HeLL2000 - Garagenfund: Der '88er Zubehör-Golf

  • Hi Harti, vielen Dank!

    Der Warmlaufregler ist übrigens grade passenderweise zur Überholung... biggrin.png


    Lange nix mehr von dir gehört/gelesen!

    Fährst du deinen Edition Blue noch regelmäßig? :lowrider:

  • Huhu,


    den blauen fahre ich seit einer Woche wieder, TÜV war fast ein Jahr abgelaufen. Hab mich zur Meisterfortbildung in Teilzeit angemeldet, da blieb die letzten zwei Jahre recht wenig Zeit über. Zumal ich automobil ja recht breit aufgestellt bin.


    Vor 2 Jahren kam noch was nettes mit 4 Ringen dazu, den hab ich stattdessen bewegt. Aber tatsächlich ist jetzt der Golf mal wieder dran. Prinzipiell hab ich vor, den einmal schön neu aufzubauen, nur obs jemals was wird? Teile dazu hätte ich schon einiges angehäuft. Wer kennt das nicht? Gekauft ists schnell. :)

  • Überholung des Warmlaufreglers


    Nachdem der Zubehör-Golf vor kurzem eingestellt worden war, lief er schon deutlich besser als vorher.


    Zubehoer_Golf_2021-04-B01.jpg


    Zumindest wenn er warm war.


    Denn im kalten Zustand hatte er u.a. ein viel zu niedriges Standgas, so dass er dann z.B. an einer Ampel bei Rückfall der Drehzahl des öfteren ausging.


    Zubehoer_Golf_2021-04-B02.jpg


    Auch zog er nicht richtig sauber hoch.


    Dazu tat er sich – egal ob warm oder kalt – noch schwierig über 4.000U/min hinauszudrehen.


    Zubehoer_Golf_2021-04-B03.jpg


    Stephan hatte mir den Hinweis gegeben, dass es zum Teil ggf. am Warmlaufregler liegen könnte.


    Er hatte Anfang des Jahres zufällig eine Anzeige von jemandem in der “Golf 2 Teilebörse” gesehen, der genau solche Warmlaufregler prüft und instandsetzt.


    Zubehoer_Golf_2021-04-B04.jpg


    Ich habe dann mit eben jenem Anbieter Kontakt aufgenommen und nach Schilderung der Symptome den Warmlaufregler ausgebaut und zu ihm nach Österreich geschickt.


    Zubehoer_Golf_2021-04-B05.jpg


    Und in der Tat, der Warmlaufregler gab im Wesentlichen für die Kaltlaufphase nicht mehr den richtigen Druck aus.


    Zubehoer_Golf_2021-04-B06.jpg


    Kalt lieferte er mit 3,4bar viel zu viel, warm hingegen war mit 3,7bar soweit halbwegs in Ordnung.


    Zubehoer_Golf_2021-04-B07.jpg


    Gereinigt, überholt und auf die richtigen Werte (mit kalt 1,6bar und warm 3,8bar) eingestellt, kam er kurze Zeit später auch schon wieder bei mir an.


    Zubehoer_Golf_2021-04-B08.jpg


    Gleich wieder eingebaut und eine Proberunde gedreht…


    Zubehoer_Golf_2021-04-B09.jpg


    Was für ein Unterschied! Jetzt zog er, insbesondere auch wenn er kalt ist, endlich sauber durch.


    Zubehoer_Golf_2021-04-B14.jpg


    Das Standgas war allerdings im kalten Zustand immer noch zu niedrig und auch oben rum fehlte noch die Kraft.


    Zubehoer_Golf_2021-04-B11.jpg


    Also bin ich nochmal mit ihm zur Werkstatt das Standgas anpassen und die Zündung auf etwas früher stellen lassen.


    Zubehoer_Golf_2021-04-B10.jpg


    Nun lief er endlich wie es sich für einen GX gehört!


    Keine Rakete, aber ordentlich… biggrin.png


    Zubehoer_Golf_2021-04-B12.jpg


    Zum Winter hin gibt’s dann ggf. noch ein paar Optimierungen.


    Zubehoer_Golf_2021-04-B13.jpg


    Jetzt aber habe ich mir erstmal meinen Sohnemann geschnappt und bin mit ihm reichlich “Testkilometer” gefahren… b%C3%B6rner.gif

  • Hi,


    schön, dass es mit dem Zubehör-Golf weitergeht! Bilder gucken macht immer viel Spaß.


    Ich konnte mir in der Zwischenzeit auch eine Votex - Mittelkonsole zulegen ;)

    Wäre klasse wenn du uns ebenfalls daran teilhaben lässt wenn du dich irgendwann dem Thema annehmen würdest. Beim Anschließen der VDO Instrumente könnte ich mir bestimmt noch das eine oder andere abgucken :)


    Weiterhin gute Fahrt !

  • Der Frühling ruft endlich!


    Wo das Wetter langsam etwas wärmer und trockener wird, sieht man endlich auch wieder den einen oder anderen 2er auf der Straße.


    Zubehoer_Golf_2021-05-A01.jpg


    So haben sich – ganz zufällig natürlich – auch ein paar #G2FNH mal wieder getroffen.


    Am Ende waren es fünf 2er.


    Zubehoer_Golf_2021-05-A02.jpg


    Und glücklicherweise schaut es derzeit ja so aus, als dass das demnächst auch mal wieder in größerer Runde was werden könnte.


    Zubehoer_Golf_2021-05-A03.jpg


    Bevor es am Zubehör-Golf mit der Verbesserung des HiFi-Ausbaus weitergeht, hab ich mir erstmal als kurzfristige Lösung einen FM-Transmitter für den Zigarettenanzünder mit USB und vor allem Bluetooth-Anbindung geholt.


    Zubehoer_Golf_2021-05-A04.jpg


    Leider wollte der im Zubehör Golf nicht funktionieren, da er immer eine zu niedrige Spannung angezeigt hat. kopfkr.gif


    Im Sharan und Edition One klappte die Spannungsversorgung aber, also musste es am Zigarettenanzünder liegen.


    Also die Votexkonsole auseinandergeschraubt und nachgeschaut woran es liegen könnte.


    Zubehoer_Golf_2021-05-A05.jpg


    Und in der Tat, der Stecker vom Massekabel war so locker das er sich gelöst hatte.


    Enger gemacht, draufgesteckt und schon kam die richtige Spannung an.


    Und obwohl derzeit gar keine Antenne angeschlossen ist, funktioniert der FM-Transmitter auch so nun einwandfrei. daumen.gif


    Zubehoer_Golf_2021-05-A06.jpg


    Noch fix einige Klassiker der ’90er auf das Handy gezogen und auf zur nächsten “Probefahrt”.


    Wie eine Zeitreise! cool.png


    Zubehoer_Golf_2021-05-A07.jpg


    Ich hatte mir kürzlich eine neue, mit 43 Kilometer / 45 Minuten etwas kürzere Strecke entlang des Südrands des Habichtswälder Berglandes erkundschaftet und fahre die bei gutem Wetter nun fast jeden Abend.


    Als ich mit dem Zubehör Golf bei einem der letzten Male nach Erreichen des roten Reservebereichs zur Zapfsäule bin und dort dann nur ungewöhnlich wenig in Tank ging, wollte ich mal ausprobieren bis wohin ich die Tanknadel fallen lassen kann bevor er wirklich leer ist.


    Zubehoer_Golf_2021-05-A08.jpg


    Also zehn Liter in den Reservekanister getankt und nachdem er wieder im Reservebereich angekommen war…


    Zubehoer_Golf_2021-05-A09.jpg


    …an die kurze Strecke noch die lange 100km / 100 Minuten Tour über den Kaufunger Wald / Hohen Meißner hinten drangehangen.


    Zubehoer_Golf_2021-05-A10.jpg


    Lief problemlos, trotz dessen die Tankanzeige nun bereits links jenseits der Reserve angekommen war.


    Am nächsten Tag zur Tankstelle und festgestellt, dass immer noch rund elf Liter im Tank waren!


    Zubehoer_Golf_2021-05-A11.jpg


    Beim nächsten Mal habe ich dann erst bei knapp 600km lt. Tageskilometerzähler getankt und hatte immer noch genau 5 Liter über, was umgerechnet einem Verbrauch von gut 8,5l/100km entspricht. respekt.gif


    Zubehoer_Golf_2021-05-A12.jpg


    Und auch wenn das meiste davon Landstraße war, bin ich die größtenteils nicht unbedingt piano gefahren.


    Da wäre bei behutsamerer Fahrweise also noch ‘ne Ecke weniger drin.


    Zubehoer_Golf_2021-05-A13.jpg


    Solche Verbrauchswerte bin ich durch den G60 gar nicht mehr gewohnt. tatsch.gif


    Zubehoer_Golf_2021-05-A14.jpg


    Und auch wenn das leistungstechnisch zwei ganz unterschiedliche Klassen sind, macht es richtig Spaß mit dem GX durch den nun endlich aufblühenden Frühling zu düsen… herzsmilie.png

  • Tankgeber „nachjustieren“


    Ja, muss ich die Vorförderpumpe /den Tankgeber nochmal rausholen und die Stange etwas runterbiegen.


    Z-Golf_2019-04-A09.jpg


    Fand das passte am Anfang mit den Kilometern eigentlich ganz gut, bis da dann noch soviel Kraftstoff drin war beim Tanken.

    War's vom G60 bisher so gewohnt, dass da normalerweise nicht viel mehr als 400km auf dem Tageskilometerzähler stehen... :hirnschnecke:

  • Würdest du uns verraten, wie du dieses Schlauchstück zwischen Pumpe und "Flansch" improvisiert hast? Ist die Pumpe seitlich noch beweglich genug? Denn original gehört da ja dieses leider als Neuteil entfallene "Gelenkstück" hin.

  • Hi Fabian,


    klar, hatte ich auch in Beitrag 24 und Beitrag 32 geschrieben:


    Da das Originalteil nur noch Matsch war...


    Z-Golf_2019-03-C10.jpg


    ...und weder ich was im Internetz dazu gefunden hatte, noch der Teilemensch bei VW mir da weiterhelfen konnte...


    Z-Golf_2019-04-A08.jpg


    ...hab ich die Öffnung ausgemessen und dafür dann auf Verdacht Benzinschlauch mit 10mm Innen- bzw. 16mm Außendurchmesser bestellt.

    Hat dann auch schön stramm gepasst... smile.png

  • Mein GX damals war, wenn er sauber lief, ein super Motor. Leider ist die alte Einspritzung auch eine kleine Diva. Da gibts öfter was zu schrauben. Einen der grössten Mängel hat mir vermutlich der Vorbesitzer eingebaut, ein falscher Warmlaufregler. Das war Mitte der 90er nicht leicht zu beheben, zumal ich damals weder Erfahrung noch Kohle hatte.

    Ein Bekannter hatte einen alten EV im Schuppen, an dem hatte ich mich dann bedient. Da war die Freude am nächsten Morgen gross, als der Golf ohne 2 Minuten Warmlauf direkt das Gas angenommen hat. Vorher war Anfahren fast unmöglich.

    Der Motor hat mir viel Freude bereitet, bei 324tkm ein Getriebeschaden, kurz später Ventilfederbruch. Dann wurde mit Hilfe eines KFZlers ein Tauschmotor eingebaut, bis ich den Wagen dann wegen meines Edition Blue mit sage und schreibe 358tkm verkauft habe.


    Noch habe ich einen PL, der sich ähnlich divaesqu verhält. Noch Getriebedefekt (vor Jahren schon so gekauft), direkt ZKD defekt, dann sprang er nicht mehr an (Zündverteiler defekt, eher der Hallgeber), nun springt er wieder nicht an…

    Steht aber leider auch nur rum. Einschöner Edition One, mit kleinen Stosstangen. Einer der schönsten Golf 2 meiner Ansicht nach.


  • Hab mir den kompletten Aufbaubericht durchgelesen, super Story, angefangen vom "Garagenfund" über den super dokumentierten Wideraufbau.


    Gerade das zeitgenössische Bodykit finde ich super!

    Nur schade das du das alte DIN-Kennzeichen nicht erhalten konntest, das wäe noch das I-Tüpfelchen gewesen.

  • Moin HELL,


    mir ist erst jetzt aufgefallen, dass ich Dir nach so langer Zeit einen Kommentar zu Deinem Zubehörgolf und Deiner Geschichte schulde.


    Von diesem Auto bin ich wirklich begeistert. Es ist ein richtig toller Oldtimer geworden, gerade weil er mit den Anbauteilen die zeitgenössische Sichtweise auf das, was damals „Tuning“ bedeutete, verkörpert. Die Geschichte dazu und die Tatsache, dass das Auto praktisch von Beginn an unverändert ist, tun das Übrige. Wirklich super!


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Audiophiler Genuss wie bei James Bond


    Wie es sich für den Zubehör-Golf gehört, ist dieser von VW seinerzeit auch audiotechnisch mit einem entsprechenden Autoradio aus dem Zubehör ausgestattet worden:


    Zubehoer_Golf_2021-07-A01.jpg


    Dem Philips DC755 “Tourismo”.


    Zubehoer_Golf_2021-07-A02.jpg


    Dass das gute Stück intensiv genutzt wurde, sah man ihm etwas an und leider funktionierte das Kassettenlaufwerk nach all den Jahren auch nicht mehr.


    Ich hatte dann mit dem Gedanken gespielt mir das Radio mit modernen Funktionen wie Bluetooth, USB, Aux-In etc. aufrüsten zu lassen, so dass ich auf Kassette ggf. auch verzichten könnte.


    Ich hab trotzdem Ausschau nach Ersatz gehalten und hab tatsächlich kurze Zeit später auch ein weiteres Philips DC755 für einen schmalen Taler ergattern können.


    Zubehoer_Golf_2021-07-A03.jpg


    Abseits der VW Zubehör-Prospekte hab ich mal nach Philips-Prospekten aus der Zeit geschaut und dabei festgestellt, dass es noch einige andere Autoradios in dem Design gab.


    Zubehoer_Golf_2021-07-A04.jpg


    Das seinerzeitige Top-Modell war das Philips DC954.


    Zubehoer_Golf_2021-07-A05.jpg


    Neben einigen anderen Produkten von Philips, ist es – ganz in der Product-Placement Tradition der James Bond Reihe – besonders prominent in der 1987er Ausgabe “James Bond – The Living Daylights” zu sehen:


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Heutzutage ist das Radio nur noch sehr schwer zu bekommen und wenn richtig teuer.


    Bei eBay gibt es von einem Briten ein “Angebot” eines NOS-Exemplars, für umgerechnet schlappe 2.000€. schildhau.gif


    Zubehoer_Golf_2021-07-A06.jpg


    Wie der Zufall aber will, stand eines Morgens auf einmal ein generalüberholtes zum Verkauf!


    Zubehoer_Golf_2021-07-A07.jpg


    Sofort angeschrieben und auch tatsächlich ergattern können. yeah.gif


    Zubehoer_Golf_2021-07-A08.jpg


    Hat zwar immer noch mehr gekostet als ein VW Gamma II, aber gut, so ist das eben mit Angebot und Nachfrage.


    Zubehoer_Golf_2021-07-A09.jpg


    Dann also dran gemacht und das gute alte DC755 ausgebaut.


    Zubehoer_Golf_2021-07-A10.jpg


    Da noch ohne ISO-Stecker hieß es die DIN-Verkabelung umstecken.


    Zubehoer_Golf_2021-07-A11.jpg


    Erster Probelauf: Funktioniert!


    Ich hab dann mal meine alten Kassetten rausgekramt.


    Zubehoer_Golf_2021-07-A12.jpg


    Da sind so Perlen bei wie mehrere eigene Mitschnitte von “The Steve Mason Experience“, was damals auf BFBS (British Forces Broadcasting Service) lief.


    Damals hat man sich auch bei eigenen Zusammenstellungen noch richtig Mühe bei der Liedauswahl, Reihenfolge, Aufnahme und Gestaltung des Covers gegeben. cool.png


    Zubehoer_Golf_2021-07-A13.jpg


    Was allerdings den Klang der Kassetten angeht, überwiegt definitiv das Nostalgische.


    Bei einigen Unikaten/Mixen die es heute nicht mehr gibt kann man sich das sicher anhören, aber der Klang via Bluetooth über das Radio ist um Welten besser.


    Zubehoer_Golf_2021-07-A14.jpg


    Generell ist der Klang des DC954 gegenüber dem alten DC755 aber wesentlich besser, hat sich also definitiv gelohnt!


    Demnächst geht es mit dem zeitggenössischen HiFi-Ausbau weiter, bin schon fleißig am sammeln… smile.png