Unterschiede Motorhaube

  • Moin liebe Gemeinde,


    ich benötige dringend mal eure Hilfe.

    Der Lackierer hat die Bearbeitung meiner Motorhaube verweigert, weil die sehr wellig ist und auch einige Dellen hat.

    Er hat gesagt das dass gerade bei der Haube sehr unschön ist, weil man das nie wieder so richtig glatt hinbekommt.

    Alles klar dachte ich, eben andere gebrauchte Haube besorgen und fertig. Aber es gibt wieder Unterschiede..... ||||||||


    Können wir zusammen herausfinden ob die neue gebrauchte Haube in Diamantsilber in meinen 16 V passt?


    Hier die originale die verbaut war


    Hier die neue gebrauchte in Diamantsilber


    Aufgefallen ist mir die zweite kleine Ausbuchtung oben rechts neben dieser runden Ausbuchtung.

    Da stellt sich jetzt die Frage wofür das genau ist?


    Gibt es hier jemanden der mir mit diesem Problem helfen kann?

    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen

    und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert. " _patsch_patsch_patsch

    Zitat: Albert Einstein

  • Ich könnte mir nur vorstellen dass es sich um was Motorspezifisches handelt oder die Form irgendwann in der Produktion was geändert wurde, hier sieht man nur eine Motorhaube:


    Frontklappe Golf (GO) 1990 jahr Volkswagen EUROPA 154000


    Ich weiss dass es Motorspezifische Dämmatten gab die bestimmte Ausbuchtungen hatten.

    Schau doch einfach mal nach ob bei deinem Motor irgendwas verbaut ist was diese Ausbuchtung nötig machen könnte.


    Edit:

    Ich habe mir mal ein altes Bild von meinem Jetta angesehen, da sieht der Abschnitt nochmal anders aus:


  • Moin,


    dieser Unterschied ist mir neu.


    Bekannt war mir, dass die Löcher für die Scheibenwaschdüsen sich geändert haben. Bis 7/87 länglich, danach eher eckig-rund.


    Ich wüsste jetzt ad hoc auch nicht, was da im Weg sein soll, und kann nur raten: Ungefähr an der Stelle müsste ja die Ansaugbrücke liegen und die Befestigung des Gaszuges. Der ragt noch etwas über die ASB hinaus (nach oben), meine ich. Ich könnte in den nächsten Tagen mal bei mir nachsehen, falls das noch schnell genug ist (die Garage ist eben nicht um die Ecke).


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Es gab so ca. 5-7 verschiedene Hauben über die Bauzeit. Im Ersatzteilprogramm ist natürlich nur eine zu finden, es ist ja dazu da Ersatzteile zuzuordnen und nicht um rauszukriegen was wann verbaut wurde. Die letzte ist halt abwärtskompatibel.


    War jetzt ne ganz schöne Sucherei, die wenigsten Autos haben noch ihre originale Haube, dieser:


    Golf 2 - selten GU Motor - Wertgutachten, Oldtimer
    Zum Verkauf steht ein Volkswagen Golf 2 Match in Tornadorot, Erstzulassung 1985, in einem guten...,Golf 2 - selten GU Motor - Wertgutachten, Oldtimer in Fulda…
    www.ebay-kleinanzeigen.de


    aber offensichtlich ja. Völlig ohne Einbuchtung.

    Die größere Einbuchtung wurde eingeführt Ende 85 mit den 16V, für den Gaszug. Die kleine weiß ich jetzt so auch nicht, die Jetta Haube ist dann die Vereinfachung des Presswerkzeuges beider Varianten.


    Weiterer Unterschied ist die Anzahl der Schlauch-/ Kabelhalter, sieht man im Ebay Link und der Jetta Haube. Alt drei, neu vier, fürs Kabel der beheizten Waschdüsen.

  • Martin R

    Hat den Titel des Themas von „Frage an die Spezialisten“ zu „Unterschiede Motorhaube“ geändert.
  • Man könnte auch einfach über die Ausbuchtung Kreppband kleben und mal ne Runde fahren und dann schauen ob was eingedrückt ist.

    Das wäre für Silent Engineer wohl kaum machbar, da er den Karren ja auseinander hat.


    Wenn die große Ausbuchtung für den Gaszug ist, dann müsste die kleine so etwa auf Höhe des Leerlaufstabi-Ventils liegen. Kann mir da aber immer noch nicht vorstellen, was beim 16V da so eine Ausbuchtung nötig machen könnte.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Interessant.

    Ich habe in meinem Jetta die Dämmatte eines GTI (zumindest wurde sie so verkauft) verbaut, die verdeckt die Ausbuchtungen komplett, lässt aber eine kleine Stelle weiter rechts frei?



    Passt natürlich ohne Probleme. In meinem 86C ist eine Dämmatte vom Diesel verbaut die zwar völlig andere Einformungen hat, aber einen Kontakt zum Motor gibt es trotzdem an keiner Stelle.

  • Der Golf Zwei


    So meinte ich das auch: im Umkehrschluss müsste die Haube dann nämlich passen.


    Ich schaue einfach mal in den nächsten Tagen, falls das reicht, wie es bei meinem Schätzchen aussieht.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Den einzigen Grund für diese Erweiterung sehe ich im Gaszugwiderlager des 16V:


    Golf GTI 16v / pl / BJ 1989
    Hier nun ein 2. Versuch und diesmal ohne zurück! Versprochen. Es fällt mir halt unheimlich schwer,...,Golf GTI 16v / pl / BJ 1989 in Dresden - Großzschachwitz
    www.ebay-kleinanzeigen.de


    https://i.ebayimg.com/00/s/MTIwMFgxNjAw/z/2CkAAOSw41RhYEu8/$_57.JPG


    Beim G60 ist da nichts, und da meine beiden 89er (2/89 und Mod 90) beide schon die späte Haube (wie der Jetta) haben dürfte die Änderung auch älter als "für G60" sein.

  • Ja, dass wäre sehr hilfreich. Der Lacker wartet natürlich auf die Haube aber etwas muss er sich dann halt noch gedulden. Hast du denn einen 16V? Aus welchem Baujahr?


    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die große Ausbuchtung für die Drosselklappe ist. Die kleine daneben könnte für den Knubbel von dem Gaszug sein.

    Kennt jemand von euch einen User hier im Forum, der einen 16V (am besten KR) hat und mal ein Bild von der Haube ohne Dämmung hier einstellen kann? Falls Jemand einen kennt, wäre das echt nett wenn Ihr den mal anschreiben könntet.


    Man könnte auch einfach über die Ausbuchtung Kreppband kleben und mal ne Runde fahren und dann schauen ob was eingedrückt ist.

    Wie Herr Doktor oben bereits erwähnt hat wird das schwierig, denn der Karren ist komplett zerlegt.


    Die Ausbuchtung muß ja nichts mit dem 16V zu tun haben. Auch der hatte keine eigenständige Motorhaube, sondern die gleiche wie alle.

    Wie gesagt, die Ausbuchtung ist für die Drosselklappe des 16V meiner Meinung nach. Dann hatten natürlich alle anderen Modelle nach Facelift auch die Ausbuchtung ob da ein 16V original rein kam oder nicht, weil alle die selben Hauben bekommen haben.


    Ich komme jetzt aus der Lagergarage und hab mir die Hauben nochmal genau angesehen. Mir sind noch weitere Unterschiede aufgefallen:


    Links die original Haube. Erstmal ist in dem großen Kreis kein Loch und dann ist darüber noch so eine kleine runde Ausbuchtung....


    Und an der Stelle ist links daneben bei der Original Haube eine weitere Vertiefung und das eingekreiste Stück geht bei der Original Haube links deutlich tiefer....



    Ich will jetzt einfach vermeiden die Haube lackieren zu lassen um dann in spätestens 2 Jahren feststellen zu müssen, dass die nicht passt... Das wäre wirklich ärgerlich. Habt ihr noch eine andere Idee wie ich das checken kann? Würde es etwas bringen mal eine Anfrage bei CP zu starten ob die helfen können? Was meint Ihr?

    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen

    und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert. " _patsch_patsch_patsch

    Zitat: Albert Einstein

  • Der Unterschied des letzten eingekreisten Stückes ist ziemlich sicher die Änderung für den Ladeluftkühler. Da ist auch die Matte geändert, die Luftführung liegt da ja an.


    Deine "neue" Haube ist eine mittelalte, ich denke so von 88 (Edit: 86-87, siehe unten). Deine orig. ist etwas eigenartig, zwar letzte Ausführung (weil für LLK), im Bereich der 16V Drosselklappe aber anders als die späten die ich sonst kenne.


    Was mich nebenbei wundert, auch deine orig. Haube hat nur drei Halter für den Scheibenwaschschlauch. Ich tendiere langsam zu "schon mal ersetzt", und zwar Zubehör.


    Hab jetzt nochmal verglichen mit Ebay Kleinanzeigen Hauben, wenn ich es richtig sehe haben deine beiden Hauben die alte Wischwasserdüsenaufnahme, also bis Sommer 87.