Golf 2 GL von 1987 aus den Niederlanden mit besonderem Extra

  • Bei der Durchsicht der aktuellen Angebote ist mir dieser recht originale Golf 2 aufgefallen:


    https://suchen.mobile.de/fahrz…tion.sortOrder=DESCENDING


    An sich noch kein Grund, den hier zu posten, aber lustig fand ich dieses Detail an der Mittelkonsole:



    Da fragt man sich schon, welche Phobien oder auch womöglich traumatischen Erlebnisse dahinter stecken, bevor man soweit geht, sich sowas zu montieren? Vielleicht stürzt man ja in den Niederlanden öfter mal mit dem Auto in eine Gracht und muss sich dann unter Wasser rasch befreien?

  • VW
  • Och, nachgedacht hab ich auch mal drüber; hab's dann aber doch vergessen...

    Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren. - Benjamin Franklin -
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in einer Garage steht. - Albert Schweitzer -
    http://ninacasement.bplaced.net/

  • Diese Dinger haben auch einen integrierten Gurttrenner, spätestens wenn die Karre auf dem Dach liegt und es brenzlig riecht könnte man den auch gebrauchen. Zumindest ich unterstelle ja auch keine Phobien wenn ich einen Feuerlöscher im Auto sehe.

  • Braune Innenausstattung und Automatik - geil :)

    Nur das Radio stört die Optik.



    Ich hatte vor vielen Jahren auch ma nen Kollegen der hatte immer so ein Teil in seinem Bulli. Ebenfalls mit Gurtschneider. Der war aber auch generell nen ziemlich komischer Vogel.

  • Außen Polarsilber, innen braun! So muss ein Wagen aus den 80ern aussehen. ;)

    Und dann noch Velours... Ein Traum! Meiner hat ja leider nur Colortweed in Saiga.


    Waren diese dunkelbraunen Oberkanten der Türverkleidungen Standard? Wahrscheinlich weil der Velours-Bezug sonst zu schnell abrubbelt, oder?


    Zum Nothammer: Stimmt, es gab mal eine Zeit da wurde das vom ADAC oder im TV "Der 7. Sinn" beworben. Ein alter Arbeitskollege hatte 4 Stück davon im Auto. An jeder Tür einen. :P

  • Das obere Ende der Türpappen ist Kunstleder, war so Standard. Bei anderen Ausstattungen wechselte das häufiger, im GL eigentlich immer Kunstleder. Die späteren Veloursausstattungen hatten im unteren Drittel dann ebenfalls Kunstleder, wahrscheinlich weil da schon das Problem der nassen Türpappen bei undichter Folie bekannt wurde.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig