Beiträge von BBBasti

    Der E30 mit dem M30B35 ist schon ne geile Sache!


    Hast auf jeden Fall einen guten Autogeschmack!


    Und natürlich herzlich Willkommen hier!



    Gruß Basti

    Die haben unterschiedliche Widerstandswerte bei den entsprechenden Temperaturen und lassen sich daher NICHT untereinander beliebig austauschen!


    Du brauchst für den Tacho also definitiv den schwarzen Sensor!


    Leider hat sich in der Vergangenheit auch immer wieder mal gezeigt, dass auch neue, korrekte Sensoren von den Werten her daneben liegen können. Im Zweifelsfall musst dann einen neuen schwarzen Sensor auch vorher mal durchmessen.


    Gruß Basti

    In 'Jetzt helfe ich mir selber' ist nur von einem Geber die Rede.

    Bei den Schlepphebel-Motoren hast du nur einen Geber für den Tacho (Ausnahme: Polo GK Motor mit Dignition).

    Bei den Hydrostößel-Motoren hast du zwei Geber.
    Wenn du vorm Auto stehst, sollte rechts ein schwarzer Geber sein - der ist für die Anzeige im Tacho.


    Der linke ist für die Saugrohrvorwärmung in deinem Fall.

    Später bei den Einspritzern kommt dort der blaue Geber für das Motorsteuergerät.


    Gruß Basti

    Ganz blöde Frage.....

    Warum haben die Teile denn drei Anschlüsse?


    Ich hab als NZ Fahrer halt aber auch nur diesen Ölabscheider mit zwei Anschlüssen der quasi in der Leitung sitzt im Kopf.



    Gruß Basti

    Lass auf leicht Nachspur ( -2 re&li gleich ) und - 45' ( ist ein dreiviertel Grad negativ ) einstellen...beide Seiten möglichst gleich ohne viel Abweichung.

    Da klinke ich mich mal kurz ein.....

    Ich muss im Sommer mal bei meinen Querlenkern bei, da ich beginnendes Spiel in den hinteren Lagern habe.

    Da wollte ich mir neue Querlenker holen und dann hinten auf die R32 Lager gehen.


    Ich fahre aktuell in meinem 1,3er das 35er H&R Cup Kit.

    Spur ist eine Nullspur und Sturz ist bei -60


    Derzeit bin ich damit auch zufrieden. Nur da ich nach dem Querlenkerwechsel eh die Achseinstellung zumindest prüfen lassen will, wäre für interessant, obs da Verbesserungsmöglichkeiten gibt.

    Also ebenfalls etwas Nachspur innerhalb des Toleranzfeldes? Oder was meinst du?


    Gruß Basti

    2. Mit welcher Bereifung würdest die Felgen fahren? Gerade in Kombination mit dem Gewindefahrwerk.


    Kommt drauf an wie tief du das Gewinde drehen willst.....

    Serie waren: 185/55 und 195/50

    Ebenfalls denkbar mit passendem Abrollumfang: 175/55


    Ansonsten mit etwas kleinerem Umfang denkbar: 175/50, 185/45, 195/45


    Anbei mal ein paar Bilder von meinen Sommerreifen mit 185/55... Links Hankook, rechts Conti.


    Gruß Basti

    Die schwarzen haben ein Überdruckventil drin welches bei 1,5 Bar öffnet.

    Die blauen haben eines mit 1,3 Bar.


    Anhand der Farbe ist der technisch relevante Unterschied optisch auf die Schnelle direkt ersichtlich.


    Gruß Basti