Felgenwahl mit eurer Hilfe

  • doppel-wobber.de/cms/index.php?attachment/47100/Hallo. Vielleicht könnt ihr mir da helfen. Ich würde mir gerne auf meinem 2er Fire&ICE schöne 16er fahren.

    Zur Auswahl stehen BBS RS 764 in 6.5x16 ET 45 oder die Lenso BSX mit BBS Deckel 7.5 x16 ET 25.

    Mein Auto liegt ca 5-6cm tiefer würde ich sagen.

    Das wichtigste, ich möchte nichts an der Karosse machen, da neu restauriert.

    Und dann möchte ich auch dieses Jahr das H Kennzeichen haben. Weiß jemand ob die Lenso unter die Kotflügel passen würden. Hatte mit IB Mal geschrieben, laut Gutachten muss da ein 205er Reifen drauf. Ich hätte gerne aber 195/45. Geht das einfach so wenn es nicht im Gutachten steht. Bei der BBS RS764 weiß ich daß es passt, sogar H fähig wäre diese.

    Was würdet ihr machen?

  • Beitrag von hahnmic ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Fahre die BBS 764 auf dem Jetta mit PN motor, denke dran das du bei diesen felgen spurplatten brauchst.

    Ich habe den Hankok Ventus S1 in 195 40 16 drauf, dazu vorne 8mm (pro seite) Spurplatte drauf, und Hinten habe ich 20mm (pro seite) Spurplatten drauf.

    Radmitte/Kotflügelkante vorne 31 cm und Hinten 31,5 cm.


    Nur so als info, rate dir auch zu den BBS

    auto-smilies-0050.gif

  • Moin,


    ich sehe das deutlich differenzierter. Es ist eben die Frage, worum es Dir geht. Wenn es der "klassische" Look des G2 sein soll, dann müssen es die Lensos werden oder eben BBS RM bzw. RS. Die Lensos verkörpern die klassische 80er Optik ebenso wie BBS RM und RS.


    Die RS764 sind eher typisch 90er für den G3 - auch wenn sie m. E. durchaus gut aussehen.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Hi also mir gefällt das Lenso Design besser, aber Nachbau ist nicht jedermanns Geschmack. Ich würde die BBS nehmen.


    195er gehen auf Lenso drauf, dann wird es halt aber eine Einzelabnahme und somit teurer.


    Hast du ein Gewindefahrwerk?

  • Ich schwanke echt. Ich kann ja mit den originalen Fire und ICE Felgen zur H Abnahme.

    Und danach andere Felgen. Ich stehe auf Original Optik und richtig cleanes Tuning. Also nichts verbasteln. Und Originale 16er BBS RM oder RS und dem klassischen Look kosten aufbereitet mit Reifen denk ich 2500€.

    Spurplatten bei den BBS 764?

    Ich hab ein festes älteres FK drin. War ein Standfahrwerk für'n Winter. Da gibt es auch keine Probleme mit dem H. Es sollen wohl nur 4cm sein. Glaube ich aber nicht.

  • Ja die originalen RS und RM kosten etwas mehr. Aber wenn man sie nicht kaputt fährt, bekommt man sie auch fürs selbe Geld oder sogar mehr wieder verkauft.

    Die gegossenen statt geschmiedeten Fake Räder sind sicherlich nicht wertstabil.

  • Das „Problem“ mit originalen RS / RM in 16“ (gibt es überhaupt RM in 16“?) ist, dass es da keine Versionen gibt, die von der ET so passen ohne Kanten umzulegen. Oder weiß da jemand was?


    Da bleibt dann m. W. nur der Umbau auf 5-Loch-Nabe.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V

  • Auch wenn mich der ein oder andere jetzt "hassen" wird, ich würd keine der beiden genannten draufstecken. Warum?

    Das BBS Zeug am 2er ist mir persönlich zu abgetreten und langweilig, egal ob Originale BBS oder das Nachbauzeug, ich find die Felge einfach faad.

    Was spricht gegen die Originalen F&I Felgen? Sieht doch gut aus.