[Scheune13] 86er Jetta Coupe GL - 20v Turbo

  • Orange ist mir ja eigentlich immer und überall am Auto ein Dorn im Auge. Originalität hin oder her - die Rückleuchten werde ich in Zukunft auch noch dezent abdunkeln

    Kürzlich in Angriff genommen. Hatte mir zuerst ein Set Frankanis besorgt, diese eher Richtung original dunkel getönt und montiert. Hat aber zu dem hellen Lack und ohne dunkle Heckblende wie beim Facelift gar nicht gepasst.


    Nun habe ich die orig Hellas die dran waren überarbeitet und wieder montiert und bin sehr zufrieden. Vergleichsbild habe ich angehängt. Wollte ja nur dass des orange nicht mehr so knallt. Das zusätzliche Rot isn Bonus :saint:

    Rest noch polieren dann sieht es gleichmäßig aus

  • Samstag waren nur 2 Kunden da, somit konnte ich den Sitz endlich wieder komplettieren:


    Habe noch ein Rückenteil vom neuen Modell gefunden an dem ich sehen konnte dass meine Vermutung der übrigen Laschen/Löcher im Gestell richtig war. Der hat mehr Federn zur Unterstützung drin


    Bei meinem war in der Mitte vertikal noch eine Stange die aber nicht zum Stoff spannen gedacht ist. Habe sie drin gelassen und mit Kabelbindern fixiert


    Die horizontale Strebe oben ist (neben anderen Faktoren) für die Spannung des Stoffes hinten verantwortlich. Der angenähte "Kanal" durch den diese läuft war durch das Alter gerissen


    ich musste ihn also mit meinen nicht vorhandenen Nähkenntnissen instandsetzen. Ein paar Kreuzstiche sollten aber reichen



    Rückenlehne erledigt


    Die Sitzfläche habe ich nicht zerlegt sondern Ambulant behandelt. nur den Draht gelöst, dann Ärmel hochkrämpeln und tief reingreifen

    Habe vom letzten Mal gelernt dass die Matte so weit nach vorne muss wie möglich.


    Dabei noch gesehen dass der "Keder"? auf einer Seite weit raus hing, während auf der anderen was fehlte. War bischen Gefummel aber konnte ich auch retten


    Nun fehlt noch die Verkabelung. Den Schalter mit Poti habe ich zerlegt zwecks umlöten der Beleuchtung bzw Anpassung an die Gegebenheiten


    habe dann aber festgestellt dass ich eigentlich gar keinen Platz mehr dafür in der Abrett Tafel habe


    Da als nächstes noch ein Lambda Controller von DigifizMini kommt, muss eh schon was weichen (denke Heckscheibenheizung).

    Haben dann etwas rumgemessen und werden den Poti Schalter wohl durch einen simplen an/aus Schalter ersetzen und in die Choke Blende ins Abrett bauen. Im vorherigen Jetta habe ich die SH sowieso entweder auf max Stufe gestellt oder aus gehabt. Testen die Tage dann ob das funktioniert

  • Hatte schon mindestens 2 Jahre eine Heckjalousie rumliegen die ich mal günstig erstehen konnte.

    Neulich habe ich sie dann wieder gefunden und dachte mir: am meisten davon habe ich was, wenns im Alltagswagen ist.

    Musste dann 2h basteln damit ich überhaupt begutachten konnte obs mir gefällt. Hier Bilder vom Provisorium:





    Musste zumindest eine Seite der Haltebügel in lang bauen, damit es beim Jetta passt. Insgesamt sieht es etwas verlorener aus als beim Golf weil es die Scheibe nicht so füllt. Inzwischen ist es mir aber fast egal



    Geplant ist noch, die Alu Leisten mal schwarz zu lackieren.


    Was ich nicht gedacht hätte ist wie sehr es sich auf das Raumgefühl/Ambiente auswirkt. Davon habe ich nie was gelesen oder gehört, ist aber definitiv so

  • ...also, ich finde gerade die etwas luftige und graziele Lamellenausführung dieser Heckjalousie

    ist sowas von passend zum luftigen Erscheinungsbild des Jetta.

    Der Jetta ist eben Gott sei Dank nicht so eine aufgeblähte Bockwurst, wie die Autos heute halt so sind.


    Ich finde die Jalousie perfekt und sowas von zeitgenössisch einfach;

    da bin ich neidisch