Frage zu möglichem Defekt Golf 2 elektrischer Fensterheber

  • Habe mir zwei elektrische Fensterheber für vorne gekauft. Leider hat der Verkäufer die so in den Karton gequetscht, dass ich nun denke, dass bei einem etwas gebrochen ist, siehe Fotos:






    Bei dem anderen Fensterheber lässt sich das nicht so knicken. Frage nun: Ist das gebrochen? Beeinträchtigt es die Funktion?


    Habe auch Fensterheber für hinten, da ist es ebenfalls starr. Allerdings ist da wohl noch eine weiße Plastikhülse zwischen Draht und Spirale, was bei den vorderen an der hier gezeigten Stelle nicht der Fall ist (alle von Brose).


    Auf Ebay findet man ja auch einige Fotos, darunter dieses hier z.B.:



    werden als "einwandfrei" verkauft. Mir kommt es jedoch etwas merkwürdig vor. Ist diese weiße Plastikhülse mit der Spirale verschweißt oder geklebt? Weil ineinander gesteckt ist das ja nicht...


    Hat da jemand Erfahrungswerte?

  • VW
  • Das wird schon noch eine Weile funktionieren...bis es durchgescheuert ist.


    Welche Seite ist der Fh? Für Beifahrer hätte ich ggf. noch etwas für Dich. Da könntest Du versuchen, aus 2 Stk. einen zu bauen.

    Oder Du schickst den ganzen Krämpel zurück. Gerade für vorne gibt es doch recht günstig neue eFH.

  • Es war alles verdreht, weil der Karton viel zu klein war. Dadurch sind diese Knicke entstanden, die so nicht sein sollten. Kann das gut mit meinen anderen elektrischen Fensterhebern vergleichen. Habe den Fall Paypal gemeldet und will die Dinger zurückschicken.


    @Golf_II_GL: Danke, für die Beifahrerseite habe ich mir gestern schon einen Ersatz gekauft. Sollen alles einheitlich originale von Brose sein, deshalb soll es kein neuer sein, auch wenn ich mich jetzt mit diesen Problemen rumschlagen muss. Hoffentlich ist der andere Verkäufer etwas professioneller, was den Versand angeht.

  • Das wird schon noch eine Weile funktionieren...bis es durchgescheuert ist.


    Welche Seite ist der Fh? Für Beifahrer hätte ich ggf. noch etwas für Dich. Da könntest Du versuchen, aus 2 Stk. einen zu bauen.

    Oder Du schickst den ganzen Krämpel zurück. Gerade für vorne gibt es doch recht günstig neue eFH.

    Ist was es vorn preiswert gibt nicht Zubehör mit einem nichtpassenden Stecker? Hinten sind mir keine Zubehör bekannt, hat sich da inzwischen was getan? Wie sieht es abgesehen von den Kabellängen mit Toledo 1L aus?


    GolfII88 sag ehrlich war der Karton zu klein weil man als Käufer eh keinen Versand vezahlen will? Vermute es stammt aus der Bucht, aber gibt der Verkäufer 7 Geld für nötig großen Karton an nörgelt die Bietergemeinde. Da braucht man sich nicht wundern das ein eAntrieb solange gefaltet wird bis er in einen Briefumschlag passt. Man sollte dann auch das Ergebnis solcher Mikropaketanlieferungen akzeptieren wenn man nicht bereit ist auch nur annähernd das zu bezahlen was so ein Paket in der Größe kostet.

  • Vermute es stammt aus der Bucht, aber gibt der Verkäufer 7 Geld für nötig großen Karton an nörgelt die Bietergemeinde.

    Hm, ich bin zahr nicht GolfII88, aber ich weiß nicht, warum Du ihn hier anpöpelst. Du kennst weder die Aukion, noch die gebotene Summe. Also, vorsicht mit irgendwelchen Provokationen!

    Ist was es vorn preiswert gibt nicht Zubehör mit einem nichtpassenden Stecker?

    Schon, aber das ist ja nun wirklich das kleinse Problem. Entweder, amn baut sich nen passenden Adapter-Stecker, oder man Crimpt einfach 2 Flachkontakte an und stöpselt sie in das passende Gehäuse. Gibt es alles noch in der goldenen VW-Werkstatt.

  • :

    Niedrigwasser : Eigentlich überflüssig, darauf zu antworten, ich mache es trotzdem. Das Geschäft kam über Kleinanzeigen zustande. Käufer hatte als Preis VB angegeben. Ich habe dem Verkäufer einen fairen Preis vorgeschlagen, da ich gerne beide vordere EFH aus einer Hand haben wollte. Bei diesem Preis fällt der Versand nicht wirklich ins Gewicht.

    Ich bin als Verkäufer für die ordnungsgemäße Verpackung verantwortlich, damit der Artikel unbeschädigt beim Käufer ankommt. Ich habe selbst schon viel versendet, u.a. Armaturenbrett und Stoßstangen. Wenn ich nun merke, dass der Karton viel zu klein ist, quetsche das Zeug aber trotzdem rein bis es knackt, dann ist das nicht meine Schuld, sondern die desjenigen, der versendet. Er wurde ja bereits von mir im voraus für Ware und Arbeitsaufwand ausreichend entschädigt. Da erwarte ich ein umsichtiges Handeln, da die Ware zu diesem Zeitpunkt schon in meinen Besitz übergegangen war. Aber offensichtlich mangelt es einigen Leuten an gewissen Wertevorstellungen. Angesichts des Betrages habe ich mit Paypal Käuferschutz bezahlt, es wird aber trotzdem nervig, da der Verkäufer uneinsichtig ist...

  • so, über zwei Monate nach Kauf habe ich nun dank Paypal mein Geld zurück erhalten :]


    habe die Fensterheber wieder in den originalen Karton gequetscht und mit Tape umwickelt, damit der Verkäufer sieht, dass es so nicht geht. Nachdem das zum Versenden aber scheiße aussah, hab ich den Karton nochmal in einen größeren gepackt, damit der Verkäufer keinen Grund hat, die Annahme zu verweigern.

    Er hat mir tatsächlich gegenüber Paypal unterstellt, dass ich ihm andere defekte Fensterheber zurück schicken wolle und mich quasi als Betrüger hingestellt. Zum Glück sprachen die Ausdrucksweise und die Rechtschreibung der Emails bereits eine eigene Sprache.

    Weiterhin nutze ich Paypal bereits seit über 15 Jahren mit regelmäßigen Umsätzen und das ist jetzt erst das zweite Mal, dass ich den Käuferschutz in Anspruch nehmen musste. Ein Betrüger würde da sicher ein anderes Nutzerverhalten zeigen...

VW GTI Buch

Reprint: Das große VW-GTI-Buch

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig