Golf 2 G60 Boxen

  • Moin Leude,

    ich wollte euch mal fragen was für Lautsprecherboxen ihr empfehlen könnt für einen Golf 2? Ziel ist es schönen Klang zu haben verbunden mit einer Endstufe aber ohne subw. Einfach nur schönen Klang. Und was muß ich preislich einplanen. Danke euch 👍


    beste Grüße

  • Moin, da hänge ich mich mal mit dran. Mein Golf ist zwar ein anderes Modell (Bj. 87 GX-Motor), aber vielleicht ähnelt sich das Audio-Konzept weit genug.


    Für das Armaturenbrett habe ich mir die Axton ATF100N ausgeguckt. Die bestechen mit geringer Einbautiefe (39 mm). Nur der Einbaudurchmesser wird sportlich, hoffe mal, dass ich das Einbauloch auf die notwendigen 96 mm erweitern kann.


    Bei der Endstufe bin ich noch ahnungslos. Mein Signal kommt vom iPhone (Bluetooth), ein Radio werde ich mir nicht einbauen. Kennt jemand eine Endstufe, die sich über Bluetooth mit dem Handy verbinden kann?

    Offen lassen will ich mir die Option, hinten neben der Hutablage zusätzliche Lautsprecher in die ovalen Löcher einzubauen. Und falls es mich ganz dolle juckt, kommt in den Kofferraum noch ein Subwoofer. Oder unter die Vordersitze (falls da was rein passt). Endstufe braucht also ein paar Ausgänge und gerne auch die Möglichkeit, Frequenzen abzutrennen.


    Noch gar keine Erfahrung habe ich mit dem Freisprechen direkt über das Handy. Ich hoffe, ich kann mir eine Freisprecheinrichtung sparen. Der Handy-Halter ist dort, wo sonst das Radio sitzt. Der Einbauschacht ist mit einem Blech verblendet (danke Schwager), darauf ist die Halterung montiert. Mal sehen, wie gut das Mikrofon meine Stimme dort empfangen kann.


    Vielen Dank für weiterführende Tipps :)

    Rainer.

  • Ich hab das schon öfters erwähnt...ohne vernünftige Dämmung ist im Golf 2 ein teures HiFi-Equipment rausgeworfenes Geld...denn dazu ist die Karosse zu "blechern" !

    Es gibt dazu Foren, die sich speziell mit Automobil-HiFi beschäftigen...da würde ich mich hinwenden. Vor allem sind da Leute, die wirklich Ahnung von der Thematik haben...

  • Ich habe bei mir eine relativ günstige Lösung (Ca. 160€) umgesetzt. Bin vom Klang sehr zufrieden.

    Im Armaturenbrett habe ich folgende Lautsprecher verbaut.



    Aufgrund der relativ großen Magneten muss man die Lautsprecher schon ein bisschen reinfummeln. Geht aber mit nen bisschen Geduld.


    Aufgrund der kleinen Membranfläche ist natürlich kein Klangvolumen vorhanden.


    Ich wollte keine große Basskiste im Kofferraum haben, da ich diesen uneingeschränkt nutzen wollte. Deshalb habe ich mir einen kompakten Aktivsubwoofer zugelegt. Aufgrund der Rechteckigen Bauform und Größe passt dieser perfekt in die Halterung vom Verbandskasten.

    Ein paar Strippen verlegen und fertig.








    Ich war echt positiv überrascht wieviel Klangvolumen und Druck der kleine Sub erzeugt.
    Zusammen mit den Lautsprechern mit Armaturenbrett ein schön ausgewogener Klang.

  • Ich sehe das genauso wie stahlwerk. Der G2 ist wie alle Autos seiner Klasse aus damaliger Zeit eine Blechbüchse. Der Klang der serienmäßigen Anlage lässt sich am Billigsten mit einer ordentlichen Dämmung verbessern. Da haben wir hier im Forum aber auch schon sehr anschauliche Anleitungen.


    VG

    "... in this world nothing can be said to be certain, except death and taxes." (Benjamin Franklin)


    "Verglichen mit den Grünen und ihrem Hang zum alltäglichen Totalitarismus, ist die katholische Kirche eine libertäre Organisation mit Sinn für menschliche Schwächen." (Henryk M. Broder, Die Welt vom 2. März 2013)

    Mein Calypso-GTI16V