Scharfe Nockenwellen KR 16v

  • Hallo,

    würde gern bei meinem KR scharfe Nockenwellen verbauen.


    fährt jemand die 268 grad Version und könnte mal seine Erfahrungen berichten ?


    verbaut ist noch ein Hartmann Fächer.


    muss man was am Mengenteiler einstellen bzw am warmlaufregler? Hab das vor kurzem erst alles überholen lassen.


    Gruß Marcel

  • fährt jemand die 268 grad Version und könnte mal seine Erfahrungen berichten ?

    Das wäre für einen weiterhin straßentauglichen Motor auch das höchste der Gefühle an öffnungswinkel, was ich beim 16V verbauen würde um nicht im unteren Drehzahlbereich noch mehr Drehmoment zu verlieren !


    muss man was am Mengenteiler einstellen bzw am warmlaufregler? Hab das vor kurzem erst alles überholen lassen.

    Natürlich muß die benötigte Spritmenge darauf angepasst werden um ein abmagern zu vermeiden, zumindest am Mengenteiler. Und der Mengenteiler hat meines Wissens nach oben je Zylinder auch eine Mengeneinstellschraube. Es gibt da auch noch den ein oder anderen "Kunstgriff" am Warmlaufregler wie Dichtfläche runterplanen ( im Prinzip wie bei einem Zylinderkopf ) und am Mengenteiler ( Benzindruckerhöhung ) usw.


    Dir muß jedoch auch bewußt sein, das Du die Verdichtung leicht erhöhen mußt ( Zylinderkopf um ca. 0,5mm planen ), um den effektiven Verdichtungsverlust durch die längeren Öffnungszeiten der Ventile/Nockenwelle auszugleichen. Ansonsten gibt es widerum Drehmomentverluste im unteren bis mittleren Drehzahlbereich.


    Laß das auf jeden Fall alles bei einem guten Tuner machen damit später alles passt ! Adressen wie Escher, KWL, Nothelle, Misczyk, TK und Nemeth haben da eine Menge Erfahrung mit...kostet aber auch etwas.

  • Also ich hab mal bei KWL auf der Seite geschaut...die haben einen 163 PS - Tuningbausatz für den 16V mit K-Jet aus bearbeitetem Zyl.-kopf und 260° NW mit TÜV Gutachten. Preis 3650 Euronen

    Ein Umbau auf 2 liter incl. obigem Bausatz kostet da "nur" 1300 Euro mehr, hast aber damit satte 180 PS, was sich schon eher rentieren würde angesichts des Leistungs- und auch Drehmomentunterschiedes.


    Beim Escher legste da 1800 Euro hin ( nur Teile samt Bearbeitung ), der hockt allerdings 268° NW rein für die gleiche leistung wie KWL.


    ich kann KWL absolut empfehlen. Ein Clubkollege läßt dort seit gut 15 jahren seine Wettbewerbsmotoren bauen und ausnahmlos ALLE haben bisher gehalten bzw KEINER ging bisher hoch. Der letzte Motor aktuell ist ein 1,9 ltr. " Querströmer mit 198 PS und konsequent auf Drehmoment ausgelegt aufgrund es Einsatzzweckes.

  • Ein 16v KR ist nicht einfach zu tunen da muss deutlich mehr gemacht werden um einen größeren Unterschied zu kennen.


    Hatte nur mit scharfen Nockenwellen und Fächerkrümmer 152ps aber kein gutes Drehmoment mehr.


    Würde gleich eine höhere Verdichtung fahren damit sich der ganze aufwand überhaupt lohnt.


    Hier mein 16v Kr Block

  • Würde gleich eine höhere Verdichtung fahren damit sich der ganze aufwand überhaupt lohnt.

    Da sind die JE Kolben ( 10,5:1 bis 12,1:1 Verdichtung, auch je nach Bohrung ! ) bzw die Wössner Kolben ( ab 12,7:1 ) gut für geeignet. Allerdings laufen gerade die Wössner Kolben aufgrund des höheren Kolbenspieles doch deutlich lauter bzw recht geräuschvoll !

    Weil es gilt: Am Zylinderkopf immer nur soviel wegnehmen wie unbedingt nötig bzw wenn nicht anders möglich, weil mehr Verdichtung generiert man profimäßig erstmal mit anderen Kolben !!!

    Allerdings gibt es auch Kolben aus dem VW Serienprogramm von anderen Serienmotoren mit 81,00-83,00mm Bohrung...die müssen dann entsprechend bearbeitet bzw nachgearbeitet werden für den 16V...

  • ...dann lieber nur auf 1,9 oder 2,0 ltr. aufbohren, Einspritzanlage drauf anpassen, den Rest Serie lassen und gut. Dann schiebt er auch schon ab 2000 U/min merklich besser an ohne das der Charakter im mittleren und oberen Drehzahlbereich leidet !

  • Moin,


    sehr interessante Diskussion.

    Hatte 10ps weniger nur mit Nockenwellen/Fächer ohne Feinabstimmung und Serienabgasanlage Vsd/Msd/Esd.


    So eine Nockenwellenauslegung kannste vergessen im normalen Straßenverkehr wenn max. Leistung und Drehmoment beinahe auf der selben Drehzahl liegen.


    Was bedeutet das in Zahlen? Hast Du diese Kombi noch und weniger Drehmoment? Fährst Du die heute noch?


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V