Serienmässig Edel - Heinzelmännchen

  • Moin,


    so, erst gestern sind wir dazu gekommen, die erste "Lust-und-Laune-Fahrt" des Jahres mit dem Schätzchen zu unternehmen. Bewegt worden ist sie zwar in den vergangenen Tagen immer mal wieder - insbesondere vorletzten Samstag zum Waschplatz hier in Essen an der Münchener Straße (sehr zu empfehlen!) - aber mehr als Fortbewegungsmittel.


    Gestern also kleine Ausfahrt bischen durch die Gegen des nördlilchen Ruhrgebietes um Essen. Zielpunkt waren dabei zwei Orte, die ich als "Wahlessener" schon länger auf der Liste hatte:
    - Bernepark in Bottrop mit netter Außengastronomie und dem ulkigen "Parkhotel"
    - Halde Haniel mit Kreuzweg und tollem Rundumblick, v. a. auf Gasometer, Zeche Prosper-Haniel und Kokerei Prosper-Haniel


    Dabei hat sich auch gezeigt, dass man den Wagen gut in den Straßen parken kann und sie bei der Rückkehr immer noch unversehrt ist und alle "Kleinteile" noch montiert hat. Gab ja vor kurzem anlässlich der immer wieder vorkommenden Diebstähle mal Diskussionen darüber. Liegt aber sicher auch an der Örtlichkeit, wo man parkt. Und der Bernepark ist ordentliches Wohngebiet und der Parkplatz an der Zeche Prosper-Haniel ist videoüberwacht :]


    Bilder vom Schätzchen für diese Saison gibt es später einmal. Aber da ich bei meinem Wagen sowieso OEM-Anhänger bin und das Auto vollständig ist, wird es nicht fuchtbar viel Neues geben ...


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

    Einmal editiert, zuletzt von HerrDoktor ()

  • ...
    Dabei hat sich auch gezeigt, dass man den Wagen gut in den Straßen parken kann und er bei der Rückkehr immer noch unversehrt ist und alle "Kleinteile" noch montiert hat.
    ...


    Da hast du aber Schwein gehabt! :wink:
    Meiner stand auch Samstag für ne Stunde unbeaufsichtigt am Straßenrand.
    Ich muss aber zugeben etwas nervös war ich, und das Grillemblem habe ich auch rausgeclipst und ins Auto gelegt.
    Die BBS Deckel waren aber noch dran als ich zurück gekommen bin :whistling:


    Doch für längere Zeit so stehen lassen, nee da bekomme ich ganz doll Bauchschmerzen.

  • Ist eben immer die Frage, wo Du ihn abstellst. Zudem habe ich bspw. auch nicht so BBS-Deckel, die man mir klauen könnte. Du könntest die Deckel beim Parken ja genauso abmontieren, wie Du das GTI-Emblem ausclipst. Letzteres mache ich nicht; irgendwann wäre es dann so ausgeleiert, dass es nicht mehr hielte. Neenee. Dann lieber den Wagen nur an ausgesuchten Plätzen parken. Gar nicht parken (oder nur an der Tanke rasten, wo man ihn im Blick hat) kommt aber auch iChat in Betracht. So macht eine Ausfahrt doch auch keinen Spass. Ist schon ein Dilemma mit unseren Karren,was? :wink:

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Ja schlimm ist das :wink:
    Aber ich muss auch sagen, wenn ich den Wagen fahre dann bewusst. Entweder ich mache nur ne kurze Tour wo ich in der Regel eh nicht aussteige. Oder ich habe ein Ziel wo ich vorher überlege ob ich den Wagen gut abstellen kann, und wenn das nicht ganz sichergestellt ist, dann kommen die "losen" Teile halt ab.


    Habe ich eigentlich schon gesagt wie sehr ich die Farbe deines GTI mag?!
    Das war auch eine meiner Wunschfarben bei der Suche, aber da kann man beim Gebrauchtwagen ja nur bedingt wählen. Mit meinem Royalblau bin ich jetzt auch sehr zufrieden!


    Unter anderem dieses Video hat mich sehr heiß aufs Calypso gemacht. Der Zweifel ist sicherlich berechtigt ob das nicht mal ein CL oder GL aber bestimmt kein GTI war, dennoch finde ich bis auf die Blinker, fehlenden/falschen Emblem und die Endroher ist das von außen ein perfekter Golf in Calypso. Innen ist er furchtbar ;(
    Video

  • Vielen Dank für die Blumen! Calypso ist in der Tat eine Farbe, die man ohnehin selten, am GTI sogar sehr selten sieht. Damals beim Kauf habe ich darauf gar nicht so sehr geachtet. Der super Zustand war damals entscheidend; die Farbe war ok, es war aber nicht so, dass ich genau dies gesucht hätte. Heute bin ich sehr zufrieden damit, da sie für einen GTI fast als Fehlfarbe durchgehen könnte. In der Tat kannst Du mit Deinem Royalblau aber auch sehr zufrieden sein. Ist auch nicht oft zu sehen; da ist ja rot noch häufiger.


    Das Video kenne ich auch und finde es technisch und von den Bildern sehr gut gemacht; m. E. eines der besten oder vielleicht sogar das beste Laienvideo, das es im web über den G2 gibt.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • rot ist etwas häufiger (wobei häufig wohl das falsche wort ist, sind ja auch sau selten), dafür aber für die meisten halt DIE gti farbe. sind ja meistens auch nen tick teurer die gti´s in rot. ich habe damals beim kauf auch nicht so auf die farbe geachtet, da es ja eigentlich eh kein 2er werden sollte, lief mir ja praktisch so übern weg. richtig geil auf nem gti ist und bleibt aber bright blue.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • "Häufig" ist ja ein relativer Begriff, der im Verhältnis immer Anwendung finden kann. Aber, Pascal, wenn Du es gerne nochmal hören willst - und das ist ehrlich - tornadorot ist vielleicht doch die schönste Farbe auf einem GTI.1) :D Und das Thema Bright Blue hatten wir doch auch schon mal. Das war damals auf dem 2er praktisch das, was heute das "viperngrün" auf dem Scirocco ist. Eben eine auffallend-schöne Farbe.


    So, heute ist so schönes Wetter. Bietet sich eigentlich mal an, dass ich die Tour für heute mit dem Schätzchen fahre. Wünscht mir Glück und das der hl. Antonius etwas Acht gibt, nicht, das nachher etwas fehlt.


    VG








    1) Zumindest seit die Stossis komplett lackiert sind und Radlaufverbreiterungen in schwarz nicht mehr montiert werden.

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Äh ... gold !?


    Welch goldiger Gedanke. Mir fällt nur "Sahara" als Farbe ein, das so ungefähr auf Deine Beschreibung passen würde und das es tatsächlich ab Werk gab. Diese Farbe wäre auf einem GTI - wenn es überhaupt ein Exemplar gab - vermutlich sehr selten, ist es doch eigentlich eher so eine 'Hosenträgerfarbe' für den Golf GL mit Plüsch-Wohlfühl-Ausstattung, gegen die natürlich auch nichts einzuwenden ist. Ist eben nur ein anderer Charakter als die GTI-Ausstattung.


    So, unsere Maiausfahrt gestern war auch sehr schön. Wir haben mal eine Tour quer durch den Pott gemacht:
    - Startpunkt war das Skydiving-Center in Bottrop
    - Siedlung "Flöz Dickenbach" in Gelsenkirchen als Beispiel für eine auf dem Reißbrett entworfene Arbeiterstadt
    - Tippelsberg in Bochum mit schönem Panorama und toller Fernsicht
    - Kokerei Hansa in Dortmund für die jüngere Industriegeschichte
    - Schiffshebewerk Henrichenburg in Waltrop als gutes Beispiel für die gelungene Verbindung von praktikablem Industriebau und ansprechender Archtektur.


    Ursprünglich hatten wir mal geplant, die Fahrt noch weiter zu führen, aber da wir aus bestimmten Gründen erst Mittags losfahren konnten, haben wir die Zeche Ewald in Herten und den Halterner Stausee wegfallen lassen. Den Tag haben wir dann in Waltrop in einer netten Trattoria beschlossen. Wer Interesse hat, ein Roadbook und einen kleinen "Reiseführer" zu den Sehenswürdigkeiten kann ich per PN gern zur Verfügung stellen.


    Am Abend jedenfalls waren wir mitsamt dem Schätzchen wieder wohlbehalten und unversehrt zuhause. Ein paar Bilder habe ich gemacht, muss ich aber noch von der Kamera ziehen. Dafür war es gestern zu spät.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

    Einmal editiert, zuletzt von HerrDoktor ()

  • Hallo Leutz,


    habe es jetzt endlich mal geschafft, die Bilder von der Kamera herunterzuziehen und hier für das Forum "passend" zu machen. Aber seht selbst, waren nur ein paar Schnappschüsse auf der Maitour. Vom Kolben der Dampfmaschine träumen ja vermutlich viele Jungs ...


    VG

  • schön :]


    aber wovon ich träume willst garnicht wissen :D


    hast ja kein essener kennzeichen. falls wir uns aber mal zufällig begegnen weiss ich ja jetzt bescheid falls du es bist. hätte immer auf nen essener kennzeichen geachtet.

    Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen

  • Ein fremdeländisches Kennzeichen hätte Dich doch sicher nicht davon abgehalten, mich zu erkennen. So viele 16v in der Farbe gibt es ja nun auch nicht.


    Nun ja, jedenfalls sind jetzt alle Klarheiten beseitigt. :D


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V