Es ist vorbei mit Leberkäse :)

  • War grade unten und habe mir den Unterboden, den ich vor einiger Zeit mit gelbem Korosionsschutz angestrichen habe, genauer angeschaut!


    Und was muß ich sehen?


    Löcher, jede Menge... kann man das schweißen? Oder reicht da Haftstahl? Sind das tragende Teile?


    Hier das Grauen:


    wk9veuex.jpg
    ihkbgui8.jpg


    Es wäre schlimm, wenn ich Leberkäse deswegen essen müßte.


    Kann ich da Blech drunterstopfen, oder Sauerkrautspachtel? Oder muß ich erst grundieren und dann kitten?


    Der TÜV hat mich bereits gefragt, wie ich überhaupt aufs Gelände gekommen bin, da ich mit solchen Löchern keineswegs mehr hätte fahren dürfen!


    Was soll ich machen ???? Helft mir!

  • VW
  • du erster april ist lange vorbei für diese käsebilder

    Golf 2 1.8L (RP)mit 7,5l/100km Verbrauch, ausfahrbaren heckspoiler, Golf 4 climatronic usw usw ^^


    Ich dachte ich könnte auch so tuen als wäre ich einer von diesen Taubstummen oder nicht? - GitS SC "der lachende mann"


    Wat will ich mit nen Mercedes? Mein Subaru hat 6!! Sterne! ;D

  • Tut mir leid, aber ich kann darüber nicht lachen. Erst gerätst Du in Panik wegen eines Rostbefalls an Deinem geliebten Leder und kaum scheint die Gefahr gebannt, verleitet Dich die Euphorie dazu, solche abwegigen und keinesfalls witzigen Käsebilder in Verbindung mit dem angeblichen Exitus Deines Golfes zu posten. Es ist ja allgemein bekannt, was für eine innige Beziehung Du zu Deinem Auto hast, wie oft Du von ihm als einem lebenden und fühlenden Wesen sprichst und daß Du aus Angst, jemand könnte aufgrund eines Fotos hier im Forum Deinen Golf heimsuchen, jegliche Vorstellung vermeidest. Ok, ist Dein gutes Recht, aber erscheint mir doch etwas inkonsequent, wenn Du jetzt so leichtfertig mit dem Schicksal spielst. Es könnte schließlich schneller vorbei sein, als Du denkst. Naja, immerhin hast Du den passenden Thread jetzt schon mal vorbereitet und kannst demnächst Deine Fotos vom Auffahrunfall oder sonstigen Späßen nachreichen :wink:


    Übrigens sollte das mal in den Off-topic Bereich verschoben werden, sonst könnten noch mehr Leute beim Lesen des Titels denken, daß ein langjähriges Forumsmitglied von uns verschieden ist...

  • Übrigens sollte das mal in den Off-topic Bereich verschoben werden,


    Gesagt; getan! :)

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • wegen eines Rostbefalls an Deinem geliebten Leder und kaum scheint die Gefahr gebannt, verleitet Dich die Euphorie dazu, solche abwegigen und keinesfalls..


    Wenn man ein Auto so verkommen lässt, wie auf seinen Bildern, kann man eigentlich froh sein, wenn es den nächsten Tag übersteht ;)
    Sein U-Boden und Co rostet ja nicht erst eine Woche, da gehören schon Jahre zu, ohne das etwas daran geändert wurde.

  • Sie hat ihm doch immer den "Bauch gewaschen"...


    Genau das hat der Vorbesitzer meines Golfs auch getan...selbst Jahrelang keinen Ölwechsel, sondern 1 x Woche 0,5l nachgekippt, "Auf den Schwellern ist doch noch Farbe drauf, da kann doch nichts sein"...war nur ein Highlight der Pflege gewesen, neue Bleche habe ich bereits hier :D

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig