Fremdartige Recaro Sitze im Golf 2 : Geht das ? Und wie macht mann so etwas ?

  • Hallo,


    Ich habe einen Golf mk2 diesel baujahr anfang 87.

    Die originale Sitze sind immer noch verbaut.

    Sehe Bild


    Aber die Sitze gefällen mir nicht so ganz gut. Den Sitzkomfort ist für mich zu wenig, sicherlich am Rücken.

    Ich bin mir die Sitze meinen Fransözische Firmanwagen gewont.

    Aber der Fahrart vom Golf gefällt mir viel besser wie die häßliche fransözische Sche**karre.


    Ich fahre den Golf jeden Tag zum Arbeit. 200km pro Tag.

    Also für mich ist es wichtig einen guten Sitz zu haben.

    Also will Ich wie lösung die beste Sitze im Golf einbauen die Ich jemals gefahren habe.

    Die Recaro Sitze vom 80er Opels haben mir immer biezonder gut gefällen.


    So habe Ich noch einen Satz Recaro Sitze übrig herum stehen vom Manta Exklusiv.






    Ich denke dat rot mit grau wird auch gut passen bei meinem Tornadoroten Golf, mit grau/schwarzen Innenausstattung.



    Nun habe Ich noch die Laufschienen die zum Sitze gehören :


    Und auch die originale Sitzkonsolen vom Manta B :




    Leider werden diese Sitzkonsolen nicht passen im Golf 2.


    Hat jemand hier Erfahrungen mit den Einbau vom fremde Recaro / Sportsitze im Golf 2 ?

    Gibt's Sitzkonsolen geeignet für Golf 2 die anpassbar sein auf die Laufschienen vom Recaro Sitze.

    Ich denke die Recaro Sitze und die Laufschienen sind universal.

    Also mehrmals so zugepasst bei mehrere Automarken.

    Nur die Konsolen sind spezial fürs Automodell gemacht.

  • Dann hol dir Golf 2 Konsolen und dann guck ob die so an die Manta Recaros passen.

    Ansonsten pass die Schienen an die Sitze an oder die Sitze an die Schienen.


    Die Schienen sind ja auch bloß aus Metall welches sich bearbeiten, schweißen etc. lässt.

    Natürlich muss das vernünftig gemacht sein - schließlich sitzt du ja drauf!


    Gruß Basti

  • Logisches Antwort.

    Nur finde Ich nirgendwho Golf 2 Konsolen.


    Kennt jemand ein Platz who mann die online bestellen kann ?

    Oder ist vielleicht den Unterbau vom originale normale Golf 2 Sitze ab zu schneiden und einfach zu verbasteln bis die Schienen drauf passen.

    Ich müss sagen den Golf 2 ist mein erster moderner Volkswagen. Jetzt seit 2 Monaten heb Ich den.

    Ich habe bisher, vom Volkswagen, nur der 60'er Käfer und T1 gehabt.

    Also technisch ist der Golf mir bis jetzt noch ganz unbekannt. Und auch die Community und die Teile-Geschäfte usw.

  • Recarositze ( Werkssitze ) vom Opel kann man ( meines Wissens ) anstelle der Recaros ( Werkssitze ) vom Golf 2 hocken...vorrausgesetzt, der Golf 2 hat ebenfalls Recaro Konsolen.

    Da in Deinem Cabrio jedoch die normalen Standartsitze ( KEINE Recaros ) verbaut sind, geht es nicht.

    Am besten ist es wohl, Du wendest Dich direkt mit Deinem Anliegen an Recaro...dann weißt Du zu 100% was geht und was nicht bzw was Du zum Einbau benötigst:

    https://www.recaro-automotive.com/de/recaro



    An Konsolen schweißen/umschweißen tut man nur, wenn man weiß was man macht ( Stichwort Festigkeit ).

  • Hi,

    Glückwunsch zum 2er Golf - 87 kannst ja schon H-Kennzeichen bekommen.

    Aber sowas als Kilometerfresser - da würde ich eher nen 4er oder 5er Golf nehmen. Kostet ja auch nicht mehr die Welt und gibts auch mit ganz guten Sitzem.


    Und den 2er zum Hobby erklären.

    Der rote Lack sieht ja noch gut aus auf den Bildern.


    Äh der Golf hat aber nicht mehr die Sitze von 87 drin.

    Das sind welche von 90-91. Die hat schon mal jemand getauscht.

    Sieht man auch an den Verkleidungen, die nicht ganz passen.


    Sicher gibt es Konsolen für Recaro Sitze passend für den Golf 2.

    Aber nicht erschrecken kosten schnell mehrere Hundert Euro.


    Musst nur schauen, ob die Abstände und Maße der Schrauben übereinstimmen.

  • Moin!


    Du brauchst Konsolen in den passenden Maßen, Recaro hat mMn immer 405er Lochabstand gehabt (zumindest in den Baujahren, die für uns interessant sind).


    Hier gibt´s welche (net von mir), die sollten passen:


    Konsolen Wiechers EKAZ


    Wenn es billig sein soll, würden es diese auch tun, da wird der TÜV aber vielleicht was gegen haben:


    TA Technix Konsolen eBay

  • Die Wiechers-Konsolen sind seinerzeit gerne benutzt worden um auch Recaro-Sitze zu verbauen.

    Wichtig sind dann aber die Laufschienen an den Sitzen: die hast Du ja.


    Aber bei den oben verlinkten und auch bei den TA-Konsolen fehlen die Aufnahmen für die Gurtpeitsche, das müsste man erweitern.


    Der TÜV hat mir damals nur die Auflagen gemacht, dass die originalen Befestigungspunkte der Karosserie verwendet werden müssen. Später wurde eine ABE zur Auflage, am besten nochmal Rücksprache mit einer Abnahmestelle halten.

    Ich habe mir damals selber welche aus den alten Konsolen der Sitze gebaut: mit der originalen Höhenverstellung.

  • Hallo danke für die Antworten.

    Es handelt sich hier um ein Belgisches Fahrzeug;

    Tüv-abnahme für so etwas können wir nicht machen.


    Darum baue Ich am liebsten so etwas dann auch mit originale Teile.
    Also Fabrieksoriginale Konsolen (Recaro, Wiechers, König, ….) aber die müssen dan passen auf die Laufschienen vom Manta Recaro Sitze.


    Problem ist nur ….. es sieht sich so aus das Recaro Sitze im Golf 2 unbekannt sind in Belgien.

    Es würden nirgendwho einzige angeboten _patsch


    Für einen Satz Manta Konsolen bezahlst du hier etwa 50 euro pro Satz.

    Aber davon habe Ich noch mehrere Sätze auf'em Dachboden liegen.

    Na jaah …. passen dann natürlich leider nicht im 2er Golf.



    Wegen "Warum Golf 2 als tägliches Fahrzeug" :

    Ich habe einen neuen Peugeot 5008 Firmenwagen. Finde Ich leider ein häßliches Fahrzeug zum fahren.

    Den gebrauche Ich eigentlich nur wann Ich große Sachen transportieren müss.

    Meine Freundin fährt einen 7ener Golf TSI. Fährt gut.

    Aber Ich fahre lieber etwas älteres.


    Ich war dann auf der Suche nach einen Diesel weil Ich eine Diesel-Tankkarte vom Firmenwage habe.

    Also den Spritt "um sonst" (Wohn-Arbeit-Verplatsungen), aber nur diesel.

    Den 2er Golf nimmt auf die Autobahn auch nur 4,6L pro 100km. Den neuen Peugeot braucht 6,2L.


    Einen 4er oder 5er Golf ist mir zu neu.

    Auch zu teuer im gebrauch.

    Ein über 30 jahre altes Auto kann mein in Belgien fahren für unter 350 euro Steuer+Versicherung.

    Das ist unabhängig vom Spritt, diesel oder benzin. Aber nur für über 30 jahre alte Autos.

    Für ein neueres Fahrzeug unter 30 jahre (z.b. Golf 5) zahlst du für nen diesel rund die 600 euro Einschreibung + Steuer und dazu noch 400-500 euro Versicherung.


    Also ein Golf 2 is pro jahre bis 500 euro billiger wie einen jüngeren Golf.



    Eigentlich war Ich auf der Suche nach einen Mercedes W124 Kombi mit nen starken Turbodiesel Motor. Aber Ich könnte keinen guten finden. Alles waren verottet oder zu häßlich.

    Und dann fand Ich diesen 2er frisch-restaurierten Golf für einen "Dieselbashing-Preis".

    Also die Entscheiding war schnell gefallen.

    Und wann mann kauft, kauft mann an gleichen Tag auch noch einen Golf 1er Cabrio. ^^

    Ich habe 7 Fahrzeuge eingeschrieben und versteuert+versichert.

    Den 2er golf ist den einzige nicht mit Oldtimer-Kennzeichen.

    In Belgien darf mann mit Oldtimer-Kennzeichen nicht zum Arbeit fahren.

    Der Golf 2 ist den einzigste (ausser den Peugeot und der benziner 7er Golf) den Ich Taglich fahren darf. Und jetzt mit die Polizei-Kameras mit Nummerschilderkennung darf Ich das Risiko sicherlich nicht jeden Tag nehmen.

    Alle meinen andere Autos sind alle Sonntag Fahrzeuge. Mit Oldtimer-Kennzeichen.

    Und Ich wollte dann auch gerne einen für die 6 andere Tage die es noch im Woche gibt. :D

  • Nutze selber den Golf 2 als kilometerfressendes Alltagsfahrzeug. Dort waren die serienmäßigen Sportsitze verbaut. Zum Rückenschonenden Fahren: KATASTROPHE.


    Hatte die Recaros auch in meinen Opel Kadett C früher. Zum Rückenschonenden Fahren: KATASTROPHE.


    Weiß nicht, wie Du französische Fluffistühle mit Mantasessel vergleichen kannst, aber muss jeder selber wissen.


    Ich habe mir ebenfalls fluffige Velour Seriensitze Plug & Play in den Golf gesteckt und bin zumindest sitztechnisch französisch unterwegs. Rückenschmerzen? FEHLANZEIGE.

  • Ja, französiches Sitzkomfort ist jah nicht schlecht.

    Die Original Sitze meiner Renault Megane bj. 2007 waren damals auch sehr gut.

    Die vom Peugeot 5008 will Ich mir selbst nicht zum vergleich anbieten.

    Die Ergonomie des Peugeot ist zu schlecht wann mann kein 1.80 groß ist.

    Die pedalen sind zu weit weg, also Sitze runter hebeln …. und dann sieht mann kaum übers Armeturenbrett.


    Nah jah, bestelle niemals ein Auto beim Dealer vom Internetkatalog wanns keiner im Showroom steht um erstmal probe zu fahren.

    Die Recaro Sitze vom Manta B gefällen mir besonders gut.

    Aber auch nur die vom GSI Modell ab 1984 bis 1988.

    Bei die ältere Modellen sind zu hartes Schaumstoff verwendet worden, meines einsehen.


    Das sind die Sitze die baugleich identisch waren am Recaros vom Kadett D GTE.


    zum beispiel die Recaro Sitze vom Kadett E selber baujahren oder die vom jüngeren Astra F GSI (aus die 90er) gefällen mir besonders nicht.


    Aber richtig. Jeder Rucken ist anders.

    Also jeder hat mit ne Sitze ein anderes Gefühl.

    Jeder Stuhl sitzt anders wie den nächsten.


    @ Aaaaahhhndi :Welchen Sitze haben Sie verbaut in ihren Golf ?



    In meiner Citroën Dyane gehe Ich nächsten Nachjahr auch die neu verkleidete Originalsitze wechseln gegen Simca Sportsitze.

    Aber Eine originale 2CV Sitze ist dann auch kein Sitz zu nennen :)

  • Bei mir (1,90 m) waren die Recaros schon eine deutliche Verbesserung zu den originalen VW-Sitzen.


    Endlich eine Lehne, die bis zu den Schultern reichte. Kopfstützen, die sich auch auf Höhe des Kopfes bewegen lassen.

    Wichtig ist damals und heute, dass die Spannbänder im Sitzteil noch ordentlich erhalten sind.

    Die Opel-Sitze sind ziemlich ergonomisch geformt, nicht so stramm wie die VW-Recaro-Ausstattung. Mit denen bin ich auch schon mal 1.000 km am Stück gefahren und war noch ganz ok.