HeLL2000 - Garagenfund: Der '88er Zubehör-Golf

  • Hast du mal darüber nachgedacht, einen Line-In nachrüsten zu lassen? ;)

    Ja, das meinte ich ja mit Aux-In... :wink:

    Leider ist der "Radiopirat" - an den ich mich dafür gewandt hatte - hoffnungslos überlastet mit Aufträgen und nimmt derzeit keine an.


    Hab's aber auch nicht eilig.

    Mit Bluetooth über den FM-Transmitter funktioniert auch einwandfrei.

  • Mit Bluetooth über den FM-Transmitter funktioniert auch einwandfrei.

    Genau so habe ich das bei meinem Gamma auch gelöst. Alle Adapter, die man an den CD Wechsler anschließen kann, funktionieren nicht so richtig und die mp3s liefen manchmal zu schnell bei der Widergabe. Warum? Keine Ahnung.

    Jetzt mit dem Transmitter läuft das einwandfrei und wenn wir mit 2 Gölfen fahren, hat auch der hintere noch etwas davon.

    Trotzdem läuft das Kassettenteil einwandfrei und ist klanglich dem Rest nicht nachgeordnet. Der Flaschenhals sind eindeutig die Lautsprecher, auch wenn es 2 Wege-Systeme sind. Das ist halt konstruktionsbedingt. Aber für mehr hatte ich noch nicht den Elan.

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Alternativ kann ich auch einen FM-Modulator (nicht mit einem FM-Transmitter verwechseln!) empfehlen:

    Universal Modulator Stereo Antenne Adapter (Affiliate-Link)


    Das Ding wird in die Antennenleitung montiert und blockiert die Frequenz, auf der das AUX-Signal eingespeist wird. Dadurch, und weil keine analoge FM-Funkverbindung verwendet wird, ist die Tonqualität deutlich besser als bei den FM-Transmittern. ;)
    Hatte das bei mir übrigens am Antennen-Plus des Radios, somit entfällt das manuelle Ein- und Ausschalten des Modulators.

  • Dadurch, und weil keine analoge FM-Funkverbindung verwendet wird, ist die Tonqualität deutlich besser als bei den FM-Transmittern.

    Wie bitte? Matthias, das ist und bleibt eine analoge Übertragung. Hier wäre nur der Vorteil, dass eben diese Frequenz von außen blockiert wird und deshalb beim Durchfahren der Republik kein Sender auf der Frequenz einstreuen kann. Aber, jede Steckverbindung dämpft das Antennensignal der normalen Antenne.

    Gerade bei schwächeren Sendern ist das dann entscheidend, wenn man normal UKW hören will.

    Ich folge nicht jeder Strömung,

    ich halte Kurs!

  • Matthias, das ist und bleibt eine analoge Übertragung.

    Stimmt. Aber eine analoge Übertragung per Kabel ist um Längen besser als eine drahtlose analoge Übertragung. Ich bin Hobbyfunker, das kenne ich zu Genüge. ^^

    Und beim Funk sprechen wir von 4 Watt Sendeleistung auf FM, das haben die kleinen FM-Transmitter nicht, die liegen im Milliwatt-Bereich.



    Aber, jede Steckverbindung dämpft das Antennensignal der normalen Antenne.

    Das stimmt, das normale Antennensignal wird dadurch abgeschwächt.



    Es hilft also alles nichts, wer beides will, möglichst guten Klang beim Line-In und gleichzeitig guten Radioempfang, kommt um einen nachgerüsteten Line-In direkt am Radio nicht drumherum. Allerdings fordert der auch "Opfer". Meist wird die Mittelwelle dafür totgelegt. Das sollte aber 2021 zumindest für die meisten Fahrer verschmerzbar sein. ;)

  • Ausfahrten, Zender Zusatz-Scheinwerfer


    Die nächste Zeit standen erstmal viele kleine Ausfahrten mit der Familie an.


    Zubehoer_Golf_2021-08-A01.jpg


    An den Badesee oder…


    Zubehoer_Golf_2021-08-A02.jpg


    …um mal ein Eis vom Eismobil für die Edersee-Tour zu “testen”…


    Zubehoer_Golf_2021-08-A03.jpg


    …oder ganz neu auch mit einer heißen Blondine als Co-Pilot, die unser neustes Familienmitglied ist. bg.gif


    Zubehoer_Golf_2021-08-A04.jpg


    Ist ein artiges Mädchen das gerne Auto fährt. grin.png


    Zubehoer_Golf_2021-08-A05.jpg


    Und so geht es auch mal bei uns in die Umgebung Gassi fahren…


    Zubehoer_Golf_2021-08-A06.jpg


    …wo man einen herrlichen Ausblick auf das Kasseler Becken hat.


    Zubehoer_Golf_2021-08-A07.jpg


    Als ich den Zubehör-Golf vor zwei Jahren gekauft hatte, fehlten ja u.a. auch die Nebelscheinwerfer die original mal verbaut gewesen waren.


    Anhand der Teilenummer auf der Rechnung konnte ich aber keine weiteren Informationen herausbekommen und auch die Suche danach ergab keine sinnvollen Treffer.


    Zubehoer_Golf_2021-08-A08.jpg


    Ich hatte dann den Stoßstangenausschnitt ausgemessen und kurze Zeit später welche gefunden, die da in etwa reinpassen.


    Zubehoer_Golf_2021-08-A09.jpg


    Ich war bisher noch nicht dazu gekommen sie zu montieren, auch da es mangels einer richtigen Aufnahme dafür kein Plug&Play gewesen wäre.


    Zubehoer_Golf_2021-08-A10.jpg


    Nun schrieb mich kürzlich – als ich grad im Urlaub war – Stephan an, dass er bei eBay-Kleinanzeigen zufällig ein Paar Scheinwerfer gefunden hat, die anscheinend für den Zender-Frontspoiler sind.


    Zubehoer_Golf_2021-08-A11.jpg


    Und tatsächlich:


    Nicht nur dass ich jetzt das erste Mal aus der Nähe gesehen hab wie die genau aussehen und welche Teilenummer die haben, nein, die waren sogar NOS, also original verpackt und noch nie verbaut! scared.png


    Zubehoer_Golf_2021-08-A12.jpg


    Laut Verpackung, Beschreibung und Einbauanleitung gab es zwei verschiedene Versionen dafür: Nebelscheinwerfer und Fernscheinwerfer.


    Diese hier waren die Variante als Fernscheinwerfer, was natürlich gar nicht mal so schlecht passt, wenn ich mit den Kappen auf den anderen Zusatzscheinwerfern rumfahre.


    Zubehoer_Golf_2021-08-A13.jpg


    Waren kein Schnäppchen, aber wann gibt es mal wieder die Gelegenheit solche original Zender Zusatz-Scheinwerfer in NOS Zustand zu bekommen, also habe ich nach einer Nacht drüber schlafen noch im Urlaub zugeschlagen.


    Zubehoer_Golf_2021-08-A14.jpg


    Am Abend vor der Edersee-Tour habe ich sie dann noch fix probemontiert. smile.png

  • Keilriemenabdeckung, Einstellungen


    Nachdem der Editon One nun ja erstmal Zwangspause hatte…


    Zubehoer-Golf_2021_10_A01.jpg


    …kam der Zubehör-Golf noch häufiger als sowieso schon zum Einsatz.


    Zubehoer-Golf_2021_10_A02.jpg


    Sei es zum Einkaufen, ins Kino oder einfach nur für den täglichen Weg zur Arbeit.


    Zubehoer-Golf_2021_10_A03.jpg


    Da des öfteren nun auch mal wieder feuchtere Witterung herrschte, machte sich der nicht richtig gespannte Keilriemen der Servolenkung hin und wieder bemerkbar.


    Zubehoer-Golf_2021_10_A04.jpg


    Also hab ich mal kurzzeitig die Baumaterialien aus der Garage geräumt, um den Keilriemen vernünftig spannen und dabei auch gleich ein teures Stück Plastik montieren zu können, dass ich schon vor einer Weile besorgt hatte.


    Zubehoer-Golf_2021_10_A05.jpg


    Die Keilriemenabdeckung hatte seinerzeit schon beim G60 geradezu Wunder vollbracht und war somit beim Zubehör-Golf mit seinem nahezu ganzjährigen Einsatz nun geradezu Pflicht.


    Zubehoer-Golf_2021_10_A06.jpg


    Noch den anderen Keilriemen etwas strammer gespannt, sollte das quietschen nun nachhaltig ein Ende haben.


    Zubehoer-Golf_2021_10_A07.jpg


    Als ich unter dem Bock lag ist mir aufgefallen, dass die Stoßstange auf jeder Seite mit nur jeweils einer Schraube befestigt war. scared.png


    Zubehoer-Golf_2021_10_A08.jpg


    Idealerweise hatte ich von den Schrauben noch ein paar liegen.


    Zubehoer-Golf_2021_10_A11.jpg


    Kurz noch etwas sauber gemacht, war das auch gleich erledigt.


    Zubehoer-Golf_2021_10_A09.jpg


    Weiter kann die Zeitreise durch den Herbst gehen… grin.png


    Zubehoer-Golf_2021_10_A10.jpg

  • Draussen kalt, drinnen warm?


    Auch wenn Schnee hier bisher eher die Ausnahme war, gab es zumindest ab und an mal überfrierende Nässe die hübsch anzusehen war.


    Zubehoer-Golf_2021_12_A01.jpg


    Passend für diese Temperaturen hatte ich letztes Jahr bereits die Heizung des Zubehör-Golfs überholt.


    Zubehoer-Golf_2021_12_A02.jpg


    Im Gegensatz zu den bei Bedarf saunaartigen Temperaturen aus der ja ebenfalls überholten Heizung im G60, kam hier aber nur maximal ein laues Lüftchen aus den Düsen. kopfkr.gif


    War das im Sommer bisher relativ egal, wollte ich der Sache nun mal genauer auf den Grund gehen.


    Zubehoer-Golf_2021_12_A03.jpg


    Die Wasserpumpe förderte ordnungsgemäß das (Kühl-)Wasser und auch die Zu- und Ablaufschläuche zum Wärmetauscher wurden ordentlich heiß.


    Zubehoer-Golf_2021_12_A04.jpg


    Der Fehler konnte also nur im Bereich des Gebläsekasten liegen.


    War der neu verbaute Wärmetauscher von Nissens ggf. ein Montagsprodukt und innen irgendwo dicht?


    Zubehoer-Golf_2021_12_A05.jpg


    Also fix die Sitze ausgebaut und erstmal im Innenraum den Tornador und Staubsauger geschwungen.


    Zubehoer-Golf_2021_12_A06.jpg


    Da ist man grade grob fertig geworden…


    Zubehoer-Golf_2021_12_A07.jpg


    …wurde man doch gleich wieder sabotiert… biggrin.png


    Zubehoer-Golf_2021_12_A08.jpg


    Egal, dann erstmal innen die Ablagen, Votex-Mittelkonsole, etc. demontiert…


    Zubehoer-Golf_2021_12_A09.jpg


    …und im Motorraum die drei Muttern von den Befestigungsschrauben entfernt…


    Zubehoer-Golf_2021_12_A10.jpg


    …sowie die beiden Wasserschläuche vom Wärmetauscher abgezogen.


    Zubehoer-Golf_2021_12_A11.jpg


    Immer wieder ein „ganz toller Spaß“ da in den beengten Verhältnissen hinten rumzuwurschteln… tatsch.gif


    Zubehoer-Golf_2021_12_A12.jpg


    Ein Kollege aus unserer Gruppe hatte Mitte des Jahres einen nagelneuen Wärmetauscher von Valeo über.


    Da Valeo seinerzeit der OEM-Hersteller der Golf 2 Wärmetauscher war, habe ich ihm den im Hinblick auf die Aktion schon mal abgekauft gehabt.


    Zubehoer-Golf_2021_12_A13.jpg


    Als ich den dann ausgepackt hab, sah der aber nicht unbedingt anders/besser aus als die von Nissens oder International Radiators (Van Wezel).

    Insbesondere nichts, was den doppelten bis dreifachen Preis gegenüber den anderen rechtfertigen würde.


    Zubehoer-Golf_2021_12_A14.jpg


    Kann man bei Klimamodellen noch einfach das Handschuhfach ausbauen und hat dann vernünftig Platz, geht das beim normalen Modell nicht ohne weiteres.


    Mit ein bisschen Gewürge geht der Gebläsekasten aber auch so raus.


    Zubehoer-Golf_2021_12_A15.jpg


    Nach dem Lösen der Klammern konnte man sehen, dass die eine Klappe auch auf der maximalen Warmstellung nicht ganz Richtung Wärmetauscher geöffnet war.


    Zubehoer-Golf_2021_12_A16.jpg


    Die Aufnahme des Bowdenzuges sprang in dieser Stellung auch schon aus der Führung.


    Zubehoer-Golf_2021_12_A17.jpg


    Nach der Öffnung des Gebläsekastens war dann auch klar warum.


    Zubehoer-Golf_2021_12_A18.jpg


    Ich Schlaumeier hatte es seinerzeit „geschafft“ die Klappe verkehrtherum einzubauen… tatsch.gif


    Also einmal umgedreht und alles wieder zusammengebaut.


    Zubehoer-Golf_2021_12_A19.jpg


    Wie heißt es doch im IT-Bereich so schön:


    Der Fehler sitzt meistens vor dem Rechner… schildhau.gif


    Zubehoer-Golf_2021_12_A20.jpg


    Auf der anschließenden Probefahrt wurde die Heizung dann auch endlich – wie vom 2er gewohnt – wohlig warm. herzsmilie.png