golf 2 GTI 16v Standgas Problem

  • guten tag


    habe da mal ein problem was mir mega auffen sa** geht ...


    undzwar hält mein Golf kein standgas er geht an mal hält er es mal nicht


    an der ampel muss ich immer mit dem gas nachhelfen damit er nicht aus geht ...


    habe schon alles gemacht was ich denke was es sein soll ...


    zigarre mehr fach sauber gemacht
    unterduck schläuche und alles andere mit bremsenreiniger angesprüt und dicht gemacht
    zündanlage getauchst
    eine andere drosselklappe probiert


    standgas kann ich nicht unter 1.000 ud/m stellen
    machmal hört es sich so an als wenn er zu viel oder zu wenig sprit bekommt er verschluckt sich wenn ih gas gebe oder bekommt halt zu wenig kann ich so nicht sagen


    zündkerzen sind aber braun ...


    ich weis echt nicht mehr weiter ...

  • 3 Dinge!


    1. Ich nehme an es geht um den 16V, da solltest du uns noch mitteilen ob PL oder KR
    2. Macht er das IMMER also egal ob warm oder kalt?


    3. Ich habe dich schon mal darauf hingewiesen, dass wir hier eine gewisse Form haben. Dazu gehört auf jeden Fall Groß-/Kleinschreibung, Zeichensetzung und Rechtschreibung.
    DU willst was von uns und da solltest DU dich auch an gewisse Regeln halten :cursing:

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Dann werfe ich mal den blauen Temperaturfühler in den Ring!

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling:

  • Hi,


    Zitat

    Dann werfe ich mal den blauen Temperaturfühler in den Ring!


    Leider ist der blaue Temperaturgeber ein "weisser"!


    Ist das ähnlich als bei Mark_? 16V Leerlaufproblem


    Es kann natürlich alles mögliche sein. Ohne genaue Messungen kommt man hier nicht weiter.
    Wie verhält er sich bei abgezogener L-Sonde?
    Sondenspannung nach Warmlauf? Wie sieht das Tastverhältnis aus? Spritzen alle E-Ventile gleichmässig ab?
    Leerlaufschalter-Signal kommt nicht am STG an...
    Welche Werte hat der Tempgeber? Gewinde viell. verkalkt? Massepunkt am ZK hat Wackler etc.pp.


    Die Frage ist, was du hier selbst messen kannst und ob dir dabei jemand helfen kann, der sich mit Messungen auskennt.
    Du bist doch Lackierer und hast sicher schon mal ein Multimeter in der Hand gehabt.
    Nur kann man damit auch viel Mist messen! :D Mal jemand fragen oder zum freundliche Bosch-Dienst gehen?


    Grüsse

  • Leider ist der blaue Temperaturgeber ein "weisser"!


    Ich bin Farbenblind :D





    Nein, Quatsch!
    Danke für die Korrektur, wusste ich nicht und natürlich habe ich nicht nachgeschaut bevor ich gepostet habe. :wink:

    Der Unterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte, und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann. :whistling: