, ist recht hoch. würde die mal einzeln abstecken und den Deckel vom Spritpumpenrelais entfernen. Wenn man das nun von Hand zusammendrückt (egal ob Zündung an oder nicht) sollte hinten dann was summen. Damit kann man recht schnell prüfen, ob die alle noch laufen (denn während man den Motor orgelt noch zu hören welche der beiden nicht geht ist nicht unbedingt einfach)...

    ..."Kolben-Kipper" - passiert z.B. wenn man den Motor im kalten Zustand oft mit hohen Drehzahlen fährt.
    Ist Verschleiß am Material.
    Einen anderen Kolben rein und fertig. (So wie du schreibst gibt es ja noch keinen Grat oben oder andere tiefe riefen. Wenn der Kreuzschliff noch vorhanden ist, dann sollte das bedenkenlos gehen).


    ...vielleicht sind auch einfach nur die Kabel vertauscht - hab jetzt nicht im Kopf wie beim MH die Sensoren angebaut sind, aber wenn ein vertauschen der Kabel möglich ist, dann meint der Tacho das da "Alarmstufe 1" ist!

    ...was macht den die Ölkontrollampe solange der Motor noch nicht gestartet wurde? Blinkt die ? (dann ist alles OK), wenn sie aber nur leuchtet deutet es auf ein Vertauschen (oder Defekt) bei einem/beiden Sensoren) hin...

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig