Beiträge von Dr.Gofast

    Jawoll! Jetzt noch eine Geschichte von mir dazu, die vorletzten Sonntag passiert ist. 8o


    Ich komme vom Bäcker, steige in meinen 323ti ein, kommt da eine Frau um die 35 bis 40 rausgesprintet. Rennt mir quasi vor der Front her. Guckt man ja automatisch hin wieso die es so eilig hat. Neben mir springt ein Motor an. Der Typ der vor mir dran war in seinem silbernen A4 Avant. Sie rennt zu der Karre, reißt die Beifahrertür auf, setzt sich rein, guckt den Typen auf dem Fahrersitz an und meint "Oh Gott...falsches Auto...'tschuldigung!!!", springt da wieder raus, der A4 setzt zurück und genau dahinter kommt ein silberner Golf Variant zum Vorschein. Darin auf dem Fahrersitz ein Mann der so guckte:


    picard-facepalm.jpg



    Im ersten Augenblick schnallst du's gar nicht...die Pointe braucht einen Augenblick, bis es zum Großhirn durchdringt. In der Zeit hatte ich die Tür geschlossen, den Motor gestartet, den Rückwärtsgang drin...und ich brach lauthals in Gelächter aus und sprach zu mir: "Das kommt davon, wenn man so eine ehlends-langweilige Leasing-Kutsche fährt!!!"

    Oh neee...die hatte ich damals ja gekauft, sind dann nach Bayern gegangen und wurden von da aus wieder verkauft. Die wären so I D E A L für den Bomber. Ich fand' die so end-porno...so richtig Mad Max.


    Bequem is' der 3BG ohne Zweifel. Und als Variant extrem praktisch. Nur komplett emotionslos. Ich könnte dazu keine Bindung aufbauen. Hatte ja auch erst überlegt mir sowas anzuschaffen, da ich jeden Tag 2 x 42 km mache und auch privat öfters mal durch die Gegend juckel (mit Anhänger dahinter und so...dafür wäre der fast wieder gut gewesen). Hab dann aber entschieden, dass ich auf Verbrauch SCHEISSE und hab mir 'nen 323ti gekauft. Hab mir jetzt noch'n 323i Limousine gekauft, bau den als Fahrmaschine um. Werde damit bestimmt wieder ständig blöde angemacht, weil die Karre so einen asozialen Ruf hat...aber es gibt eben kaum ein Auto in der Preisklasse was so scheiß viel Bock macht. Mein V8 wird jetzt eine Anhängerkupplung bekommen und fortan als Zugfahrzeug dienen. Dank Automatik, Diffi-Sperre und Drehmoment satt ist der dafür bestens geeignet.



    Ich hab meinen besten Freund auch schon angesteckt. Er hat sich einen 535iA E39 gekauft. Weil der so herrlich bequem ist. Er scheißt jetzt auch auf den Verbrauch. 8o

    Iiiiiiiiihhhh...ein 3BG mit dem ekelhaften Klapperdiesel. Uaaaaahhhh...hier fehlt der Kotz-Smiley.
    Mein Schwiegerpapa fährt so'n Kackeimer. Und in 50% der Fälle darf ich den reparieren. Das freut mich dann immer ganz besonders. :cursing:
    Ich kann eigentlich gar nicht genau sagen WAS ich an dem Dreckshaufen so hasse. Ob es der Frontantrieb gepaart mit dem ekelhaft nagelnden Motor ist? Man hört ja schon, dass ihm der Sprit des Teufels nicht schmeckt. Er schüttelt sich regelrecht davor.
    Es könnte aber auch daran liegen, dass an der Karre stäääääääääändig was ist. Das Ding FRISST quasi Achsmanschetten. Obendrein ist ständig irgendein beschissener Kleinkram defekt. Kupplungshydraulik, hat auf die Kupplung gesifft, seither zupft diese. ZMS ist wahrscheinlich im Sack. Querlenker sind bei 260.000 km noch die ersten. Fährt sich wie'n angeschossener Braunbär. Im Innenraum klackert lustig das Blinker-Relais vor sich hin, wenn du lenkst. Das Lenkrad ist auf Hochglanz poliert, kein Grip mehr auf dem "Leder". Sitz durchgescheuert. Überall kommt der Softlack runter. Diverse Wassereinbrüche gehabt. Kopfdichtung im Arsch gewesen. Zahnriemen irgendwann frühzeitig den Geist aufgegeben. Gott sei Dank früh gemerkt und direkt wechseln lassen. Dann zog er nicht mehr. Turbo versottet. Dann ist durch die ganze Schüttelei von dem Drecksmotor die Downpipe gerissen...usw usf. Never ending story.


    Immerhin: Kein Rost, wenig Pflege, trotzdem fährt er.



    Bei meinem E36ern (hab jetzt inzwischen den 3.) wechsel ich ein Mal im Jahr die Querlenker, wenn ich die von ATP verbaue. Alle 20.000 km hab ich die im Arsch. Und zwar so, dass er sich fährt wie'n Lämmerschwanz. Läuft JEDER Fahrbahnunebenheit hinterher. Standardteile von BMW halten quasi von Tüv zu Tüv. Also zwei Jahre. Dann sind 40.000 km drauf und ich hab sie im Arsch. Könnte auch an meiner extravaganten Fahrweise liegen. Dafür kostet der Rotz quasi NICHTS. Wie so ziemlich alles an der Karre. Da fast alles absolut einwandfrei zu erreichen ist bin ich als Selber-Schrauber ein großer Fan von der an sich ziemlich asozial aussehenden Karre der meistens ein fragwürdiger Ruf vorauseilt.



    Was ist jetzt weiter geplant mit dem Bomber?

    Festhalten!
    Original-Farbton. BMW 263 dunkelblau.
    Will einfach mal ein möglichst unauffälliges Auto fahren, was aber trotzdem ordentlich Spaß macht.


    Na ja...ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. An dem Teil konnte ich zumindest nicht viel schlechter machen. War eine gute Übung.

    Na endlich! Hier geht's endlich mal weiter. :thumbsup:



    Plan klingt gut. Hat die rollende Gewürzgurke echt verdient. Schon obgleich der lustigen Farbe passt der Name nur zu gut zu diesem originalen Spreewald-Golf ^^
    Vom Gefühl her musst du hier einfach viel mehr Bilder reinknallen. Belangloses Zeug aus dem Alltag, Ausfahrten oder die Demontage vom aktuellen Motor dokumentieren. Das hält die Stimmung hoch, ich freu mich und Lt.Dan sowieso...und alle anderen auch. Immer wieder schön vom Bomber zu lesen...und da ich mir das so wünsche knall ich hier jetzt auch noch mal richtig fett Off Topic rein.




    Ich werde meinen Bomber auch verkaufen und auch dieser wird im Forum intern verkauft. Das nur mal so zur Info...dazu ein paar Bilder...da ich auf Bilderbuch angucken stehe. Liegt an meinem einfachen Gemüt.
    Neuer 323ti für'n Alltag. 267.000 km gelaufen, schwer vernachlässigt, Karosserie völlig fertig...und es gab und gibt VIEL zu tun. Aber der Prügel macht einfach nur tierisch viel Spaß. Daher gibt's jetzt eine Bilderbuchgeschichte.


    Kauf:
    bfjavylb.jpg
    8cg4ouz6.jpg
    3vse22gr.jpg
    jtvpt42e.jpg
    qamz2vkr.jpg


    Was bisher geschah:
    nagufzg9.jpg
    7e574ny2.jpg
    wurkigni.jpg
    ramwg6t9.jpg
    3zzesdqq.jpg
    tafud9yh.jpg
    m4r89mdj.jpg
    8c4l6bkr.jpg
    9mvna8na.jpg
    jmomsnpf.jpg
    ht4wcymh.jpg
    i2dbf2s2.jpg
    uk4huyqz.jpg
    xuyg9m42.jpg
    qpqc8eo7.jpg
    wmr5fkxm.jpg
    l99nmwcx.jpg
    l2wroxws.jpg
    nmje98ob.jpg
    my6l8q3p.jpg
    ky4nx7wq.jpg
    c3aq64xq.jpg
    stkixfq8.jpg
    4zmkwprv.jpg
    cuik8z7n.jpg
    x993eire.jpg
    3lb5p7xu.jpg
    lvfkg9zz.jpg
    bec4uxhs.jpg
    h9ie6pom.jpg
    hoac6pgb.jpg
    qvap8ysq.jpg
    ovhelbz5.jpg
    53pnzmtv.jpg
    gbhx2de6.jpg
    ufrzghh3.jpg
    jpmw3cvc.jpg
    h96qdokl.jpg
    bxsojsda.jpg
    hqai8843.jpg
    6ho3lguw.jpg
    bzpqp5ol.jpg
    yqyiofr8.jpg



    :D


    Ich werd' noch zum Karosseriebauer.

    Wie? Passiert hier nix?! :D



    Also falls jemand meinen mattgrauen Autogas-Bomber haben will, soll er sich melden. Ich hol' am Sonntag mein neues Alltagsauto ab: 323ti. Klein, irgendwie hässlich...aber ziemlich schnell und dank Bilstein-Fahrwerk und frischen Querlenkern geht der um's Eck wie's Messä. 8o

    Also ich finde das etwas paranoid, auch wenn ich z.B. nicht öffentlich nennen in welchem Ort ich lebe und daher mein Kennzeichen teilweise unkenntlich mache. Ich frage mich trotzdem manchmal wofür. Was will man mit so alten Gurken wie meinen? Wert ist gering. Meinen 3er lasse ich auch regelmäßig offen stehen mit Schlüssel drin. Wer den klaut, der weiß mit wem er sich anlegt und mit dem Eisen fällt man auf wie ein bunter Hund. Und man wird permanent von der Rennleitung gefilzt. Da bin ich völligst entspannt.


    Auch der Wert von meinem V8 ist idieller Natur. Mittlerer vierstelliger Betrag. Zum Schlachten völligst uninteressant, da er im Grunde ein ziemlicher Nullausstatter ist. Nix elektrisch, kein Navi...eigentlich nur eine Karre mit reichlich Qualm und wenig Gewicht.



    Ich habe auch kein Bargeld zu Hause, nicht mal im Portemonaie. Meine Glotze ist flach, aber alt. Sorry, aber die werden mir nicht den Fußboden oder die Küche demontieren, oder den tonnenschweren und individuell angefertigten Massiveichetisch klauen. :D

    Also ich bin auch mit dem PKW immer etwas zu schnell unterwegs. Guck mal: Ich fahre jedes Jahr insgesamt ca. 50.000 bis 60.000 km...da gewöhnt man sich einen etwas lässigeren Fahrstil an. Davon abgesehen habe ich es im Blut wo sie stehen. Ich lasse es da fliegen wo es geht, wo ich mich auskenne und wo die Wahrscheinlichkeit EXTREM gering ist überhaupt auf einen weiteren Verkehrsteilnehmer zu stoßen. Bei guter Sicht, gutem Wetter, optimalen Asphaltverhältnissen und mit einem technisch einwandfrei gepflegten Fahrzeug.


    Sonst gilt bei mir: 30-Zone heißt 31...33 Km/h. Mehr nicht! Das ist dann Wohngebiet, da laufen Kinder rum, da gibt es ggf. Kindergärten, Schulen...also bremsbereit und vorsichtig. In der geschlossenen Ortschaft Tacho 55...60 Km/h. Aber nur weil ich darum weiß wieviel mein Tacho voreilt. Da lasse ich mich auch gerne überholen. Landstraße, Autobahn mit Geschwindigkeitsbegrenzung je nach Geschwindigkeitsbereich zwischen 5 und 30 zu schnell. Steinigt mich, aber ich bin da jetzt mal ganz ehrlich.



    Und mit einem Mopped wo man dich von vorne 1. schwer Lasern kann, 2. nur von hinten das Kennzeichen zu erkennen ist und 3. das Leistungsgewicht gigantisch ist.... :whistling: Ich will nicht wissen wie ich damit fahren würde.

    Ja und?
    Flex, Schweißgerät, Blech (ggf. Reparaturteil) und Abfahrt. Wo ein Wille, da ein Gebüsch.


    Gibt Schlimmeres.



    Musste meinen 5er auch komplett konservieren, damit das nicht so bzw. ähnlich passiert. Die Fahrertür hatte schon an sehr schlecht sichtbaren Falzkanten Rost angesetzt. :cursing:

    Boaaah...Mario! Du musst der Karre auch mal richtig saures geben und nicht nur mit Standgas durch die Gegend tuckern. Ich bin ja selber kein Mopped-Fahrer, aber wenn ich das so höre und sehe, dann weiß ich auch wieso ich es besser nicht sein sollte. 1200 ccm und ich wären keine gute Kombination. Ich würd's dem Teil schon besorgen, das glaub mir mal! 8)



    Marioooo...? :whistling: Können wir mal zusammen an eine Video-Session machen? :love: Die Kamera auf's Dach, Das Mikro ans Heck und dann mal bisschen Edersee-Gegend unsicher machen oder so? :] Ich hab' halt nix womit man den Sound auch nur annähernd vernünftig drauf bekäme.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig