Bomber 3.0 - TÜV bis 12/2018!

  • Na endlich! Hier geht's endlich mal weiter. :thumbsup:



    Plan klingt gut. Hat die rollende Gewürzgurke echt verdient. Schon obgleich der lustigen Farbe passt der Name nur zu gut zu diesem originalen Spreewald-Golf ^^ 
    Vom Gefühl her musst du hier einfach viel mehr Bilder reinknallen. Belangloses Zeug aus dem Alltag, Ausfahrten oder die Demontage vom aktuellen Motor dokumentieren. Das hält die Stimmung hoch, ich freu mich und Lt.Dan sowieso...und alle anderen auch. Immer wieder schön vom Bomber zu lesen...und da ich mir das so wünsche knall ich hier jetzt auch noch mal richtig fett Off Topic rein.




    Ich werde meinen Bomber auch verkaufen und auch dieser wird im Forum intern verkauft. Das nur mal so zur Info...dazu ein paar Bilder...da ich auf Bilderbuch angucken stehe. Liegt an meinem einfachen Gemüt.
    Neuer 323ti für'n Alltag. 267.000 km gelaufen, schwer vernachlässigt, Karosserie völlig fertig...und es gab und gibt VIEL zu tun. Aber der Prügel macht einfach nur tierisch viel Spaß. Daher gibt's jetzt eine Bilderbuchgeschichte.


    Kauf:





    Was bisher geschah:












































    :D


    Ich werd' noch zum Karosseriebauer.

  • Da hast du ja richtig Gas gegeben Doc :]

    Ich werd' noch zum Karosseriebauer.

    Wenn du so weiter machst. Aber am Feinschliff für glatte Übergänge, schon direckt nach dem schweißen ohne viel Spachtel zu brauchen üben wir noch :wink: Das Anpassen der Bleche klappt ja schon gut :D Aber lass mich raten: Das wird dein Alltagshobel, wo dir so was driss egal ist 8o


    Was schwebt dir eigentlich für ne Farbe vor? Matt Schwarz oder Natogrün?

  • Festhalten!
    Original-Farbton. BMW 263 dunkelblau.
    Will einfach mal ein möglichst unauffälliges Auto fahren, was aber trotzdem ordentlich Spaß macht.


    Na ja...ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. An dem Teil konnte ich zumindest nicht viel schlechter machen. War eine gute Übung.

  • Na denn!


    Wo fang ich an :D Vor etwas über ner Woche fing er auf einmal an das Kupplungsseil nachzustellen weil es durchgerutscht ist. Es fing dann auch an zu schleifen, sobald ich angefahren bin, und während der Fahrt knallte es metallisch, als würden Metallteile durch die Getriebeglocke geschleudert. Auf Verdacht das Ausrücklager gewechselt, das wars leider nicht. Wäre ja auch zu einfach :rolleyes: Also Getriebe runter. Heute ist dann MC_Copehead zur Hilfe geeilt und hat alles mitgebracht, was wir brauchten. Danke nochmal dafür, ohne deine Hilfe wäre ich echt dumm sitzen geblieben :]


    Nach langem hin und her war dann das Getriebe runter, herrje was da alles für Einzelteile raus geflogen kamen! Dieser Ring, womit die Druckplatte an Ort und Stelle gehalten wird, war total verbogen, hat sich wohl gelöst und hat eine von den Federn an der Kupplung zerbrochen. Deren Einzelteile sind dann munter in der Glocke umher geschleudert und haben eine Metallspanparty veranstaltet. Die Glocke sah auch etwas mitgenommen aus. Zig kleine Einschläge. Sonst war am Getriebe aber nix dran.


    Zum Glück hatte ich mir vor 2 Monaten oder so ja den Tausch RP mitsamt Getriebe geholt. Also von dem kurzerhand alles ab montiert und Schwungscheibe, Kupplung etc. übernommen. Da war alles fast neuwertig und sah aus wie geleckt. Also rein damit. Nunja, was gibts sonst noch? Alles läuft wieder, gebraucht haben wir um die 7 Stunden. Highlight war am Ende der Döner, den meine Freundin uns zwischenzeitlich geholt hatte. Aber nun lass ich Bilder sprechen :P


     


    Soweit alles normal. Hier nun das Übel:


        


    Ziemlich krass finde ich, dass die Druckstange durch die ganze Aktion wohl schon ziemlich lange nicht mehr zentriert lief, man beachte den Materialabtrag in der Mitte...



    Zum Schluss nochmal Marius' geile Motorbrücke :thumbsup: 

  • Was ne Aktion.... Hat mir aber Spaß gemacht (Damit bin ich dann wohl der Einzige dem ein Kupplungswechsel Spaß bereitet :whistling: )
    Ging ja auch besser als gedacht.


    Ich bedanke mich an dieser Stelle auch für die nette Umsorgung und den Kasten flüssiges Brot :] 
    Achso, ich muss mich ja auch noch dafür bedanken, das ich den Bomber probefahren durfte. Damit darf ich mich wohl offiziell Bomber(test)fahrer nennen 8o 



    Ich hoffe das es Antriebsseitig erstmal keine Probleme mehr gibt und drücke schonmal die Daumen für den TÜV.


    Beste Grüße
    Marius


    PS: (Der Bomber braucht uuuunbedingt ne Servolenkung :whistling: )

  • Na Sauber Martin!
    Ja Getriebe ist nicht sooo schnell gemacht, da du ja das andere Getriebe noch abbauen musstest (vermute ich mal) hast du ja quasi doppelte Arbeit gehabt.
    Also du und Marius :)


    Freut mich das alles soweit geklappt hat.
    So hast du auch noch etwas Erfahrung gesammelt.


    Glaube das schlimmste war bestimmt auch die Hitze als ihr geschraubt habt :)


    Allzeit gute Fahrt wünsche ich dem Bomber und seinem Piloten ;)


    Meiner war heute auch in der Werkstatt, neuer Datensatz auf dem 1.8T.
    Aber was er nun hat kann ich noch nicht sagen :)


    Die Riemenscheibe könnte etwas Tricky werden, die Inbus werden gerne mal rund!
    Hab das gleiche Problem bei meinem RP auch vor 1,5Jahren im Winter gehabt...

  • Das andere Getriebe hatte ich schon vor ein, zwei Wochen abgenommen. Nehme den Tausch-RP ja Stück für Stück auseinander.
    Das DFN, was vorher im Bomber war, ist drin geblieben. Das ATH war mir den Wechsel nicht wert, zumal ich beim DFN ja gerade erst das Ausrücklager gemacht hab.


    Zur Hitze, wir haben den Vorderwagen in die Garage gestellt, die sich zum Norden hin öffnet. War also entspannt.
    Marius hatte lt. eigener Aussage den besten Arbeitsplatz, er lag ja auch die meiste Zeit auf dem kühlen Betonboden :D


    Als wir die Riemenscheiben runter hatten um die Kurbelwelle zu kontern, hab ich die Angst vor dem Wechsel der Ventilschaftdichtungen verloren. Evtl. geh ich da dann bald mal bei.


    Berichte mal was den BAM angeht wenn du mehr weißt!

  • Der Ladedruck ist nen "tuck" höher und andere Zündkerzen wurden sammt einer K&N Tauschmatte verbaut.


    Vom Gefühl her geht er schon besser, wäre ja auch traurig wenn nicht!


    Ich muss nun die Lichtmaschine mal reparieren und dann kann er auf den Prüfstand :thumbsup:

  • Hahaha ja Ludo das hab ich ausgiebig getestet. Sind eben aus Lüdenscheid zurück gekommen.


    Hättest mal was gesagt, ich mein um die Uhrzeit war die Freundin noch nicht genervt und die Funke daher auf 9 AM QRV. Und ich wunder mich warum ich vom LKW angehupt werd :D zu geil!


    In Kamen hatte die Riemenscheibe der Wasserpumpe Zicken gemacht, die saß nicht ganz fest. Kurzerhand zum VW Händler und für 18€ festziehen lassen. Man gönnt sich ja sonst nix :( aber nun lüppt et

  • Na da haste ja was zu tun gehabt. So wirds nie langweilig :D

    Metallspanparty

    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:


    PS: (Der Bomber braucht uuuunbedingt ne Servolenkung :whistling: )

    Quatsch! Wer braucht ne Servolenkung :D Ich fahr momentan ein 30er Raid und so viel leichter ist der NZ jetzt auch nicht, dass man wirklich einen Unterschied merken würde :]



    Was die "Hitze" angeht.... Ich weiss gar nicht, was alle immer haben. Ich fühl mich dabei sauwohl 8o

  • Ich muss hier grad mal ein wenig ausgasen....


    Eigentlich bin ich ja nicht Abergläubisch oder gar Pessimistisch, aber heute trifft Freitag der 13. echt zu...
    Vorhin wollte ich schön den Klimakompressor am Blauen tauschen. Auf halbem Wege fällt mir dann ein, das ich kein Pag 100 Öl mehr hab. Im Ort war auch nix zu bekommen. D.h. nix mit Kompressor einbauen.
    Also wieder alles auf alt zusammengebaut und Probefahrt. Bei dieser hat sich meine Kupplung jetzt endgültig verabschiedet. Kein Widerstand im Pedal mehr. Patient eindeutig tod.


    Jetzt heisst es ranklotzen....





    Beste Grüße


    Marius

  • Ach du scheisse, na sowas hört man nicht gern :pinch: 
    Wenngleich ich nicht sofort zur Hilfe eilen kann (hatten uns ja über Spontanität unterhalten :rolleyes: ), du weißt ja wo du mich findest.
    Ansonsten wünsche ich dir natürlich, dass es schnell wieder läuft.

  • Naja, schön ist das mit der Kupplung natürlich nicht, aber ändern kann ich es jetzt nicht mehr. Die Kupplung hatte sich ja auch schon lang genug angekündigt.
    Ich kann froh sein das sich die Kupplung nicht beim Festival verabschiedet hat. Das hätte richtig schiefgehen können. :pinch: 


    Auf jeden Fall gehe ich, wie angekündigt, den harten Weg...




    Wahrscheinlich wird sich im Motorraum nach der Aktion auch ein bisschen was geändert haben.


    Ohne Auto bin ich jetzt erstmal wieder Mopedfahrer :] 



    (Das Vordere :wink: )


    Beste Grüße


    Marius

  • So Mädels, der Bomber kommt gerade vom TÜV vorab check und das kam raus:


    - Frontblech teils durchgerostet & mit Kabelbindern befestigt
    - Antriebswelle re getriebeseitig defekt
    - Bremsleitung über der Vorderachse verrostet
    - NSL ohne Funktion
    - ESD undicht (wenn AU ok dann geht das als kleiner Mangel durch)
    - Hitzeschutzblech ESD/Tank lose
    - Bremsbelag vo re verschlissen
    - Lenkrad nicht eingetragen (temporär wechseln)
    - Räder nicht eingetragen (temporär wechseln)
    - Fahrwerk nicht eingetragen (Einzelabnahme erforderlich)
    - LWR fehlt (Scheinwerfer haben keinen Anschluss dafür)
    - Standheizung ordentlich befestigen (evtl auch Einzelabnahme)
    - AHK abbauen oder ordentlich befestigen und dann Einzelabnahme


    Also eigentlich alles Kleinigkeiten die locker gemacht sind. Dazu wird, wenn ich ihn schon auf den Böcken hab, alles schön mit Owatrol Öl eingepinselt, dann ist erstmal wieder Ruhe.
    Überlege mittlerweile ob ich nicht einfach die Ventilschaftdichtungen neu mach anstatt den Tausch-RP anzufangen. Motorenbauer kostet ja doch ein wenig, das werd ich vom Ferienjob im VW-Werk nicht bezahlen können, will ja Motorradschein machen und das wird knapp :D


    Desweiteren hab ich, um auf die Rolle fahren zu können, die 16V Lippe ab gemacht und was soll ich sagen... die kommt erstmal nicht mehr dran. Hatte total vergessen wie entspannt das ist wenn man nicht mehr überall aufsetzt 8o


    651 Ende