Golf 2 KR Racinggreen

  • Hi,


    bin zwar schon eine Weile angemeldet und hatte schon ein paar Gölfe (3 1ser, 2 3er, viele 4er) mich aber noch nie zu Wort gemeldet. Hatte noch kein 2er...


    Als kurzes Vorwort: bin seit 17 Jahren Mech auf VW ( mittlerweile Skoda) und habe schon das ein andere Auto wieder aufgebaut. Richte grad im Moment vom Kumpel einen 90er G60. Schwachstellen vom Rost her sind mir mittlerweile mehr als bekannt.


    Lange Rede Kurzer Sinn: was halten die Experten von diesem?

    https://m.mobile.de/auto-inser…ng/308064513.html?ref=srp


    Klar ein paar Sachen wie fehlende Seitenleisten, falsches Lenkrad, Pedale, Radio. ( fällt noch jemand was auf?) sind zu optimieren. Dafür erkenne ich eine Servolenkung.

    Über ehrliche Meinungen würde ich mich freuen, eventuell kennt ja jemand das Auto.


    Grüße Benny

  • Hallo,


    spontan fällt die falsche Innenausstattung auf, die Sitze müssten aus einem GT Spezial eines späteren Baujahrs stammen. Türverkleidungen sind entsprechend auch falsch, stammen vom Facelift Modell, daher auch der große Spalt an der neuen Spiegelposition der Facelift Modelle.


    Ebenso fehlen die Luftführungen an der Spoilerlippe für die Bremsenkühlung, bekommt man mittlerweile auch nur noch schwer und die werden preislich hoch gehandelt.


    Die schwarze Folie an der Heckklappe fehlt auch, Gummimanschette am Schalthebel dürfte auch nicht sein...


    Mit den von dir bereits genannten Abweichungen bzw. Fehlteilen wirkt der 16V gesamt nicht wirklich stimmig bzw. hat bier einer keinen großen Wert auch Originalität gelegt.


    Grüße

  • Moin,


    der Kühlergrill ist von den späteren Baujahren, die Manschette am Schalthebel könnte schon passen...


    Je nach Rostsituation und bei der Menge falscher Anbauteile finden ich den Preis für diesen Zustand hoch.


    Gruß

  • Die Gummimanschette entfiel m.W. mit dem Facelift Ende 87. Die sollte passen. Dafür gehört da ein Golfball hin, der Handschuhkasten nicht abschließbar, die Hutablage verlautsprechert. Das die Wasserleitung zu den Spritzdüsen "unterputz" läuft habe ich auch noch nicht gesehen.


    Die Felgen/Reifenkombi mit Tieferlegung sollte eine Bördelung nach sich gezogen haben, muß ich für diesen Preis nicht haben.


    Insgesamt zuviel "verbastelt" mit auch noch zu wenig Liebe zum Detail (z.B. Sitzklapphebel rechts verkehrtrum).


    Das fehlen sämlicher Klebedetails außen läßt mich an eine Neulackierung denken, da ist dann halt die Frage: wie gut?

  • Danke für die raschen Antworten und für eure ehrliche Meinung. Ja gerade das mit den fehlenden Leisten/Schriftzügen lässt auf eine Neulackierung schließen. Und gerade da bin ich pingelig😅.


    Dann suche ich mal weiter, irgendwann wirds schon klappen.

    Grüße Benny