Beiträge von HeLL2000

    Österreich/Südtirol-Tour – Tag 3 #2


    Als nächstes Tagesziel stand der Großglockner auf der Agenda.


    Grossglockner01.jpg


    Bevor wir aber auf der Großglockner-Hochalpenstraße durchgestartet sind…


    Golf_G60_2021_09_E01.jpg


    …haben wir in Heiligenblut noch eine kurze Pause eingelegt…


    Golf_G60_2021_09_E02.jpg


    …und auf dem Gaskocher ein leckeres Döschen Chili con carne brutzeln lassen… bg.gif


    Golf_G60_2021_09_E03.jpg


    Nach der nächsten Kehre kommt dann auch schon die Mautstation…


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    …wo man deftige 37,50€ für einen PKW ablatzen darf. pinch.png


    Golf_G60_2021_09_E04.jpg


    Damit sich das halbwegs lohnt…


    Golf_G60_2021_09_E06.jpg


    …haben wir auch sämtliche Nebenstraßen mitgenommen…


    Golf_G60_2021_09_E07.jpg


    …inklusive der Kaiser-Franz-Josefs-Höhe…


    Golf_G60_2021_09_E08.jpg


    …und dem Aufstieg bis nach ganz oben, der Edelweißspitze.


    Golf_G60_2021_09_E09.jpg


    Nachdem wir also alle Straßen einmal entlanggedüst waren…


    Golf_G60_2021_09_E10.jpg


    …ging es weiter nach Bad Gastein zu unserem Hotel.


    Golf_G60_2021_09_E11.jpg


    Hier gab es dann zum Abschluss des Tages noch eine „Kleinigkeit“ zu essen… biggrin.png


    Golf_G60_2021_09_E12.jpg


    …ehe wir relativ früh – weil ziemlich platt – ins Bett gefallen sind… sleeping.png

    Österreich/Südtirol-Tour – Tag 3 #1


    Als wir am Vorabend in unser Apartement eingecheckt hatten, wurden wir geradezu euphorisch von der Besitzerin begrüßt.


    Golf_G60_2021_09_D01.jpg


    Das hat sich am nächsten Morgen fortgesetzt, als ihr Mann inkl. Sohn auch vor Ort waren.


    Golf_G60_2021_09_D02.jpg


    Der Grund war dann auch schnell klar:


    Die beiden sind früher nämlich selber lange Zeit 2er gefahren. thumbsup.png


    Golf_G60_2021_09_D06.jpg


    Die erst vor wenigen Jahren neu errichteten Appartements sind Teil des eigenen Bauernhofes, der idyllisch an einem kleinen Bach liegt.


    Da bei den Bewertungen das Frühstück besonders hervorgehoben wurde, habe ich dies gleich für uns mitbestellt gehabt.


    Golf_G60_2021_09_D03.jpg


    Und in der Tat, das hat sich auf jeden Fall gelohnt! sabber.gif


    Golf_G60_2021_09_D04.jpg


    Am nächsten Morgen stand – wie am Vorabend besprochen – unser individualisiertes Frühstück in einer Holzkiste auf unserem Fensterbrett.


    Golf_G60_2021_09_D05.jpg


    So gestärkt konnte unsere Tour dann über zahlreiche Nebenstrecken Richtung Österreich weitergehen.


    Ritten01.jpg


    Ab und an hätten wir mal lieber auf die beharrlichen Umleitungsversuche von Google Maps hören sollen, als wir zeitweise quasi nur noch auf Feldwegen unterwegs waren.


    Aber gut, jetzt wissen wir es für das nächste Mal besser… bg.gif


    Golf_G60_2021_09_D07.jpg


    Besonders gefallen hat mir an diesem Tag die Gegend um Ritten herum.


    Von dort oben hat man einen sagenhaften Ausblick auf das Wahrzeichen Südtirols, den Schlern. love.png


    Golf_G60_2021_09_D08.jpg


    Bei der nächsten Tour bauen wir auf jeden Fall die Dolomiten mit in die Route ein.


    Golf_G60_2021_09_D09.jpg


    Gegen Mittag waren wir dann an einem der Höhepunkte des Tages angekommen.


    Golf_G60_2021_09_D10.jpg


    Dem Gebirgspass „Staller Sattel“, auf dem man auch die Grenze von Südtirol nach Österreich überquert.


    Golf_G60_2021_09_D11.jpg


    Das besondere am „Staller Sattel“ ist zudem – bedingt durch die schmale und von dichtem Wald umsäumte Straße – seine Einbahnregelung, so dass dieser immer nur wechselweise zur halben und vollen Stunde für dann 15 Minuten in die jeweilige Richtung freigegeben ist.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Dadurch macht die Fahrt aber auch umso mehr Spaß… herzsmilie.png

    Österreich/Südtirol-Tour – Tag 2 #2


    Waren wir letztes Mal über den Reschenpass nach Südtirol gefahren, haben wir dieses Mal die Variante über das Timmelsjoch gewählt, die seinerzeit wegen des Wetters auch gesperrt war.


    Golf_G60_2021_09_C01.jpg


    Der Aufstieg auf der österreichischen Seite bis zur Mautstation ist recht unspektakulär.


    Golf_G60_2021_09_C02.jpg


    Zwischen der Mautstation und dem Timmelsjoch kommt eine Passage, die schön zu fahren ist und ein wenig an eine Mondlandschaft erinnert.


    Direkt am Timmelsjoch ist dann auch die Grenze zwischen Österreich und Südtirol.


    Golf_G60_2021_09_C03.jpg


    Die Abfahrt auf der italienischen Seite fängt erst noch ganz interessant an, wird dann aber zunehmend enger und anstrengender zu fahren.


    Golf_G60_2021_09_C04.jpg


    Für die nächste Tour steht das Timmelsjoch definitiv nicht mehr mit auf der Agenda.


    Ganz anders gestaltet sich das mit dem sich gleich anschließenden nächstem Anstieg:


    Dem Jaufenpass!


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Gab es zwar – wie im Video zu sehen – gleich zu Beginn eine kleine Schrecksekunde, die mich dazu gezwungen hat den Sicherheitsabstand auch fast vollständig auszunutzen…


    Golf_G60_2021_09_C07.jpg


    …ist das trotz allem einer der schönsten zu fahrenden Pässe unserer Tour gewesen, der auch künftig mit Sicherheit wieder im Programm sein wird.


    Golf_G60_2021_09_C06.jpg


    Weiter ging es zu unserem nächsten Etappen-Ziel, dem Penser Joch.


    Timmelsjoch3.jpg


    Da mir im Vorfeld unserer Reise bei Doppel-WOBber aufgefallen war, dass es einige aktive Mitglieder aus Südtirol gibt, hatte ich gefragt, ob vielleicht Interesse an einem kleinen Treffen besteht.


    Golf_G60_2021_09_C17.jpg


    Jack ( Jack16v ), Patrick ( Patti1403 ) und Martin ( Motty81 ) hatten sofort Interesse bekundet…


    Golf_G60_2021_09_C08.jpg


    …und hatten sich dann am verabredeten Tag vorab auch schon getroffen gehabt.


    Golf_G60_2021_09_C09.jpg


    Trotzdessen wir so viel Kette wie möglich gemacht haben…


    Golf_G60_2021_09_C10.jpg


    …konnte durch den unplanmäßigen Aufenthalt in der Werkstatt und der damit verbundenen verspäteten Weiterfahrt…


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    …Jack leider nicht mehr an der geplanten Zusammenkunft teilnehmen.


    Golf_G60_2021_09_C11.jpg


    Pünktlich zum Sonnenuntergang haben wir uns dann mit Patrick und Martin am Penser Joch getroffen.


    Golf_G60_2021_09_C13.jpg


    Zusammen sind wir dann runter ins Sarntal gefahren…


    Golf_G60_2021_09_C14.jpg


    …wo wir erst noch schnell in unserem vorab gebuchten Apartement eingecheckt haben…


    Golf_G60_2021_09_C15.jpg


    …und dann weiter zum „Fischerwirt“ sind, wo es zum Abschluss des Abends etwas sehr leckeres zu Essen gab…


    Golf_G60_2021_09_C16.jpg


    …und wir uns noch ausgiebig unterhalten konnten. daumen.gif

    Österreich/Südtirol-Tour – Tag 2 #1


    Am nächsten Morgen hieß es dann früh aufstehen…


    Golf_G60_2021_09_B01.jpg


    …um gleich als erster beim Frühstück zu sein...


    Golf_G60_2021_09_B02.jpg


    ...und möglichst wenig Zeit durch den Zwischenstopp in der Werkstatt zu verlieren. biggrin.png


    Golf_G60_2021_09_B02b.jpg


    Am Vorabend war der Parkplatz vom Hotel voll belegt…


    Golf_G60_2021_09_B03.jpg


    …so dass ich mich gleich so hingestellt hab, dass ich ohne großes rangieren wieder loskomme.


    Golf_G60_2021_09_B04.jpg


    Pünktlich zur Öffnung der Werkstatt „KFZ Blochberger“ in Prutz waren wir dann vor Ort.


    Golf_G60_2021_09_B05.jpg


    Leider war der Chef noch ein Fahrzeug abholen und würde erst gegen Mittag selbst da sein können.


    Golf_G60_2021_09_B06.jpg


    Da haben wir uns dazu entschieden unseren ersten geplanten Tagespunkt auch ohne Rückwärtsgang anzutreten.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Die Kaunataler Gletscherstraße!


    Golf_G60_2021_09_B08.jpg


    Nach einer schönen Fahrt durch das Tal und vorbei am Gepatsch-Stausee…


    Golf_G60_2021_09_B09.jpg


    …führt die Kaunertaler Gletscherstraße über insgesamt 26km und 29 Kehren hoch bis auf 2.750m. cool.png


    Golf_G60_2021_09_B10.jpg


    War das Wetter bei unserem letzten Besuch im Mai 2019 noch etwas feucht…


    Golf_G60_2021_09_B11.jpg


    …hatten wir diesesmal bestes, sonniges Wetter um die Gletscherstraße auch gebührend genießen zu können.


    Golf_G60_2021_09_B12.jpg


    Kurz vor Ende der Mittagspause waren wir dann wieder an der Werkstatt angekommen.


    Golf_G60_2021_09_B13.jpg


    Nachdem wir unser Problem geschildert hatten, kamen wir auch gleich dran und wurden vom Chef persönlich, der früher u.a. selbst mal G60 gefahren ist, bedient.


    Golf_G60_2021_09_B14.jpg


    Ein Einstellen der Schaltung hat abermals keinen Erfolg gebracht, ebenso ließ sich der Rückwärtsgang bei eingebautem Schaltturm auch manuell nach wie vor nicht einlegen.


    Also den Schaltturm ausgebaut, der öfter wohl mal das Problem sein kann, aber der sah soweit in Ordnung aus und ließ nicht erkennen woran es liegen könnte.


    Golf_G60_2021_09_B15.jpg


    Direkt im Getriebe konnte man den Rückwärtsgang von Hand einlegen, der Schaltturm kam also anscheinend nur nicht weit genug herunter.


    Golf_G60_2021_09_B16.jpg


    Da er ausgebaut aber bis zum Anschlag soweit funktionierte, konnte es nur an der Führung im Getriebe liegen.


    Golf_G60_2021_09_B17.jpg


    Also hoch mit dem Bock, den Verschluss der Führung geöffnet und somit auch das Getriebeöl abgelassen.


    Golf_G60_2021_09_B18.jpg


    Und kaum war die Führung draussen, konnte man auch schon das Problem erkennen:


    Golf_G60_2021_09_B19.jpg


    Die Führung hat unten zwei kleine Öffnungen, durch die in einem ungünstigen Moment ein abgebrochener Getriebezahn gefallen war. blink.png


    Golf_G60_2021_09_B20.jpg


    Ob das nun eine Altlast des Getriebeschadens von vor drei Jahren oder ein neues Problem war konnte man nicht erkennen.


    Nachdem wieder alles zusammengebaut war, es einmal frisches Getriebeöl gab und die Schaltung neu eingestellt war, ging auf jeden Fall der Rückwärtsgang wieder problemlos rein! thumbsup.png


    Golf_G60_2021_09_B21.jpg


    Weltklasse!


    Mit rund drei Stunden Verspätung konnte unsere Tour nun mit einem guten Gefühl Richtung Südtirol fortgesetzt werden… yeah.gif

    Österreich/Südtirol-Tour – Tag 1


    Nachdem die große – ursprünglich schon für 2020 geplante – Tour wegen der unsicheren Rahmenbedingungen auch dieses Jahr wieder ausfallen musste, hatten wir besprochen dass wir zumindest eine Österreich/Südtirol-Tour machen wollen – wenn es denn passt.


    Golf_G60_2021_09_A01.jpg


    Bis Ende August hatte dann erstmal die Edersee-Tour sämtliche zeitlichen und organisatorischen Prioritäten gehabt.


    Danach aber haben wir die Wettervorhersage in der Region im Blick behalten, auch da es um die Jahreszeit in den Alpen ja schonmal frühzeitig anfangen kann zu schneien, so dass ein Trip dann keinen Sinn mehr macht.


    Golf_G60_2021_09_A02.jpg


    Der Wettergott war uns nach dem nassen Sommer aber zur Abwechslung mal gut gesonnen, so dass gleich für Anfang September eine längerfristige Schönwetterphase in Tirol/Südtirol vorhergesagt wurde.


    So wurde kurzfristig Urlaub eingereicht und am 01.09.2021 die Reise Richtung Österreich angetreten.


    Golf_G60_2021_09_A03.jpg


    Da unsere erste Übernachtung in Fendels war, sind wir dieses mal über Oberjoch nach Österreich gefahren.


    Golf_G60_2021_09_A04.jpg


    Eine einzige Baustelle die A7…


    AT-ST-Route02.jpg


    …da ist man froh, wenn es irgendwann auf von schönen Bergen umsäumten Landstraßen weitergeht.


    Golf_G60_2021_09_A05.jpg


    Wir haben uns zwar mit entsprechenden Vignetten ausgestattet…


    Golf_G60_2021_09_A06.jpg


    …aber geplant ging es jetzt nur noch auf Land- und Nebenstraßen weiter.


    Golf_G60_2021_09_A07.jpg


    Um kurz vor fünf sind wir dann am Hotel angekommen.


    Golf_G60_2021_09_A08.jpg


    War bei einem kurzen Stop eine halbe Stunde zuvor noch alles soweit in Ordnung…


    Golf_G60_2021_09_A09.jpg


    …konnte ich beim Einparken auf einmal nicht mehr den Rückwärtsgang einlegen… confused.png


    Golf_G60_2021_09_A10.jpg


    Auf den ersten Blick war keine Ursache zu erkennen und die restlichen Gänge gingen auch einwandfrei.


    Golf_G60_2021_09_A11.jpg


    Also erstmal im Hotel einchecken…


    Golf_G60_2021_09_A12.jpg


    …und weiter in den Nachbarort Ladis zum Imbiss “Hüftgold”, um eine Kleinigkeit zu essen. biggrin.png


    Golf_G60_2021_09_A13.jpg


    Für Sven gab es Schnitzel mit Pommes und ich hab mich für die Empfehlung der Küche, einen Pulled Pork Burger, entschieden. smile.png


    Golf_G60_2021_09_A14.jpg


    Bevor wir am Hotel mit Krach auffallen, haben wir uns im Tal ein ruhiges Plätzchen zum Schrauben gesucht.


    Aber auch das Einstellen der Schaltung und manuelle Versuche den Rückwärtsgang einzulegen waren nicht von Erfolg gekrönt.


    Golf_G60_2021_09_A15.jpg


    Ich habe dann noch den ÖAMTC (österreichischen ADAC) gerufen, der gut zwei Stunden später auch eintraf.


    Auch dieser konnte den Fehler ad hoc nicht finden, hat uns aber zumindest eine freie Werkstatt empfohlen, die auch Ahnung von alten VWs hat.


    Da ging der Trip also schon am ersten Tag ereignisreich los... tatsch.gif

    Hallo, ich biete hier 4 gute Winterräder für z.B. den Golf IV an.


    Die Stahlfelgen haben die Dimension 6x14 ET38 LK 5x100 und die Reifen 175/80/R14 88T.

    Die Hankook Winter I*Cept RS2 sind erst eine Saison gefahren worden und haben alle noch zwischen 6,5 und 7mm.

    Die Reifen sind aus 2019 (DOT 3419).


    150€, nur Abholung.



    Das Video der Staumauerüberfahrt bei der Edersee-Tour 2021 #G2FNH.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Der vierteilige Bericht ist hier jetzt auch online. herzsmilie.png

    Edersee-Tour 2021 #G2FNH – Zündstoff


    Nach dem Aufenthalt auf der Edersee-Staumauer…


    Edersee-Tour_2021_D01.jpg


    …ging es noch ein paar Kilometer weiter…


    Edersee-Tour_2021_D02.jpg


    …zum letzten Programmpunkt des Tages: “Zündstoff-City”.


    Edersee-Tour_2021_D03.jpg


    Ein uriges Restaurant mit Hotelbetrieb…


    Edersee-Tour_2021_D04.jpg


    …ganz im Stile einer US-amerikanischen Kleinstadt des Wilden Westens.


    Edersee-Tour_2021_D05.jpg


    Für unseren Besuch hatte man die Innenfläche von “Zündstoff-City” geräumt…


    Edersee-Tour_2021_D06.jpg


    …so dass wir hier unsere Perlen gemeinsam parken konnten.


    Edersee-Tour_2021_D07.jpg


    Mittig waren, wie bereits erwähnt, zahlreiche Sitzbänke aufgestellt worden…


    Edersee-Tour_2021_D08.jpg


    …so dass wir umgeben von unseren 2ern…


    Edersee-Tour_2021_D09.jpg


    …noch lecker Burger und Pommes verspeisen konnten. sabber.gif


    Edersee-Tour_2021_D10.jpg


    Auch wenn die Ausfahrt an sich dieses Mal herausfordernder bezüglich des Koordinationsaufwandes war…


    Edersee-Tour_2021_D11.jpg


    …hat es sich am Ende doch voll gelohnt.


    Edersee-Tour_2021_D12.jpg


    Es waren wieder viele nette Leute…


    Edersee-Tour_2021_D13.jpg


    …mit vielen schicken Autos dabei…


    Edersee-Tour_2021_D14.jpg


    …die das Ganze zu einem tollen Erlebnis gemacht haben.


    Edersee-Tour_2021_D15.jpg


    Sollten die Rahmenbedingungen es zulassen…


    Edersee-Tour_2021_D16.jpg


    …wird es nächstes Jahr wohl eine weitere Edersee-Tour geben.


    Edersee-Tour_2021_D17.jpg


    Ein paar Ideen zur weiteren Verbesserung habe ich schon und erste Gespräche habe ich auch schon geführt.


    Edersee-Tour_2021_D18.jpg


    Nochmals vielen Dank an alle Teilnehmer und Unterstützer, ihr macht es zu der großartigen Veranstaltung die es ist! daumen.gifgrin.png

    Edersee-Tour 2021 #G2FNH – Staumauerüberfahrt


    Rund eine Woche vor dem Start der Ausfahrt hatte ich verschiedene Zeitungen angeschrieben…


    Edersee-Tour_2021_C01.jpg


    …ob sie nicht ggf. Interesse hätten die Edersee-Tour z.B. im Rahmen eines Beitrages zu begleiten.


    Edersee-Tour_2021_C02.jpg


    Innerhalb kurzer Zeit hatten die meisten auch geantwortet gehabt, so u.a. auch die HNA.


    Leider war es ihnen nicht möglich an dem Tag persönlich vor Ort zu sein, würden aber gerne zumindest den Organisator vorstellen und auf die Ausfahrt verweisen.


    Edersee-Tour_2021_C03.jpg


    So habe ich mich kurzfristig mit dem Reporter getroffen und ihm ein wenig davon erzählt was wir vorhaben.


    Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, hat er gut geschrieben. daumen.gif


    Edersee-Tour_2021_C04.jpg


    So erschien der Artikel am Donnerstag in der Printausgabe und in leicht abgewandelter Form am Freitag noch ein weiteres Mal in der Onlineausgabe der HNA sowie der Waldeckischen Landeszeitung.


    Edersee-Tour_2021_C05.jpg


    Und der Artikel war augenscheinlich zahlreich gelesen worden, da einerseits noch weitere (unangemeldete) 2er am Startpunkt waren…


    Edersee-Tour_2021_C06.jpg


    …und es andererseits – bedingt durch unsere Verspätung – wohl einige ungeduldige Nachfragen von Besuchern der Sperrmauer gab…


    Edersee-Tour_2021_C07.jpg


    …wo unsere Gruppe denn bleibt und wann es endlich losgeht… biggrin.png


    Edersee-Tour_2021_C08.jpg


    So ging es dann im Schritttempo vom Vorplatz los…


    Edersee-Tour_2021_C09.jpg


    …angeführt von einer Polizeieskorte…


    Edersee-Tour_2021_C10.jpg


    …vorbei an zahlreichen Schaulustigen Richtung Staumauer.


    Edersee-Tour_2021_C11.jpg


    Konnten wir uns das letzte Mal noch großzügig auf der Staumauer verteilen…


    Edersee-Tour_2021_C12.jpg


    …war mit knapp 60 Autos schon ein wenig Disziplin gefragt…


    Edersee-Tour_2021_C13.jpg


    …damit am Ende auch alle auf der Staumauer Platz finden.


    Edersee-Tour_2021_C14.jpg


    Also bin ich einmal von vorne nach hinten marschiert…


    Edersee-Tour_2021_C15.jpg


    …damit der Abstand auch eingehalten wurde.


    Edersee-Tour_2021_C16.jpg


    Sollte die Tour nächstes Jahr wieder stattfinden…


    Edersee-Tour_2021_C17.jpg


    …ist u.a. die Länge der Staumauer dann auch ein begrenzender Faktor…


    Edersee-Tour_2021_C18.jpg


    …was die maximale Teilnehmerzahl angeht.


    Edersee-Tour_2021_C19.jpg


    Für ein paaaar mehr 2er sollte aber noch Platz sein. wink.png


    Edersee-Tour_2021_C20.jpg


    Auf der Staumauer dann also angekommen…


    Edersee-Tour_2021_C21.jpg


    …wurde die (vorher genehmigte) Drohne ausgepackt…


    Edersee-Tour_2021_C22.jpg


    …um unsere Schmuckstücke an diesem besonderen Ort festzuhalten.


    Edersee-Tour_2021_C23.jpg


    Sind doch wieder ein paar schöne Aufnahmen geworden: love.png


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Am Folgetag gab es dann noch einen weiteren kurzen Artikel in der HNA / im Waldeckischen Landesblatt…


    Edersee-Tour_2021_C24.jpg


    …über unseren (verspäteten) Besuch auf der Staumauer. daumen.gif

    Edersee-Tour 2021 #G2FNH – Edersee-Rundfahrt


    Nach dem Gruppenbild oben auf Schloss Waldeck…


    Edersee-Tour_2021_B01.jpg


    …ging es dann los auf die rund 70km lange Ausfahrt.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Je nach Tiefe hat sich hier bei der Ausfahrt vom Parkplatz gezeigt…


    Edersee-Tour_2021_B02.jpg


    …wie flexibel die Frontspoilerlippe ist. bg.gif


    Edersee-Tour_2021_B03.jpg


    Anders als beim letzten Mal, gab es diesmal keine Stelle…


    Edersee-Tour_2021_B04.jpg


    …an der man die ganze Gruppe auf einmal sehen konnte.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Denn schon bei der eng gestaffelten Vorbeifahrt dauerte es fast zweieinhalb Minuten…


    Edersee-Tour_2021_B05.jpg


    …bis alle 2er vorbeigedüst sind. respekt.gif


    Edersee-Tour_2021_B06.jpg


    Was aber auch bedeutet…


    Edersee-Tour_2021_B07.jpg


    …dass die meisten, soweit das Auge reichte, immer jede Menge 2er vor und hinter sich hatten. cool.png


    Edersee-Tour_2021_B08.jpg


    Im Großen und Ganzen lief die Tour wie geplant ab…


    Edersee-Tour_2021_B09.jpg


    …aber auch dieses Jahr hatten wir wieder eine kleine Panne im Teilnehmerfeld…


    Edersee-Tour_2021_B10.jpg


    …sowie bedingt durch die zeitweisen Wartephasen beim (Links-)Abbiegen…


    Edersee-Tour_2021_B11.jpg


    …kurzzeitige Anschlussprobleme von Teilen der Gruppe.


    Edersee-Tour_2021_B12.jpg


    Auch war die Baustelle in Züschen seit der letzten Probefahrt die Woche zuvor geändert worden…


    Edersee-Tour_2021_B13.jpg


    …was eine kleine adhoc-Änderung der Streckenführung notwendig gemacht hat.


    Edersee-Tour_2021_B14.jpg


    Da ich aber die ganze Fahrt über mit Sven im Kontakt war…


    Edersee-Tour_2021_B15.jpg


    …konnten wir durch kleine Pausen die Gruppe jeweils wieder aufschließen lassen…


    Edersee-Tour_2021_B16.jpg


    …und haben es schlußendlich mit rund einer Stunde Verspätung…


    Edersee-Tour_2021_B17.jpg


    …allesamt zum Vorplatz der Sperrmauer geschafft… tatsch.gif