Beiträge von MK.Matthias

    Ich kann mich da nur anschließen. Bitte weiter berichten. 8):thumbup:

    Das ist einer der besten Restaurations-Treads überhaupt.


    Und dass bei solchen Treads wenig Kommentare kommen, ist normal. Es wäre wie von Golf_II_GL bereits geschrieben immer nur das gleiche"toll". ^^


    Guck dir mal die Zugriffszahlen deines Treads und von anderen Treads an. ;)

    Da ich meinen Tankdeckel wegen Teilekauf im Urlaub als Farbmuster mitnehmen werde, aber mein Golf ein "Laternenparker" ist, würde ich gerne einen Ersatzdeckel anschrauben. Hätte da jemand etwas übrig? Farbe und Zustand sind egal, er ist nur ein Platzhalter bis der passende Deckel wieder dran ist. Allerdings sollte er bis Donnerstag bei mir sein, was es etwas schwierig macht.

    Gestern habe ich endlich mal zwei Teile der von Alexander235 vermittelten Sitzbezüge direkt am Auto auf mich wirken lassen. Ehrlicherweise war ich sehr skeptisch, da die Bezüge auf mich sehr dunkel wirkten.



    Also mal mit zum Auto genommen. Das sieht ja schon mal ganz anders aus (ja, das sind die selben Bezüge wie im Bild oben):




    Dann die Bezüge mal lose auf die DB-Ausstattung gelegt:







    Das gefällt mir tatsächlich sehr gut. 8)


    Was mir noch fehlt, sind die passenden Türpappen zu den Bezügen. Und eine teilbare Rücksitzbank. Die neuen Bezüge werden also nicht innerhalb der nächsten paar Tage verbaut werden.


    Weiß jemand, ob da auch noch andere Pappen, außer dem Code EB zu passen würden?



    Das Bild täuscht etwas, tatsächlich sind die Bezüge in einem hellen Blau.

    Matthias, das ist und bleibt eine analoge Übertragung.

    Stimmt. Aber eine analoge Übertragung per Kabel ist um Längen besser als eine drahtlose analoge Übertragung. Ich bin Hobbyfunker, das kenne ich zu Genüge. ^^

    Und beim Funk sprechen wir von 4 Watt Sendeleistung auf FM, das haben die kleinen FM-Transmitter nicht, die liegen im Milliwatt-Bereich.



    Aber, jede Steckverbindung dämpft das Antennensignal der normalen Antenne.

    Das stimmt, das normale Antennensignal wird dadurch abgeschwächt.



    Es hilft also alles nichts, wer beides will, möglichst guten Klang beim Line-In und gleichzeitig guten Radioempfang, kommt um einen nachgerüsteten Line-In direkt am Radio nicht drumherum. Allerdings fordert der auch "Opfer". Meist wird die Mittelwelle dafür totgelegt. Das sollte aber 2021 zumindest für die meisten Fahrer verschmerzbar sein. ;)

    das wäre genau der 500 (max.!) Euro Schlachter gewesen, aber wenns dann sentimental wird, wird halt das Geld zum Fenster rausgeschmissen. Da jetzt noch 100 investieren heißt doch nur gutes Geld dem schlechten hinterherwerfen.

    Jepp, der "Fehler" ist schon eher passiert. Bei der Optik wäre es sinnvoller gewesen, das Auto so wie es ist zu verkaufen, statt 3000 Euro rein zu stecken. Denn die zahlt keiner dafür.


    Ich habe vor ein paar Wochen tatsächlich mal blind bei Ebay auf ein Auto geboten. Ein roter CL, aufbereitet, stand optisch sehr gut da. Beschreibung sehr ehrlich. Allerdings auch ein Nullausstatter und einen leichten Hagelschaden. Und vor allem: Das Dach war zerschnitten, da ein Sonnendach nachgerüstet war.

    Trotzdem optisch um Welten besser als deiner. (meine ich nicht böse)

    Aufgrund der Bilder mitgeboten, war auch Höchstbietender, aber der Mindestpreis wurde nicht erreicht. Ich habe daraufhin den Verkäufer angeschrieben, was er sich denn vorstelle. Seine Antwort war, dass der Mindestpreis bei 3000 Euro gelegen habe, er sich aber auf 2500 einlassen würde. Ich wäre vor Lachen bald vom Stuhl gefallen.

    Die Kiste wurde dann noch ein oder zweimal wieder neu eingestellt und ist dann für 1500 Euro verkauft worden. Ich hatte 50 Euro mehr geboten. ^^

    Ich stell es einfach mal hier rein (falls unzulässig, bitte Link durch Moderator löschen):

    Volkswagen 1985er Golf II, seit 2004 stillgelegt, HU neu als Limousine in Dresden (mobile.de)

    Das Problem sehe ich hier tatsächlich auch im ersten Eindruck. Der entscheidet zusammen mit dem Preis, ob ich mir eine Annonce überhaupt näher anschaue.

    Dazu kommt dann die (nicht, bzw. kaum vorhandene) Ausstattung.



    Lässt sich dieses "Rot" denn überhaupt noch aufbereiten ? Wenn ja, wie lange glänzt er nach Politur ?

    Wann hast du den Golf denn zuletzt gewaschen? Wie sieht er aus, wenn er nass ist? Als ganz grobe Faustregel kann man sagen, dass man beim Lack in etwa den optischen Zustand hinbekommt, den er hat wenn er nass ist.

    Zwingende Voraussetzung ist natürlich eine GUTE und MEHRSTUFIGE Politur. Also nicht so eine All-in-one-Zeug. Das mag für den Alltag völlig in Ordnung sein, so ein verblichener Lack verlangt aber nach mehr. Also 1. Stufe Lackreinigung, evtl. zusätzlich mit Reinigungsknete, 2. Stufe Politur (noch ohne Wachs), 3. Stufe Wachs.

    Empfehlungen zu passenden Produkten findest du hier im Forum vermutlich so viele, wie es Treads dazu gibt. Jeder bevorzugt andere Marken. Preislich solltest du für ein Set mit den genannten Mittelchen schon mindestens 60 Euro einplanen, nach oben ist der Preis natürlich je nach Marke noch deutlich ausbaubar....

    Dazu dann noch eine GUTE Kunststoffpflege, damit die Plastikteile wieder schwarz werden.

    Mein Gott, ich kann immer noc nicht glauben, dass das das selbe (scheinbar rostfreie) Auto wie im Eingangspost ist..... =O


    Sind die vorherigen Beiträge die Bilder vom Karosseriebauer, oder was hat der gemacht?

    Ich bin noch unentschlossen mit den Leuchten. ^^

    Die Blinker finde ich ziemlich ge*l, bei den Rückleuchten hardere ich noch mit mir.


    Deine Idee mit dem KLR habe ich nicht verstanden. Ist der jetzt kaputt oder nicht?

    Das weiß ich ehrlich gesagt nicht. Das abgefallene Teil scheint bis auf ein paar Kratzer in Ordnung zu sein. Ob es seine Funktion aber noch hat, kann vermutlich nur eine Werkstatt mit entsprechenden Messgeräten herausfinden.

    Da der KLR laut Eintragung 1998 eingebaut wurde, tendiere ich fast dazu, das Ding zu ersetzen. Dann kann einem auch das Finanzamt nicht ans Bein pieseln. Wenn das neue Teil auch über 20 Jahre lang seinen Dienst tut, bin ich zufrieden.