Beiträge von wolfi64

    Und weiter gehts!


    Wollte ja schon immer was mit Nieten machen und so hab ich mein erstes Testobjekt gefunden. Als der Kotflügel ab war wurden gleich noch ein paar anfangende Rostnester beseitigt.


    Während der Schweißarbeiten an der linken Endspitze ist auf der Innenseite dann noch der Ablaufschlauch vom Schiebedach abgebrannt. Meine vorherige „Ich-pack-da-jetzt-100-kg-Mike-Sanders-rein-und-habe-nie-wieder-Rostprobleme“-Aktion kristallisiert sich beim Schweißen rückblickend dann doch als eher dämlich heraus :D


    Stand jetzt:

    Scheibenrahmen fertig

    Neue Scheibe drin

    Heckblech fertig

    Unterboden fertig

    Neue Heckklappe

    Neuer Kotflügel

    Kabelbaum entwirrt und neu gebunden

    Auspuffhalter neu angeschweißt


    Zutun:

    Neue Stoßstange vorne mit neuen Schrauben

    Spachteln

    Radlaufverbreiterungen anbringen

    HU

    Lackieren


    Und dann ist der Motor dran, samt Achsen, komplett neuem Bremssystem und Fahrwerk 🙈


    Letztes Update im August 2018 - was ist denn da los? Na dann wollen wir mal...


    Die HU wäre schon im Dezember fällig gewesen, bis jetzt steht er aber noch mit der alten Plakette rum. Da ich im Alltag jetzt den Saugdiesel fahre kann ich mich auf die Schwachstellen des mittlerweile doch sehr abgerockten Bombers konzentrieren. Seit April steht er im anderthalb Stunden entfernten Hameln, dort sind Freunde die bei den gröbsten Dingen helfen. Allein ist man halt doch irgendwie faul.


    Gestern war ich mal wieder da und es stand folgendes auf dem Zettel:


    Heckklappe raus - die alte war doch schon sehr stark von der braunen Pest befallen und so blieb mir nichts anderes übrig als sie zu ersetzen. Da die erste nicht gepasst hat und sich auch nach mehreren Versuchen des Einstellens keine Änderung zeigte wurde eine zweite genommen und siehe da: Ich habe noch keinen Zweier gesehen wo die Spaltmaße und die Passform so perfekt waren wie bei der Kombi jetzt. Aber seht selbst.


    Unterboden schweißen - Wir haben die Werksaufnahme nun komplett entfernt und durch ein gerades Blech ersetzt. Ein Rostnest weniger. Das schwarze Zeug ist kein UBS sondern Karosseriegedöns. UBS auf Wachsbasis folgt dann eh nochmal bevor er wieder auf die Straße kommt.


    Scheibenrahmen instandsetzen und neue Scheibe samt neuer Dichtung einsetzen. Ich dachte ja der Rahmen sei durch, aber tatsächlich war es nur ein etwa 5 cm kleines Blech welches wir einsetzen mussten. Neue Scheibe ist drin und sieht super aus!


    Innenausstattung mit Tornador reinigen und wieder einbauen - Nachdem der Unterboden jetzt geschweißt ist konnte die Innenausstattung wieder rein. Armaturenbrett fehlt noch, da ich da noch etwas am Kabelbaum herumtüddeln muss. Übrigens sind in dem Zug gleich alle Reste von alten Aufrüstungseskapaden (el. FH, el. Spiegel, Standheizung, Hifi, Arduino-gesteuerte Anzeigen für Öl, Wasser und Außentemp, ...) raus geflogen.


    Auspuffhalterung Endschalldämpfer neu befestigen. Die ist mal abgefallen und wurde notdürftig mit Elektrode geschweißt, nachdem das wieder abgefallen ist haben wir jetzt eine Schraube rein gedreht.


    Zum Thema Saisonkennzeichen: Damit der Rost nicht sofort wieder durch kommt wird er nur noch im Sommer laufen. Und um etwas Abwechslung zum biederen Seriendiesel zu bieten und das Herz höher schlagen zu lassen. :]


    Übrigens suche ich noch nach einer Idee für die Lackierung. Mach' ich alle getauschten und reparierten Teile wieder grün und habe damit Farbunterschiede, die die Patina und so betonen? Soll ich die ganze Kiste nochmal komplett einheitlich in grün duschen? Etwas ganz anderes wäre auch mal cool, dachte an ein helles grau oder sandfarben, jedenfalls muss es military bleiben. Ist ja schließlich der Bomber :P

    Ich hab vor anderthalb Jahren oder so den Calypsofarbenen Zweier eines Freundes angeschliffen und gerollt. War eine Hauruck-Aktion, vorher war der Lack in fast-tadellosem Garagenwagenzustand... Nach der Aktion sah er so aus wie hier gezeigt. Eher mein Stil :D



    Schön zu sehen dass die blöden GL Stangen weg sind 👌 So muss das sein! Ich bin so gespannt wie die Farbe dann auf der ganzen Karre wirkt.. Scheinwerfer für Fernlicht oder Nebel?

    Schön dass der Bomber noch fährt. Die Türen und der neue Grill stehen ihm gut. Was ich vorher besser fand, waren die Beschriftungen und der gelbe Rand um den Grill. ;)


    Lohnt sich das Revidieren des Motors denn überhaupt, oder wäre es nicht sinnvoller, einfach einen "neuen" RP da rein zu hängen?


    Sehr schönes Dieselwiesel hast du dir an Land gezogen. :]

    Der gelbe Rand ist noch da, nur fällt der beim alten Grill dünner aus...



    Die gelben Details waren mir zu viel, der sollte wieder etwas böser wirken :D


    Was den Motor angeht, so habe ich ja noch einen RP stehen. Dessen Kopf war hin, und der Krümmer auch, aber der Block ist noch gut und hat erst 117 gelaufen. Aus zwei Motoren mache ich dann einen, so der Plan.

    Fast ein Jahr ohne Update? Gibt's den Bomber noch?

    Gibt‘s! Lebt! Fährt! Mittlerweile übrigens mit Türen und Grill aus ‘nem Golf von 85.





    Innerhalb der nächsten Wochen wird er sich aber eine Auszeit gönnen, da sich mittlerweile mehrere Sachen angesammelt haben die länger dauern als ein Wochenende:


    - Scheibenrahmen

    - Diverse Durchrostungen

    - Motor ölt wie blöd




    Letzterer hat sich in den letzten vier Wochen gut fünf Liter Öl gegeben und qualmt und stinkt fast durchgehend :( Der muss auf gemacht und revidiert werden, was wohl die meiste Zeit in Anspruch nehmen dürfte.


    Für die Zwischenzeit hatte ich meinen weißen PN reaktiviert, welcher seit Anschaffung des Bombers stand. Dieser bekam im ersten Anlauf eine Plakette ohne Mängel und wurde prompt zugelassen:




    Leider haben mich nach wenigen Kilometern die vorderen Radlager im Stich gelassen, und im Anschluss pinkelte mir die Lady auch noch ihr Kühlwasser durch das verrostete Wasserrohr.


    Zum Glück meldete sich dann ein Kumpel und bot mir ein weiteres Auto an - ein wundervoller JP Saugdiesel aus Erstbesitz mit 195.000 auf der Uhr, von 1990 bis vor zwei Monaten durchgehend bei VW gepflegt und dann aufgrund kaputter Kupplung beim Autohaus „abgegeben“.






    Neue Kupplung ist drin, HU gab es erst im März neu und so fahre ich ihn nun seit Sonntag :)


    Updates vom Bomber gibt es während und nach den notwendigen OPs.


    Fragen? Fragen!

    Ich habe, seit Windows 3.1, sämtliche Versionen produktiv benutzt und bin auch mit Windows 10 sehr zufrieden. Beruflich muss ich mich mit Windows 7 begnügen, auch im Studium komme ich nicht drum herum. Auf dem privaten Testrechner für virtuelle Netzwerke usw läuft Windows 10, aber da ich seit 2005 auch viel mit Linux mache war es für mich vor zwei Jahren an der Zeit mir einen Mac zuzulegen. Das nutze ich am liebsten! Schnell, unkompliziert, müllt sich selbst nicht zu, und man kann das Terminal aus Linux benutzen, weil es ja ein UNIX ist.


    Windows 10 ist meines Erachtens nach hübsch und ziemlich flink, aber mich nervt dass Microsoft es immer schwieriger macht altbekannte Einstellungen zu finden und zu ändern. Alles wird immer restriktiver und komplizierter. Versucht mal, aus dem Kopf heraus, in den abgesicherten Modus zu starten.. Die Tastenkombinationen sind unnormal, während man damals einfach F8 gehämmert hat.

    "Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet."

    Jajaja. Trotzdem krame ich das nochmal raus :P


    Ich hab's getan! Ich baue eine Mini-Ausgabe! Ist zwar noch nicht ganz fertig, aber es geht steil voran!




    Leider ist das Gummi auf den Mattig viel zu dünn, sieht irgendwie nach Affenbude aus.. Na mal schauen. Als nächstes kommt erstmal die Beschriftung ^^


    Noch jemand der so ein Teil baut oder gebaut hat?

    Hui, ist ja schon wieder einiges an Zeit vergangen seit ich hier das letzte Mal gepostet hab'. Dann wollen wir mal ein Update posten, hm? ^^


    Die Innenkotflügel/Radhausschalen habe ich mittlerweile montiert und das war leichter als gedacht. Einfach rein gedrückt, leicht ausgeschnitten damit die Federn noch arbeiten können und dann mit Heißluft etwas in Form gebracht. Zur Befestigung je Radhaus zwei Löcher in den Längsträger o.ä. gebohrt, V2A Schrauben rein und es fällt nix raus. Bilder hab' ich gerade aber keine vorliegen. Sollte mir im Winter einiges an Schmodder am Tankstutzen ersparen.


    Als ich die Mattig eintragen lassen wollte lief mein TÜVer zum Auto, schüttelte den Kopf und meinte "kacke..." -> Zehn Minuten, in denen er vorm Rad kniete, das Gutachten studierte und sein Handy auf den Boden fallen ließ, vergingen und dann stand er kopfschüttelnd vor mir: "Das geht so nicht. Da muss man ja alles ändern! Tacho angleichen, beim Hersteller des Fahrwerks nach einem Gutachten in Kombination mit den Mattig fragen, und, den Tacho müssen Sie auch angleichen. Das lohnt sich bei so einem alten Auto nicht.". Als ich ihn fragte wieviel Toleranz für den Abrollumfang vorgesehen sei meinte er nur wieder "Das geht so nicht". Danke für nichts! Eine Woche später in Hildesheim beim TÜV gewesen und der fing schon freudig an: "Mattig! Die hab' ich ja ewig nicht gesehen!" und zack war das Ding fertig. Geht doch!


    Vor ein paar Tagen dann plagte mich eine Idee.. Winterräder.... Kontraste... Ich... MUSS sie einfach umlackieren.. in gelb!:love: Am nächsten Tag war es dann so weit. Ich nahm die Dose mit dem Brantho Korrux aus dem Regal, nahm einen Pinsel in die Hand und legte los. Ja, einen Pinsel! Nachdem ich die erste Felge fertig hatte taten sich mir leichte Zweifel auf. Dass ich die Wuchtgewichte und Ventile mit lackiert hab behalten wir mal schön für uns...:D


    Da die 60 minuten bis zum Status "Grifffest" schon reichten (hey, jetzt hab' ich immerhin coole Fliehkraftnasen!) zog ich die Pneus direkt auf. Zack! Geil! Aber seht selbst8)




    651 out

    Dass man bei den Dingern ordentliche Anpassungsarbeiten vornehmen muss nehme ich in Kauf und davon gehe ich auch ein Stückweit aus. Ist immerhin das günstigste was man so finden kann. Heißtluftgebläse und dergleichen sind vorhanden und werden mich, hoffentlich, zum Ziel führen ^^ Vorher müssen aber noch die Räder eingetragen werden.

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig