Mein Jetta 2 CL BJ1984 in LA1N Nevada Beige

  • Nachdem ich ja doch schon einige Zeit hier unterwegs bin, möchte ich heute doch einmal mein Auto vorstellen.


    Das ist mein geliebter Jetta mit Erstzulassung 10/1984. Damals gehörte er noch meinem Uropa der allerdings nur für etwa 30.000 km verantwortlich war. Nach seinem Tot hatte er bis 1998 ein ruhiges Leben als Sommer und Garagenauto bis der R5 einen Unfall hatte und er zum Familienauto wurde. Da wir damals noch in Berlin wohnten hat er relativ viel Autobahn gesehen und wenig Kurzstrecken, aber doch Schnee, Eis und Salz im Winter. Dabei verbrauchte er 6 Lichtmaschinen und 3 Wasserpumpen, da sich die Werkstätten wohl andauernd uneins über die richtige Riemenspannnung waren. Das 4-Gang Getriebe und hohe Geschwindigkeiten auf der Autobahn waren zudem nicht förderlich für deren Lager.

    2011 endete dann seine Dienstzeit und er wurde durch einen Scenic 3 ersetzt und nur noch wenig gefahren. Da begann dann auch die Zeit der Vernachlässigung. Ich war damals noch Jahre weit entfernt vom Führerschein und ohne Garage stand er also jahrelang draußen.


    Bis letzen Sommer, als ich ihn endlich übernommen habe. Da war ganzschön was an Wartungsstau aufgelaufen den es erstmal zu beseitigen galt.

    Tachobeleuchtung und der Zahnriemen waren die dringendsden Sachen, dann kamen Wischwasserpumpe, Luftfilter, einige Lackreparaturen im oberen Karosseriebereich, Ventilspielkontrolle (alles gerade noch im Bereich), neue Trommelbremsen und Reifen, damit er auch vernüftig zum Stehen kommt und nicht andauernd quer geht wenn man die Bremse nur antippt, neue Fensterheber auf der rechten Seite inklusive neuen Türinnenfolien nachdem hinten das Wasser schon reinlief und noch ein paar Kleinigkeiten. Seitdem ist er mein Alltagsauto auch wenn er so im Jahr nur ca 5000km mit mir fährt.

    Für nächsten Sommer ist erstmal der Unterboden und ein neues Radhaus hinten rechts geplant und nebenher ein komplett neues Bremssystem, da die Leitungen und der Bremszylinder schon ziemlich übel aussehen.

  • VW
  • Schönes Auto in einer seltenen Frabe! Dein Uropa wird sich sicher freuen, wenn Du den weiter in Ehren hälst! Du hast noch vergessen, welcher Motor verbaut ist?!

    Wenn das neue Radhaus drin ist, mach hinten auch gleich Innenkotflügel rein, Mike Sanders nicht vergessen und du solltest lange Ruhe haben. Die Innenkotflügel von Werk34 passen recht gut (der Rest wird mit Heißluftfön gerichtet).

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig