Ein 89er RP

  • Was jetzt noch ansteht ist, dass bei wärmeren Temperaturen die Novus Gruppe A mit ESD in 16V-Optik angebaut werden muss und ich habe mir nach langen Jahren mal neue Felgen gekauft.

    In der Nähe habe ich günstig einen Satz ATS Cup in 7x15 ET28 ergattern können,

    die allerdings im Moment rot matt !! gepulvert sind.

    Mal zur Probe auf den Golf gesteckt (die Reifen sind fertig) fand ichs eigentlich ganz geil.

    Ich bin mir aber noch absolut unsicher, ob mir das nicht schnell too much wird. Sagt mal Eure Meinungen dazu! :-)

    Alternativen sind einfach schwarz lackieren oder mit Felgensilber lackieren und den mittleren Bereich um die Radschrauben schwarz machen. Die ganzen Taschen in schwarz zu lackieren wäre mir ehrlich gesagt deutlich zu aufwändig.

  • 620cc

    Hat den Titel des Themas von „89er RP - 4 Türer“ zu „89er RP - 4 Türer - matt“ geändert.
  • Hi Thomas,


    also ATS Cup ist ja ne schöne klassische Felge für den Golf 2.

    Und altes Kühlergrill vermutlich mit Wesem Fadenkreuz Scheinwerfern.

    Aber zu dunkelgrün matt auch noch Räder in schwarz matt -- nee.

    Und Rot matt zu grün matt ist ja auch nicht der Hit.

    Würde die so Alushine matt machen - soll ja matt werden denke ich.

    Oder wenn's richtig auffallen soll US Army Tarn Look entweder dunkel oder hell Wüstentarn.

  • Sehe ich absolut genauso Alexander, ATS Cup gehen immer.

    Ob die Scheinwerfer Wesem sind, kann ich garnicht sagen...lange her, dass ich die gekauft habe.


    Also schwarze Felgen waren ja bisher auch auf diesem 2er, siehe Bilder ;-)

    Bei schwarzen Felgen bietet es sich an, über Leuchten, Keder etc. Akzente zu setzen, was ich bisher ja auch versucht habe.


    WENN ich mir die Arbeit mache, die ATS Cup silber zu machen, würde ich sie sogar glänzend machen....ist auch ein guter Kontrast zu mattem Lack...besonders cool wäre natürlich poliert/glanzgedreht, aber das ist mir im Alltagseinsatz zu anfällig.


    Tarnlook ist keine schlechte Idee, kommt aber nicht wirklich in Frage, denn das Auto soll definitiv keinen Military-Stile haben.

  • Hi Thomas,


    ich komm' grad nicht hinterher... vielleicht bin ich zu alt.:rolleyes:


    Du hast die Räder billig abgeschossen, findest aber eigentlich den originalen Look der Felge gut aber meinst aber im Alltag zu viel zu putzen.


    Mal ganz blöde gefragt, warum kaufst du dir nicht 4 neue ATS Cup in 7x15 et28?

    Die sind glänzend als Kontrast zu grün matt und haben ab Werk einen transparenten Schutzlack.

    Putzen geht doch ganz einfach bei denen und bei neuen Felgen läufst du nicht Gefahr dir 4 krumme Ostereier auf das Auto zu schrauben.


    Ist doch irgendwie klar, die roten waren so billig, weil die Farbe

    ist sicher nicht der Verkaufs Hit und auch noch rot matt gepulvert.

    Das wieder runter bekommen dauert doch ewig.


    Sind die überhaupt vernünftig gewuchtet, ohne ein Haufen Klebegewichte pro Felge und haben neu(wertige) Reifen drauf?


    Sonst seh ich das eher als vergebene Mühe und würde die versuchen wieder los zu werden.


    Wenn original zu teuer für dich, dann vielleicht die hier.


    1) https://www.ebay-kleinanzeigen…p-neu/1271611655-223-9733


    Okay Nankang Gummis nicht grade meine "Lieblinge".

    Felgenfarbe würde aber wohl ganz gut zum Auto passen.



    Oder die hier ... weiss als Kontrast lassen und polieren.

    https://www.ebay-kleinanzeigen…-cup/1269877134-223-17026


    Grüße


    p.s. Stern in Gold mit polierten Betten ginge wohl auch gut von der Optik.

  • John Player Style ist schon cool...muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen.

    Die AVUS-Winterfelgen waren als ich sie bekommen habe auch gold, was mir aber innerhalb weniger Tage nicht mehr gefallen hat, weshalb sie mal wieder schwarz sind.


    Nun zu Dir, Alexander ;-)

    Man muss dazu sagen, dass ich bei diesem Golf für unwichtige Dinge wie Felgen möglichst wenig investieren möchte...ich hoffe ja, dass mir irgendwann wieder ein (wenns geht Fire&Ice) GTI über den weg läuft.


    Bei der Pflege der ATS geht es mir nicht ums putzen. Das mache ich sogar ganz gerne...ist nach der Arbeit sehr meditativ.

    Mir geht es darum, dass Klarlack auf blankem Alu wie bekannt nicht so gut hält und dass blanke Alufelgen ohne Klarlack nur kurz geil aussehen...jeder Leitungswassertropfen gibt hässliche Wasserflecken ganz zu schweigen von Bremsstraub, Teer, etc. Polierte Betten sind also tabu :D


    Deswegen kommt wenn dann nur eine Lackierung mit einem möglichst glänzenden Felgensilber in Frage, welches man meines Wissens mit dem geeigneten Lack durchaus direkt auf eine intakte Pulverbeschichtung auftragen kann...genau das wäre eben auch mein Plan.

    Die Mühe würde sich also in Grenzen halten.


    Da ich auf den RH Cup noch neuwertige Reifen in der richtigen Größe habe, würden mir hier auch nur durch das Umziehen der Reifen Kosten entstehen ;-)


    Das Geld für neue ATS Cup wäre mir definitiv deutlich zu viel.

  • 620cc

    Hat den Titel des Themas von „89er RP - 4 Türer - matt“ zu „Ein 89er RP“ geändert.