• VW
  • Nope.


    Entspricht aber nicht der Originaloptik und käme für mich nicht in Frage. Wenn, dann richtig ;)

    Flüssiggummi im allgemeinen käme maximal auf meine Felgen. Als Lackersatz schlecht, weil man aufkommenden Rost erst viel später sieht.

    Gruß,

    Mattis


    Es tut mir... ach was, ich würd's wieder tun! grinser2.gif



    Die Berühmtheit mancher Zeitgenossen hängt nur mit der Blödheit der Bewunderer zusammen.

  • So, aktuelles von Morphy :)


    Die Saison ist gestartet und meine neuen Nummernschilder und auch das Polieren (Wasserflecken im Lack sachen wirklich nicht schön aus - auch wenn ich ja auf den abgeschossenen Lack stehe) können sich sehen lassen:


    N5cvztwV_Z1xsQM08rxXneCtuZrdzU5IPi8KFfKeipE2TATXPJ1tAhw5qlBlw1-bUKhCg_uSNyc073BGhQrdHR-jMufYQRYrIaf6ucUWHzFYyrVoNz0Qn0E3upqPZ3HNyuc6bN3qNLOIKchGyLkIVfR9GUxpLun0kF-xM2OV_Sks7Py1aSca_X1jl_AHTgo5p1FqzUG2faB6-4ON0o07c2wylg-FIqLitdUfG01AB-qYf5YTZ2BrFjEQINpRHko_BDPeiuut2l-JLIyBEnos6NHsF6XM4eHbdAxKL4goEu_ZqeG3cIeqPjBsBhsvTwvAeLSnMi7ufaZ3UHPHPrqOIIaa0zb_jrJGi3A-1wW5NadgOZnPu8UF8uyVbwNOVh28RAUxhNFRSq5V-hqmPTNZbFnqphuA3B-BkRuEAjh4hiQEb9kZox-VQnvdOyzuwKcZd8M2UynTEsRiBu8ipTxf9G8FAe9mnIUekY5c8el9lG8vJAlIS4KWm1BrMnwWPZWswoqbJBE7G1d2p0TYBaub7FlN8M7oEUD3taEo2UAh79gYBgf3OZb3LeTN8f56oRFRfZ8lhP0x-E7pPzA7oyImPw4GC6A2fPv0iXtnUTrFdFSgCgpiJCK7Q4--ovUpkM6pK6gR76YHkduVYDplWG31W37Igw=w1220-h915-no



    Leider machte sich jetzt die letzten Wochen ein Radlager vorne rechts bemerkbar... da wir keine Presse vor Ort haben und Morphy nicht auf der Bühne stehen bleiben kann, haben wir beschlossen beim Chinesen für schmales Geld eine halbe Tonne Stahl zu bestellen....wie machen die das nur? So sollten die Lager eben im Eingebauten Zustand des Achsschenkels gewechselt werden.



    Skepsis war natürlich angesagt und deshalb habe ich das Ein- und Auspresswerkzeug erst mal am Ersatzachsschenkel probiert:


    mGEUQ9cFVQQAIgfHdvjTQUho4evp7YusV3E5CEMtjW0jp52kHjdjuYa9E9-SMC6FxV_sdxqyfS5__WGqIoM35zxNnuNoNInuQUxv_F1kGQMVRhWokQ3xqqzWwANEVF0Ri00Hzh4ni0bJEq1wfukBXqJtjgxy34_LTCCTyWIpoAJY7b2C_zXNvHXjLEXaxi0Rerphwot3fqoUi2z9wWqNkFZENm8iNs35wTEq64RH3I7ddWWLrqfrv3mEHK205wveCTGXL5W_bedGOqNMI77cl4hLqEEvcIpIyeD2cDtgufG5wcNEF5mDQFGmhBWaUszMK1JBoRVptiyZocoH9qNlU6WD0fwa2jAshm7Gnpl0f9Fv9MpcDNuObijOnXp5rNCkc3o0DJAKbwCPoAfG62-BFEmvmxmOlXWaroYHASA990QDQ8a1Nfk9xIHWrsn3QT6elEWjIp4VqGIMMvWLvfENoCJrFlYPfG8m-lsQP5z0gdqS0aOQAGyHXm0ovYD6EvrnNVbnQCaV1FjuwI1kWQ56CnVjmPphhHqYjuJJAAPhTpvZ1zveyIXRq2C116KrXJPtDhnsHVgHdhEFD-P7lairFqrqTur_Rj9y2vLDiipSN9g5Q86_BrGXMFuHAdwmOjl4jJ19HGn0-moXY9cZiJKb-NQJqg=w515-h915-no



    Hat bestens Funktioniert und deshalb gings dann ans Eingemachte am Auto selber:


    Erst mal wurde die Radnabe sammt altem Radlager mittels eines Abziehhammers (4,5 kg ist schon klasse!) aus dem Lager gedonnert. Sowas macht Spaß!


    CmUS-vA3-3Ei2fUt1Iuw7Asz6s7EZ8a6FriM38nKAP1zhnXfykMB4F2JLL7beHO8gZftMI1Ewe58BlOJvnCspEZpX8OEgGU6dh2r0VMA5YuZEILuVvCB-uzPhW1prDLxv5WoO_49RbfWLgWuUCV86rSN9Q0wu-kFHUh7ATS9lQohYcjHmxCp4bAhQ4HniZqWZlCtWfYBhT7fxHwbkyYLu5IR_piLehT2iAsRrgfT6Jo3IN2XI1yr0CwX1OWyfE7l5ahid5puozKxUl2aPudHhe6pgCEjf8MG8CdiEKDFO3jwziGA1gRF0f3pX9D8wYqbV5wsKTNfyCUeet0HaWB8-nIVfaJdBuZzW3TiNoe_xdoSzBMq1Wo7SJ6QOGeIhw63iobAerrJUp_Fggm3Aij4euxlqvGUNfn2HEWDv_ILG_TLmKcboteOCytvo6W4z0JfJB0RfkvhU6sqJnNH0GlHCV2MHCWS59XxYptdt9eA39GA4z0Sivmuus12BDBqMgxIyADWShxVYsYrihkBOhhr6_tBmUJlABQ_1TaBTE6y9TQBRIA0uwPkwOTC1BmyG7f6U5OWJlwxs20Z0n-9aXr_1YSq6kY9vPgppZlXGC95o3cH1D_mTl9UGb8ipAr9kZc7tbYauw99pMPmw2FHnrFcBENk2w=w1627-h915-no



    Dann wurde der äußere Radlagerring mittels des Auspresswerkzeugs rausgezogen. (Natürlich wurden die Spann/Sicherungsringe erst mal entfernt - die waren mal richtig gut fest drinne!)


    tLrscVl4oeDZWRRQDfgSB8pkNZe5uKYpS6ZO14Uj3XyZruVNZOPAboK6AnWhPq3YesaVHt0lrJCcjCXTfvJqnH33afsuvlywstT-4gMNPras9GrVyOU-XYUTHfKuW_6xSnZrIvJ4Q80reph5esRQszcOpZQZfXSIJbBfoiI1eeWGFg809ot8XU-aI0EQ7a5q2IpE3JNPvqNFGwlt9ew5HMwFanC6FJVeMOuK4YjrYFnhnirn9AUrhQHPztEvvjHHM1VFsGrIGhdSSzEpcUsFO8jI_mnR3kfcL_XTKPLS8hc4KAltiQKCxZFENQ1H3VAyjf6FDjJS1NEoFVKaJxQG2BEVIN74XWi3eYxpVvDtxwwnROoJXMeaFEgi52eq5K05vYP-cvP3gPs8qP6hf4VtIbDQLC_nEaxehnqYpdIkA-kyWe_h7IpfNDUeLZ6ncPU5VyXNmk9HXz1LxrPYx5mgsS00y5bZ8zyALGsGmp5EJcpaEZYQOhXQY6vx-_nnCXahNhKSH-m6WunVf8m-TtejXlNwuwF2rfykbf8ktaiIt2_WUKXx_ZsJCEnqiJCBLleSi7o3sPhmF3vJsSQeUPmfjp3c3S8KVrHnL92YmM_0U0kMNNOLq8ce7OTWCVhHVOJ4E9iB_52WmrX7mpDIvNcjVMVj6A=w1627-h915-no



    Der nächste Schritt war dann schon das einpressen des neuen Radlagers (SKF), welches vorher im Kyroschlaf in der Tiefkühle lag und schön gefettet wurde:


    iM8YGlll7SIxzE0RTUuI-7WXtx2lCDIizaUcRw4URNvWXuv8VVLixsSm2SrLqVziQGIRw64KATdauHCgVm3_RuiqbR_hKZt_uqbmUd25U2uUbIZQVAtSMzLSgR3UdwMtgeSMCOwpOfzBTPRNAN_f5Dtx03I5ooZknRSlf0p1REka9T21Iu0AYHzz53JZHuQRDQAW6-KOAE-eMH8PPN-CUk1PuMHm2jDE-eHfFYDpy6Po6DaK8ALzvdFhL_VtKkxnRXzlbtcgqlP5P2-kFQRmnIMvh1AcZ4sl1aTGBAns9kcuowkYraU-HdmVQTRylepoJeLlV8IXk4RDwXTX_jndOdDnxKIV1EKi0RddpilEfymX90K5TsEUqPRZdllyFY4UnSzvxg1BxxCM2RJ5eDZgQjYpx68965fhXvswoYwAtdukXJLW2KNs9ZNy8BJWCiggMiTgODRg1FfpXtlkj79cnAHT-xWJK_4LB8VFB7sWXaGvfuGM_KDEKqT_mLI2u3BLeDDKPGAwkUSlARnbTHElQ78R-h1wFJSzmr0Z4QVR7tOqZvRhbr4PISee80jIzdNLCBZ6uxByEY5euqmqO847LWgFUjR7jitLepfQQ6YhlQk3gq1xg6-oHJduKthEMS_WB-Mta8godZR2Y5TwcLxDxsqsPw=w1627-h915-no

    UPAEY4DhgW065m6WiS8Xn02vfmEdaAuQCCtMCra-qwJ1EBA6i9fT8Bwbt0NvSCuMRPdHE2IyYD1O01haAWa4InXypG2k6d83gyAYy1uUkK1POC5UyGnGfeiL76j0bIEpwKmHDmMJ3osDq9_vKA6UYe8y-HCEt0WM6ytaDLbzup7K_6HfLjG-ovK5cKrLPhlWMYF9isw2Ef21V0jOLja9kHdYH2LovmbfXJQavSv_X9d2sVmOn_XVFEI4pAD0FrJUbnxTZkcqOFbFRdbiB6WIRVmPfZI1JU16-MMemwADYF01grfmFg9odvTBz3yEyElTWpw7u19ZRyILfjEw0RD2G1QriF76bQ2glbDJjI4UjDG9IRXQ-S-I5eftvWePhBK35YM_B-E4RErwC-OHhHGJyPrNrevUrjKQICKR5XaVSl-ent61iZGOg4gFil9eKnWP19fOSv5f9tQSIJYeuZjclgKGaHrRb-0xaawADJ0Em8hZyN1iqPeQQBLBrucswHHkqxfGY6aSbLfZMmmL9fezcu7mzcLwgKkNgwNyovhUbtUdHcRE72Z7wacHlMdY58PYoP96kOfk2Nwtolz1v-I-uKsVF1K-HFblpffYHZvhCSOseRKFPIcekBXLOmzH4_oERYNwU3tlyxfGZmk1mhmmRRH8OQ=w1627-h915-no



    Das Einziehen war überhaupt kein Problem


    Und auch die Radnabe dann einzuziehen bereitete dem Werkzeug keine Probleme:


    6Nm9blryuOAXs1NbHhbUkKKhN6nGyVm9qwDnNt_Hm-5DYofK_kaome4qZ6Q19_3rgBfzTi9-vFM3IABoMCC2-79DKIl9TiY6cJt8UMw5a921deFe3HivzVe88Vrka-J-laSjUL3XmR_5mlu8D3zx5ZRSd9Eo4w9Rc2Ll_cD6Sc01kpo1SVL05KuHQX2Rxjchzd6-TYDTRXF9DKjzvtocxFldyfgaO7zZRIRNMl1ePQbxeXEhuz9Ib0HW6F6ZAzEw0BJJ9VK12xePsYB3xCuRlD-BEt49GpgStPLS-06ygCBqhteP3z_iHToLgzxnKeaTmzXob_fLk_o6aq7y0AKcJ5-SS665j04BbsXBVBn1x9TU4rKSLfRTsQgZnyv3LqTXo7Gm0bI6NW5EhyUaMz7NUg7fFt2yA1Esmz6JojzJgSgx16_ZOaAeaqnpnqWHUmn1yVObNGd2PcR1S1hJJtChkTPi4uTqI8LK3egiSLW4u0QJ7CK9F2YhX-fgB8xehNBbMfSMasX_Fvh-FlZ9iMqdBpOm_OviMYObFYZnXl21UQmK4v0XT8wTOKIPSmx8rr5WVGlgilBK2iDaSigh_q2Q11oZw0zzE-sO__gB57gtzwiUH3iM2rqImi6Imbcv0reh9hN0UyCJlog8pQWorZa8sse7Dw=w1220-h915-no


    Jetzt ist wieder Ruhe im Lager und es kann wieder die Gegend unsicher gemacht werden :)


    Als nächstes stehen ein paar neue Auspuffgummis für den Enschalltopf an (5 Minuten Arbeit) und der tausch des Wasserrohrs vorne im Motorraum, da das doch schon arg verrostet ist bei mir.


    Aber das hat noch ein bisschen Zeit, jetzt erst mal das schöne Wetter nutzen!

  • So, mal wieder etwas Aktuelles:

    Heute war mal wieder die HU fällig...bin mit dem Wagen einfach zur Dekra gefahren und hab ihn mal wieder mir nichts, dir nichts abnehmen lassen und die Plakette bekommen! Einfach klasse!

    K7-lTkJVk5UxaKQ_2sPug5eIGK7SmdB-u1WLrTA2cLbazLENd0O27B3TG-P9xC5gtk8Np9nEt49Vuc1YjhaEYAC4GHoPbAoyRMikjMN4x1kb3JowyLtuo-sXyw5qIAVNNKVXLcOL5L8R9OYwIsBy8Imm6Ut0v5DdJe76U4I8Bct4KrxlgW-xGxlU9XADx9QKhhvVxTGRPbpv-o3qoxl9vyI-Rqb0GAKcl7pCK0bFKAshpQornV3d3EHydfmx3h1flK4xYGsN5O6W4nsr8LUSlC6i7cDvhNp1CnSPoNioRvBszX4eeYBKi2K0hlPUUX6HdjXZ-5zxyckur4GKmoG_5NREo9lteeZzqTX5XZFxfcin11mLxueZEMtrMOX8AeMvj3ZgVf-cZmROgP7OrILMTMQn446TEFqmYTcAV-BtOg2fhT726AK84NDzYuhz7UUaER9vYYGJrsBq_QFml2kdK07Da5i2tYI60wjUkkhNZA-Uwr9yD3sXV4Zcy468qvf-ZoGLA7WOJo9Ll_XCtJvXtfgw8Z1xYxpqf7a57ovLHXO5dGDkuLrcRPBWxUKokDD_vrDo1Jrm3Zs9d9mvVzMmAvQ1Fe9-shCswEj5qxM3u2ZnNQ6UJDtFbaE6=w1222-h916-no



    Leider bin ich mit meinem Schleifgeräusch noch nicht viel weiter....

    - Es sind nicht die Reifen,

    - Die vorderen Lager kamen ja neu rein,

    - neue Antriebswellen sind eingebaut, was aber keine Veränderung brachte...


    Es könnte das Getriebe selber sein, allerdings hört es sich nicht so drastisch an...

    Es könnte auch das Differential sein...

    Kupplung schließe ich aus, da beim Treten der Selben keine Veränderung eintritt.

    Oder eben doch eines der neuen Lager?


    Im Moment bin ich echt ratlos...mal gucken, vielleicht hört ja mal jemand mit :)

  • Freut mich, wenn die Lehre so gut ist, danke!


    Das mit den Schutzblechen habe ich explizit noch nicht gechecked....muss ich mal noch machen, aber ich hatte ja zumindest die rechte Antriebswelle schon drausen und hab das Rad gedreht und da hat nichts direkt an der Felge oder sonst wo geschliffe....aber ich guck mal noch nach! Danke.


    Was ich noch vergessen habe:

    Morphy hat über den Sommer auch ein neues Kühlwasserrohr (Vaico) bekommen...das Alte war teilweise komplett zugesetzt vom Kühlmittelbehälter her kommend... war also auch höchste Eisenbahn!


    Und die Schaltung habe ich mal noch überholt (von der Schaltkugel bis Getriebe) mit original Gummis und Teilen von VW. Teurer Spaß, aber hoffentlich hält das jetzt auch wieder 20 Jahre!

  • Hier auch noch eine Aktualisierung:


    Als Saissonauftakt habe ich heute das 2y Getriebe eingebaut, nachdem ich beide Gelenkflanschwellendichtringe, die beiden von Stahlwerk genannten Wellendichtringe, das Ausrücklager und den Wellendichtring von der Ausrückwelle getauscht habe.


    Einizges Problem war der große Wellendichtring um die Kupplungswelle...der ging beim ersten Mal blöd rein, so dass er eine Macke oben hatte (Gummi nicht ganz drin). Also nochmal raus und bei VW auf die Schnelle einen für 10€ geholt und den wollte ich besser reinmachen...hat leider auch nicht geklappt, trotz besserer Vorkehrmaßnahmen. Wieder das Gummi oben ein kleines Stück verkantet und rausdrückend, aber jetzt bleibt er drin und ich hoffe, er ist trotzdem dicht.


    Morgen kommt Morphy nochmal auf die Bühne und ich gucke, ob irgendwo Getriebeöl (oder auch anderes) ist und ob ich evtl. nochmal Öl nachkippen muss (2 Liter kamen rein - so wie angegeben...aber Kontrolle ist besser).



    In diesem Zuge habe ich das Getreiebelager und den Simmerring am Motor Getriebeseitig auch erneuert.

    Auch da gab es Schrauben, die habe ich mich nicht getraut mit 25NM anzuziehen - hier hoffe ich, dass es ebenfalls dicht bleibt.


    Als Getriebeöl habe ich übrigens das Liqui Moly GL4+ SAE 75W 90 Vollsynthetik genommen.

    Als Kupplungsrepsatz kam LuK zum Einsatz...für lächerliche 71 € der Satz 8)


    Beim Fahren fällt auf, dass im 1. und 2. Gang die Synchroringe nicht mehr ganz die Besten sind, aber das ist nicht weiter schlimm. Sonst schaltet das Getriebe sauber und der Fahrspaß ist der "nur" 90 PS enorm im Vergleich zum ATH - Getriebe. Anfänglich dachte ich, dass es nicht so toll ist, aber man muss sich eben auch einfahren und es kennenlernen. Es macht einfach Spaß - und das Wetter heute hat seinen Teil dazu beigetragen.



    Einziger Wehrmutstropfen: Das komische Schleifgeräusch liegt nicht am Getriebe (was ja meine Vermutung beim ATH-Getriebe war). Kommen also doch eigentlich nur die Radlager in Frage... ich stelle die Hintern Lager morgen nochmal nach, vielleicht haben die doch zuviel Spiel. Oder es sind doch die Reifen (wobei die Winterreifen auch keine Besserung brachten)?


    Weiter Änderungen:


    - Morphy hat nun neben schwarzen Rückleuchten auch schwarze Seitenblinker und schwarze GL-Stoßstangen Blinker.

    - Und nach längerer Sitzumbauaktion ist der Innenraum jetzt komplett original VW - die Audi 80 Cabrio Leder Sitze mussten originalen Golf 2 Ledersitzen weichen. Somit sind jetzt Ledersitze vorne und hinten (mit Kopfstüzen) und Ledertürpappen und Lederlenkrad drinne.


    Bilder stelle ich die Tage mal noch rein von Morphy, leider habe ich beim Getriebeumbau mal wieder alles Hände voll zu tun gehabt um habe keine Bilder gemacht - mea culpa.

  • Es war mir ein Fest, den jüngeren Lebenslauf Deines Altgolfes zu studieren.

    Mir geht's mit meinen Gölfen ähnlich... Über die Jahre hinweg habe ich mich immer weiter in die Materie eingearbeitet und traue mich jedes Jahr etwas mehr.

    Einfach jährlich mehr reparieren als verwest... Perfektion gibt's nie aber man sieht es den Autos irgendwann dann doch an.

    Mach weiter so.

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig