Beiträge von Lum

    Hi,


    alles hat mal ein Ende, auch wenn ich mich immer freue von Zeit zu Zeit einen +30 Jahre Wagen mit offensichtlichen original Fahrer zu sehen, es ist halt die Ausnahme.


    Habe wirklich immer gerne hier die Geschichte deines NZ mit verfolgt und auch Inspiration für den eigenen NZ/GII gefunden. Schaue ich nun auf Seite 1 dieses Threads....

    ...Schande über dich, ein abgebrochenes Projekt, die to do Liste nocht nicht abgearbeitet! ^^

    Nein im Ernst, tolle Ideen, stets super umgesetzt und auch noch dokumentiert:thumbup:

    Wird mir fehlen.


    Allzeit Gute Fahrt und hoffentlich läßt der Familenfuhrpark dir in Zukunft noch Raum für einwenig Schrauben und Optimieren, natürlich, nur geplantes und keine bösen Übberaschungen mehr wie sie dir Seit 1991 G-Hammer's Golf 2 ab und zu beschert hat.


    Ciao, Lum

    Hi & Willkommnen auf DW Golf2rav


    Zitat

    Welche Zündkerzen gehören nun in diesen Golf? Auf der ngk Homepages gibt es 2 auf dem Motor steht „MH

    Ja da gab es einen Wechsel in abhängigkeit vom Baujahr, 8/88 war der Stichtag, daher bei NGK die zwei Angaben. Weiteres dazu kannst du dem empfohlenen Buch entnehmen

    Etzold S.50, der wesentliche Unterschied ist soweit ich mich erinnere eine Umstellung von einer auf drei Elektroden sowie eine andere Zündspule erkennbar an der Farbe des Aufklebers. Alternativ kannst du halt auch die nächste Evo Stufe der Zündkerze nehmen, 4 Elektroden, dann passt es auch. Moment, ah Zündkerzen Golf 2


    Zitat

    Welcher Verteilerfinger Verteiler und Zündkabel sind zu empfehlen? (Bei Mercedes w201/w124 funktionieren eben am besten Bosch, Beru usw gehen nicht so gut) was ist da nun am besten für den Golf?

    Habe bei meinem 1,3 immer Beru drin, alles gut.

    Zitat

    Öldruckschalter? Welche Öldruckschalter gehören in diesen Golf? Beide sitzen beim Vergaser. Wie funktionieren die im Zusammenhang mit dem ki?

    Hab zwar etwas gelesen das einer ein Öffner ist und einer ein Schließer. Diese wurden mal getauscht bin aber nicht sicher ob die richtigen und vokalem an der richtigen Stelle sind.

    Zitat

    Weiteres Problem

    Der Motor läuft teilweise im Standgas etwas hoch und dan runter und steht dan hin Nacht dem starten startet er sofort wider gleiches Spiel.

    Was kann das sein?

    Du wirst sehen das Forum hier ist voll mit Problemen und Lösungen für die Zicken des 2e3 Vergasers, wahlweise kannst du auch bei Ruddies reinschauen Ruddies 2e3 VW


    .

    Hi,


    Streckenwiesel! ^^

    Ich mag Fachjargon!


    Aber ganz klar, die Bahn ist nicht nur Teil des Problems sondern auch ein Schlüssel zur Lösung.


    Akut, dort in den Ballungszentren mit Fahrverboten wo die Infrastruktur der Bahn vom Urbanenraum umschlossen worden ist, trägt sie sicherlich ihren Teil bei zur Messwertproblematik, im nationalen Luftreinhalteplan hingegen kommt ihr die von dir angesprochen positive Rolle sicherlich zu, wenn es z.B. darum geht Schwerlastverkehr von der Strasse zu holen. So ist es auch ein Trauerspiel zu sehen, wie Werksgleisanschlüsse überwuchert werden und Stichstrecken in Gewerbegebiete stillgelegt werden, das es nur wenig Anreize gibt LKW Transitverkehr auf die Schiene umzulenken.


    Und Thematisch noch weiter entfernt vom Dieselfahrverbot stellt sich die Frage, in wieweit es Sinn macht, einen solchen Sektor rein profitorientiert auszurichten, wo unter Verkehrs- und Umweltpolitischer Sicht, ganz andere Ziele verfolgt werden sollten. Die Einsparungen die im Straßenverkehr und Umweltschutz eine funktionierende solide Bahninfrakstruktur erzielen würde, wiegen meiner Einschätzung nach den Nachteil eines auf dem Papier deifizieren Betriebes auf und würde eine vernüftige Quersubventionierung rechtfertigen.


    .

    Hi,


    da gerade in den Ballungszentren wo die Dieselfahrverbote nun greifen auch die Bahn zumeist mitten drin ist, z.B.Köln, sollte man evtl. auch das Ergebniss dieser kleinen Anfrage nicht ganz ausser acht lassen.

    Zitat

    Dieselloks und -Triebzüge sind für rund ein Viertel aller PM10-Feinstaubemissionen des Verkehrs und gut 4 Prozent der gesamten deutschen PM10-Feinstaubemissionen verantwortlich.

    Verkehrsbrief - Dieselloks erzeugen 1/4 des Feinstaubs im Verkehr


    .

    Genau,


    ein zweites Bild z.B., wo das "Teil" dann im verschraubten Zustand zu sehen ist, wäre bestimmt hilfreich um genau zu verstehen worum es dir geht, denn so erschliesst es sich mir auch nicht.


    .

    Hi,

    Früher in den 90ern habe ich den Spiegel als Printausgabe noch gerne gelesen. Heute ist er mir eindeutig zu einseitig politisch eingefärbt. Meinung geht hier oft vor Fakten, vieles ist nur oberflächlich und oft stümperhaft recherchiert.

    Ja, vom Spiegel hätte ich dann auch erwartet, das vor der Veröffentlichung nochmal genauer auch beim ASC Bundespräsidium nachgefragt wird mit dem Ergebnis..

    Zitat von HerrDoktor

    der gute Herr Körper - der Landesvorsitzende Baden-Württemberg des ASC - erntet allerdings heftige Kritik aus allen Ecken, sogar vom Bundespräsidium des eigenen Clubs. Siehe anbei.


    https://www.auto-motor-und-spo…ion-youngtimer-kommentar/

    ... eines differenzierten Bildes. Manchmal bin ich mir nicht sicher ob die Printmedien wirklich an Qualität eingebüsst haben oder mein Anspruch über die Zeit einfach gewachsen ist.


    Was die ganze Diskussion um Fahrverbote angeht, die ja nur das Ziel haben irgendwie Grenzwerte nicht zu überschreiten, wirklich funktional,erprobt, zielführend und international angewendet ist halt eine Citymaut:


    Wikipedia Innenstadtmaut


    Und der einzige Haken an dieser Maut ist halt wieder einmal die relative soziale Ungerechtigkeit in bezug auf Einkommensschwache. Aber ganz ehrlich, wenn ich in den Innenstädten bin und alle Meter Fahrzeuge der Premiumklasse sehe die sich um ein Bussgeld bewerben, dann aber im Hinterkopf habe, dass die höhe der Bussgelder hier in D nicht an das Einkommen gekoppelt sind, dann wächst die Ungerechtigkeit auch durch eine Maut für mich nicht massloss weiter.


    Fazit: Mit einer ausreichend hohen Maut wäre das Problem gelöst, keine Fahrverbote egal was ich bewege, keine notwendigkeit das H Kennzeichen an zu gehen.


    .

    Hi,


    da hatten wir doch mal einen großen Thread..


    Frage zu Jetta-Scheinwerfern


    entsprechend solltest du also Suchen für Scheinwerfer ohne LWR

    165 941 141 (für horizontale Einstellung)

    165 941 133 B Gelenkstück

    165 941 141 A (für vertikale Einstellung)


    Eine Suche nach den entsprechenden TN bringt ernüchterung

    Die OEM 165 941 141 haben sich zu Goldstaub gewandelt:
    egay - Jetta 2 EINSTELLSCHRAUBEN 165.941.141
    Das zugehörige Gelenkstück 165 941 133 B schimmert auch schon:
    egay - Jetta 2 Gelenkstück am Scheinwerfer 14 mm 165941133B
    Und wie sollte es anders sein 165 941 141 A ist auch Edelmetal
    egay Ital - 165941141A

    ........ also locker über 100€.


    Falls also die Alternativen Ansätze aus

    Frage zu Jetta-Scheinwerfern


    auch bei dir nicht fruchten sollten, und hier keine Alternative Lösung mehr gepostete wird, würde ich wohl auch entsprechend JettaCL die radikale Option in betracht ziehen:


    Hi,


    um welche geht es den genau? Mit oder ohne LWR?


    Gelenkstück 165 941 133 C

    Classic Parts Gelenkstück


    Hier z.B. 165 941 141 J
    Classic Parts Vertikal mit LWR


    und Tülle 165 941 140

    Classic Parts Tülle


    dann währe da noch...

    Zitat

    Teilenummer: 165 941 141 H

    Einstellschraube für Scheinwerfer (links) für vertikal Einstellung für Golf 2.


    Auch passend für: Jetta 2.


    Gültig für USA und Mexiko.


    Fahrgestellnummer: bis F 1G-K-999 000.

    Classic Parts

AutoDoc

Ersatzteile für deinen Volkswagen Golf zu ordentlichen Preisen. Schnell und zuverlässig