Golf GTI 16V - Mit 4 Türen auf die Straße (UPDATE)

  • Kleines Update aus der Garage.
    Felgen werden frisch gemacht, Kühlmittelpumpe wurde ersetzt und endlich der Zahnriemen ersetzt.


    Vergangenes Jahr fiel uns schon auf, dass der Verteiler kurz vor Anschlag stand um auf 6° zu kommen. Jetzt wurde
    offensichtlich, dass die Steuerzeiten nicht stimmen. Mit neuem Zahnriemen und "korrekten" Steuerzeiten liess sich nur leider
    die Zündung gar nicht mehr einstellen, Verteiler am Anschlag waren 2-3° möglich.
    Zig mal alles geprüft, keine Idee... irgendwas passt nicht.
    Heute abend dann der Übeltäter: Das Nockenwellenrad ist klotten.
    Bin aber erleichtert, dass wir den Fehler gefunden haben.. konnte mir das nicht erklären.


    Jemand eine Ahnung, ob es das bei Classic Parts noch gibt?


    Je mehr Baustellen ich versuche abzuarbeiten, desto mehr scheinen sich zu öffnen. :huh:

  • Hi,


    ich meine, du hast da grosses Glück gehabt!
    Dass sich die Nase da noch verkeilt hat. Etwas weiter oder ab - ein kapitaler ZK-Schaden.


    Ich habe mal geschaut, das Zahnriemenrad hat die Nr. 027109111H für PL/KR.
    Bei CP nicht zu finden.


    Ich würde hier gleich ein verstellbares einbauen. Z.Bsp: NWR verstellbar
    Oder frage mal den Escher, ist doch bei dir um die Ecke.


    Was mir da noch auffällt: Diese Nase am NWR. Soweit ich die Köpfe kenne, ist hier eine Nut wie auf der TK-Seite zu sehen.
    Fixiert wird das mit diesem Keil (Scheibenfeder), so wie das auch bei VW zu sehen ist.


    Grüsse

  • Auf jeden Fall - Glück im Unglück und endlich auch die Fehlerquelle für die merkwürdige Verteilerstellung.


    Das Nockenwellenrad gibt es noch neu bei Volkswagen für 38,38 EUR brutto. :thumbup:
    Ein Verstellbares wäre nur meine Option gewesen, wenn es nichts Originales mehr geben würde.


    Die Nase wirkt, obwohl sie sich ca 5-6 mm verschoben hat, wie angeschweisst.
    Neues Zahnriemenrad, Scheibe und Schraube sind schon da. Bin gespannt, wie der Motor nach Zusammenbau
    und (endlich) richtiger Einstellung läuft. :rolleyes:

    Marc


    Team Nuernbergring.com

  • Kurzes Update.
    Nachdem ein neues Nockenwellenrad verbaut und die Zündung eingestellt ist läuft der Motor so gut wie noch nie seit ich ihn habe.
    Die Verteilereinstellung hat es quasi damals schon verraten..die Steuerzeiten passten von Anfang an nicht. :pinch:


    Neue Kühlmittelpumpe, Zahnriemen mit Spanner, neue Riemenscheibe für die Servopumpe inkl neuem Keilriemen, neues Kühlmittel und vor Saisonstart
    dann noch neues Öl, Zündkerzen und Luftfilter: Für den Winter hatte ich eigentlich weniger eingeplant. :wink:
    Warte außerdem auf die Felgen, die bald vom Pulvern kommen müssten.


    Grüße aus OWL!

    Marc


    Team Nuernbergring.com

  • Heute nochmal einen kleinen Statusbericht aus der Garage.


    Übergangsweise wurden 14" Sommerräder von einem Arbeitskollegen montiert, damit der Wagen endlich von den Böcken runter kann.
    (die BBS kommen wohl erst Mitte April vom Pulvern zurück |( )


    Neuer Thermoschalter und Thermosthat scheinen wunderbar zu funktionieren, bin auf die erste Probefahrt gespannt.
    Riementrieb läuft auch endlich wie er soll, vor der Saison kommt nur noch frisches Öl drauf, Kerzen und Luftfilter liegen schon im Auto.


    Suche noch eine Zahnriemenabdeckung (oben), meine ist leider durch die Quälerei des Vorbesitzers (oder der Werkstatt) verzogen und innen angeschliffen..
    Jemand einen Tipp? CP bietet nichts, 200 EUR für den kompletten Satz (oben und unten) werde ich einem eBay-Händler nicht zahlen. :whistling:


    Warten auf den 01.04. ^^

  • Selbst mit stahlfelgen schaut der geil aus! Der 6er gti alltagsauto?


    Und mit dem nockenwellenrad hast du ja alles an Glück aufgebraucht was man so haben kann. Das hätte auch richtig blöd ausgehen können, gerade beim 16V.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Ney, ist nicht mein Auto. Hab für den Alltag einen wunderbaren EA189-Passat :rolleyes:


    Ja die Frage ist wieviel das NW-Rad noch "gewandert" wäre. Es waren bereits jetzt einige Zähne... bin froh das die Baustelle erkannt und gebannt wurde.
    Zündverteiler hat jetzt noch wunderbar Luft in beide Richtungen und ist auf 7° eingestellt.


    Vielleicht trau ich mich demnächst mal an die Grundeinstellung der KE und Co ran. :wink: Da muss man sich aber ganz schön reinlesen..

  • Immer noch warten auf die Felgen.. :huh:


    Dafür läuft der Golf seit Saisonstart ohne Probleme!
    Mit dem anderen Thermostat gefallen mir Öl- und Wassertemperaturen sehr gut, mal sehen wie sich das bei höheren Außentemperaturen entwickelt.
    (nächstes Wochenende geht es damit ins Sauerland)


    Als alter Original-Fetischist hab ich natürlich ein altes Gamma im Wagen und bei Amazon eine Bluetooth-Adaptercassette geordert.
    Wunderbare Sache, allerdings dann heute beim ersten Test das große Problem: Die Adaptercassette wird nicht mehr ausgeworfen. :|
    Schuld war aber nicht das Radio-Endgerät sondern die etwas "ungenau gegossene" Cassette. Die ist etwas zu dick und der Auswurfautomat schafft das nicht ganz alleine.


    Wer auch über so einen Adapter nachdenkt: Man kann das Kunststoff noch etwas "nacharbeiten" und einen Tropfen WD40 an den Schlitten machen und siehe da: Es läuft.

  • Ist doch super das er sauber läuft und mache dich wegen den felgen nicht verrückt, schaut auch so super aus.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • - Neues aus dem Mai 2016-


    Die erste Young-und Oldtimerveranstaltung im Sauerland hat der Golf sehr gut überstanden. Platzierung 28 von 45 in der Youngtimer-PKW-Klasse ist für das erste Mal auch besser, als wir erwartet haben. Autowagen lief hervorragend mit frischem Öl und 102 Oktan. (wollte ich immer schonmal ausprobieren :whistling: )
    Das Wetter war super und richtig warm, max. Öltemperatur war 106° nach einigen Höhenmetern.



    Leider waren zu dem Zeitpunkt noch die "Ersatzräder" montiert - Jetzt sind aber die BBS Räder wieder drauf, frisch gepulvert und gewuchtet.
    Mit der Farbwahl bin ich sehr zufrieden. :)