Wer fährt von euch Motorrad Klasse A?

  • VW
  • hatte schon ziemlich alles..........von honda cb250 über cb 350 four, 750 four, bmw r100 bis honda goldwing so ziemlich alles.
    dazwischen eine yamaha xs 1100 ein sehr zuverlässiges bike. inzwischen liegt mein jetziges bikes zerlegt in transportholzkisten in thailand. der motor ist allerdingst zusammengeblieben, yamaha v-max.
    geblieben ist mir bis zur übersiedlung in einigen jahren noch der rex roller meiner frau, grins :-). 8o

    Es gibt keinen Gewinn ohne Verlust........... Chinesische Weisheit



  • Hey,


    also 2 Rad verrückt bin ich auch und hab auch Klasse A,
    aber ich steh eher auf alte Vespas,
    hab grad ne fuffi auf 130ccm umgebaut und werde sie auch als Motorrad zulassen ^^
    Also nicht nur fahren, sonder komplett zerlegen und so.
    Solang ich noch bis 34PS fahren muss, sollte das reichen :thumbsup:


    Gruß

  • Aktuell fahre ich 'ne 1100er Katana, BJ '84, meine Süße fährt 'ne 1200er Bandit, meine Tochter 'ne 400er Bandit.
    Daneben steht noch eine wild umgebaute XTZ660 und eine zerlegte 900er DUC.

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • ich würde mit ner 600ccm ninja anfangen die lässt sich gut fahren und ist gut zu händeln

    Unwesentliche Abweichungen und uneindeutige Rechtschreibung bzw. Grammatik unterliegen dem Copyright und dürfen nur unter Quellenangabe verwendet werden.

  • Erst hab ich ne Yamaha Virago XV 535 gefahren die mir mein Fahrlehrer geschenkt hatte, das Baby hatte knapp 100000KM auf der Uhr


    Dann hab hab ich mir ne Honda Shadow VT600 Custom zugelegt, die hat jetzt 8000KM auf der uhr.


    Damit fahre ich echt gerne, bei nem Verbrauch von 4 Litern, aber mein ein und alles ist natürlich der Golf :D

  • kommt drauf an was du fahren willst. sportlich ? mehr tourenmäßig ? oder ein mix ? also eine 12er bandit ist auf gar keinen fall eine schlechte wahl, ich würde sagen sogar eins der besten tourenmopeds egal ob baujahr 199x oder 2011. beides schon gefahren da ich bei einem suzuki/ducati/aprilia händler arbeite :D und die 12er bandit hat natürlich auch ordentlich dampf.. 1200 ccm halt 8)

  • Hi Prince Lionheart,


    also ne 1200er Bandit für Anfänger ist too much ...
    Habe selber auch damals nen 1a gemacht und dann 1.
    Gibt es das nicht mehr,daß man 2 Jahre nach Prüfung klein fahren muss um Praxis zu bekommen ? ( halte ich für sinnig und sollte auch für Autos gelten )
    Mein Onkel hat mit über 30 den Schein gemacht und hatte ne schwarze 1200er Bandit als Anfänger.
    Definitiv zu böse und zu schwer, wenn man von der Fahrschulmaschine kommst - Roller und sowas jetzt mal ausgeblendet.


    Fahr erstmal was anderes kleines um Praxis zu sammeln. Ne 750er reicht allemal z.b. ne Ducati Monster eine alte Ducati SS - Super Straßenlage - :love::love:
    Gott bewahre uns vor Sturm und Wind und Mopeds die aus Asien sind... :D:D:D
    Motorrad hat nur 2 Räder und da gelten andere Beschleunigungen und ne andere Physik beim Fahren als beim Auto. :wink:
    Und du musst noch mehr an die Blödheit der anderen im Verkehr denken, weil du bist im Ernstfall er erste im Krankenhaus oder .....

  • Ich habe noch eine schöne Yamaha XT 600 in der Garage stehen, bin aber eher ein Sommer-Fahrer. Deswegen wird sie nicht unbedingt viel bewegt. Manchmal packt es mich aber und ich mache eine große Tour. Habe auch erst überlegt, ob ich nicht ein Saison-Kennzeichen dran machen soll. Die Ersparnisse sind da allerdings minimal. Theoretisch könnte ich also auch im Winter fahren, mache ich aber eigentlich nie.
    Diesen Winter wollen wir eh für ein paar Wochen in die Sonne Kaliforniens entschwinde, ich surfe schon die ganze Zeit auf http://www.californien.org/ rum und kann es kaum noch abwarten :rolleyes:

  • Ich hab auch Klasse A !
    Hab allerdings nur meine kleine MZ ETZ 150 in der Garage stehen!
    Die hab ich schon seit meinem 16ten aber es ist schon was großeres geplant weiß nur nicht was genau! |(:rolleyes:
    (nur mein Frau hört das nicht gerne :D:D )

    SUCHE:Jetta 2 Rallye Grill (Mattig) vorzugsweise mit Emblem aber nicht zwingend!



    Das Auto
    ist jene technische Erfindung, welche die Anforderungen an die Reaktionsgeschwindigkeit der Fußgänger beträchtlich gesteigert hat. :thumbsup: 8o
    Lothar Schmidt deutscher Politologe und Schriftsteller (1922 -

  • Ich hab den Lappen auch. Allerdings bin ich seit meinem Unfall 2001 mit 6-wöchigem Aufenthalt im Krankenhaus und anschließender Reha nicht mehr wirklich viel gefahren.
    Und seit mein Großer auf der Welt ist, steht der Bock unangetastet in der Ecke.
    Zwei aus meinem Freundeskreis liegen schon unter der Erde. Im übrigen war keiner meiner toten Freunde schuld an deren Unfall - und die sind auch immer eher defensiv gefahren. Hat Ihnen auch nichts genutzt ;( R.I.P.

  • Mir selbst und bei mir im Bekanntenkreis ist (toi toi toi) noch niemandem etwas passiert. Aber es stimmt schon, dass man ein großes Risiko eingeht, sobald man aufs Bike steigt. Man kann selbst so viel aufpassen, wie man mag, letztendlich kommt es auch immer auf die Rücksicht der anderen Verkehrsteilnehmer an. Meine Frau kommt manchmal mit, aber sie sieht es eigentlich auch nicht gerne, wenn ich alleine vom Hof fahre. Habe auch schon öfter überlegt, es ihr zu Liebe an den Nagel zu hängen und das Bike zu verkaufen.

  • Ich hab auch den Klasse A lappen.
    Angefangen hats bei mir mit einer Yamaha XS 360 (selbst restauriert)
    dann eine Honda CL 250 S
    und nun fahre ich eine Yamaha XT 600.
    Mein erstes Moppet war eine Simson Schwalbe welche heute fahrbereit in meine Schlafzimmer steht. :wink:

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

VW Merch

Merchandise zu Volkswagen. Caps, Anhänger, Modellautos, Schriftzüge, und vieles mehr.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig