Warum ich heute schlechte Laune habe

  • Nichts einfacher als das: Du gehst auf DHL.DE, füllst dort unter dem Menüpunkt online frankieren die Felder aus, wählst vorher noch die Paketklasse aus und dann kommt der QR Code per Mail oder alternativ in die App.

    Ich verweigere mich zwar dem meisten Fortschritt aber Paketscheine per Hand ausfüllen war schon 2001 als ich mit ebay angefangen hatte keine Option ;)

    Äh, ja. In der Zeit in der ich das mache, fülle ich den Zettel von Hand aus und esse noch ein Eis. Und da ich die Daten anscheinend nicht importiere sondern selbst eingebe, ist dein Argument des keine Fehler machens auch hinfällig.



    Mit der Emotionslosigkeit des 3BG stimme ich dir 100% zu. Aber wenn ich zur Arbeit fahre brauche ich morgens um halb sieben auch keinen "Fahrspaß".

  • Es liegen auch Welten zwischen einem Polo 86C und einem Golf 2, genauso zwischen einem Golf 2 und einem 35i. Ist halt eine andere Fahrzeugklasse.

    Fahrspaß hat (für mich zumindest) nichts mit Komfort, Geschwindigkeit oder Fahrzeuggröße zu tun, das kommt einfach durch das tolle Retrogefühl beim Einsteigen und das kultige Design.

    Da gehe ich vollkommen mit, dass zwischen den Modellen Polo 86C, Golf 2 und Passat 35i Welten liegen.

    Wobei aber gesagt werden muss, dass das technische Grundkonzept des Polo 86C im Großen und Ganzen auf das Entwicklungsprojekt K50 der NSU, dem späteren Typ 86 der Audi NSU AG, dem Audi 50 aus dem Jahre 1974, zurück geht.

    Somit liegen auch hier, technologisch betrachtet, nochmals mindestens weitere 10 Entwicklungsjahre zwischen Polo 86C und Golf 2 Typ 19E, was das Fahrgefühl nicht nur gefühlt erklärt sondern auch tatsächlich signifikant technologisch beeinflusst.

  • Ich habe über die Firma über die Jahre diverse Paketdienste ausprobiert.
    Irgendwann sackte es dann komplett ab und ich habe mich von denen getrennt.
    DHL sind die zuverlässigsten von allen.

    Ich habe z.B. einen Lieferanten in Lahr... da brauche ich gar kein Paket per DHL hinzuschicken. Die bekommen IMMER eine Karte in den Briefkasten, dass das Paket im 15km entfernten Ort im Kiosk abgegeben wurde, da angeblich nicht zustellbar.

    Nehme ich z.B. GLS, kommt das Paket an. Das Problem kennen die da auch, man kann aber nichts machen... irgendwas ist also immer.

    Das Problem steigt und fällt mit der Motivation und Zuverlässigkeit der ausliefernden Mitarbeiter in der Fläche. Ich habe mit DHL auch die besten Erfahrungen gemacht, gefolgt von Hermes.

    Der Versanddienstleister UPS ist in meinem Einzugsbereich der absolute Gruselfall. Die Sendungen werden nicht zugestellt, obwohl man zu Hause ist, und auch keine neumodisch genannten "InfoNotice´s" landen in den Briefkästen. Die Bewegungslegastheniker unter den Zustellern fahren nicht zum Adressaten sondern lieber direkt über Los ins Cafe, in den Kiosk oder den "UPS Access Point" und liefern dort ab... dann haben sie schneller Feierabend und die Aussage "Der Kunde wurde nicht angetroffen" ist einfach gesagt.


    Aktuell habe ich den Fall, dass selbst UPS nicht mehr weiß wo meine Sendung abgeblieben ist!!!

    Wie soll ich denn als Kunde dann herausfinden können, wo meine Sendung zur Abholung auf mich wartet.

  • Es liegen auch Welten zwischen einem Polo 86C und einem Golf 2, genauso zwischen einem Golf 2 und einem 35i. Ist halt eine andere Fahrzeugklasse.

    Ich muß jetzt zugeben, dass ich da nicht ganz mitgehe dass es einfach an der Fahrzeugklasse liegt. Erinnerung ist vorhanden an den 86C mit NZ, als 75 PS GT, und G40. Gruselige Erinnerung habe ich an keinen im Vergleich zum Golf.

    Im Verhältnis zum Passat habe ich 35i und 3A außer als Mitfahrer ausgelassen.

    32B haben meine Eltern jahrelang gehabt. Da war von anderer Fahrzeugklasse überhaupt nichts zu merken außer am Variant Kofferraum. Ich würde behaupten, dass in der Summe seiner Eigenschaften bessere Auto ist der Golf 2.


    Der Sprung auf den 3BG war dann einfach prägend. Und ich denke, ein Golf 4 ist da auch besser als der 2er, obwohl eine Klasse kleiner als der 3BG.

  • Wie sieht denn dein Auto-Alltag aus? Wird der Wagen viel oder wenig benutzt?

    Ich bin mit dem Golf 7 fast 210.000km in 7 Jahren gefahren, damals mit 10km auf dem Tacho im Autohaus selbst abgeholt.


    Äh, ja. In der Zeit in der ich das mache, fülle ich den Zettel von Hand aus und esse noch ein Eis. Und da ich die Daten anscheinend nicht importiere sondern selbst eingebe, ist dein Argument des keine Fehler machens auch hinfällig.

    Das importieren war auf ebay gezogen. Copy & Paste kennst du aber? 4x STRG+C und STRG+V.

    Die Fehlermöglichkeit ist dabei äusserst gering ;)


    Erinnerung ist vorhanden an den 86C mit NZ, als 75 PS GT, und G40. Gruselige Erinnerung habe ich an keinen im Vergleich zum Golf.


    Und ich denke, ein Golf 4 ist da auch besser als der 2er

    Von gruselig habe ich auch nichts geschrieben, mir macht es unglaublich Spaß mit meinem 86C zu fahren, ich fahre den deutlich öfter als den Jetta. Er ist klein und wendig aber man merkt die simple Achsgeometrie bei jedem Gullideckel. Wo Golf und Jetta elegant drübergleiten rumpelt es im 86C deutlich obwohl alle Autos frische Bilstein B4 Gasdruckdämpfer rundum haben.

    Zwischen dem 86C und dem Golf 2 sind die Unterschiede deutlicher als zwischen Golf 2 und Golf 7. Insbesondere im Vergleich zu meinem gut gedämmten Jetta kann ich nicht sagen dass der Golf 7 irgendwelche Vorzüge gehabt hätte. Natürlich fährt der sich anders, was ich aber nur aufs Gewicht und die elektrische Servo schiebe. Beim Golf 4 hat VW sich auch redlich bemüht die Emotionen zu streichen, den kann man genauso unaufgeregt im Alltag fahren.

    Diese Fahrzeuge waren wesentlich mehr entkapselt und mit damals modernsten Mitteln designed, man hatte viel mehr mögliche Extras und ab Werk ein deutlich besseres Soundsystem.

    Mit der Emotionslosigkeit des 3BG stimme ich dir 100% zu. Aber wenn ich zur Arbeit fahre brauche ich morgens um halb sieben auch keinen "Fahrspaß".

    Ich brauche den immer :)

    Um halb 7 natürlich nicht, da schlafe ich noch :D Aber ich bin die letzten Jahre so oft morgens zum Golf 7 gegangen und dachte mir nur scheisse, jetzt muss ich schon wieder nen Tag mit der Karre rumfahren.

  • Ich brauche den immer :)

    Um halb 7 natürlich nicht, da schlafe ich noch :D Aber ich bin die letzten Jahre so oft morgens zum Golf 7 gegangen und dachte mir nur scheisse, jetzt muss ich schon wieder nen Tag mit der Karre rumfahren.

    Ich brauche den Fahrspaß nicht nur, ich WILL ihn. Und wenn ich um kurz nach fünf aufstehe, freue ich mich schon auf die Fahrt mit dem Blauen. :)


    Ich hatte, seit ich den Führerschein hatte, immer Oldtimer, sechs ingesamt.
    Nachdem ich jetzt knapp zwei Jahre "ohne" Oldtimer (= ohne diesen bestimmten Fahrspaß) war, war mir klar: nein, geht nicht.
    Also habe ich mir mein "erstes" Auto wieder geholt. Und ich fahre jeden Tag mit dem Wagen, so es kein Sauwetter gibt. Morgen z.B. fahre ich wieder mit Oswald, weil es den ganzen Tag schütten wird. Ich liebe dieses Auto auch (nur eben aus anderen Gründen!), aber "dieses eine Gefühl" kriege ich eben nur beim Jetta. Und ich habe 19km zur Arbeit, ob BAB oder Landstraße kann ich mir aussuchen. Also ist klar, wo ich herfahre. ;)

    Grüße. Marc aka cp2
    Jetta 19E 1.6, 10/1990 Automatik, "Käpt'n Blaubär". Daily Driver: Insignia Sports Tourer 1.5 06/2018 Automatik, "Oswald"

    Mein Tagebuch zum Auto: kaeptnb.blogspot.com

  • Das importieren war auf ebay gezogen. Copy & Paste kennst du aber? 4x STRG+C und STRG+V.

    Die Fehlermöglichkeit ist dabei äusserst gering ;)

    Hab ich mal von gehört. Das ist genauso wie Bildschirmfoto, muß ich jedes Mal nachschauen wie das geht, weil ich es bis morgen wieder vergesse, die Gabe hatte ich schon bei Latein Vokabeln. Und bei jetzt Win 10 gehts dann nicht. Also lasse ich es.


    Und wenn ich das 4x (warum 4x, Name, Straße, Ort sind doch 3x ?) machen muß bin ich mir noch sicherer dass ich das weiterhin mit dem Kugelschreiber mache.


    Genauso weiß ich bis heute nicht wie ich hier mehrere Zitate in eine Antwort kriege.

  • I

    Ich hatte, seit ich den Führerschein hatte, immer Oldtimer, sechs ingesamt.
    Nachdem ich jetzt knapp zwei Jahre "ohne" Oldtimer (= ohne diesen bestimmten Fahrspaß) war, war mir klar: nein, geht nicht.
    Also habe ich mir mein "erstes" Auto wieder geholt.

    Da brauch ich jetzt noch Input: "immer Oldtimer", der jetzige Jetta entspricht dem ersten Auto, neulich habe ich gelesen dass du über 50 bist.


    Bezeichnest du den damaligen Jetta aus heutiger Sicht als Oldtimer (wäre für mich vor 30 Jahren keiner gewesen) oder hast du erst mit 40 angefangen Auto zu fahren?

  • Aber ich bin die letzten Jahre so oft morgens zum Golf 7 gegangen und dachte mir nur scheisse, jetzt muss ich schon wieder nen Tag mit der Karre rumfahren.

    Nen Tag muß ich nicht mit einer Karre rumfahren, morgens 20 hin, abends 20 zurück. Das sind 4Km zur AB (davon 2 mit 50 Begrenzung), dann 13 AB mit 120, dann 3 zur Firma mit 60/70.


    Hier stehen der 3BG und der Pirelli nebeneinander, zu 90% nehme ich den Passat. Mit jetzt noch 6KM AB Baustelle weiß ich da nicht wo der Fahrspaß herkommen soll.

  • Und wenn ich das 4x (warum 4x, Name, Straße, Ort sind doch 3x ?) machen muß bin ich mir noch sicherer dass ich das weiterhin mit dem Kugelschreiber mache.

    Weil Straße und Hausnummer getrennt sind. Dafür musst du nur die PLZ angeben und der Ort wird automatisch ausgefüllt.

    4x Copy/paste dauert 15-20 Sekunden?

    Irgendwie finde ich es witzig dass du ein modernes Auto fährst aber weiterhin einen Kugelschreiber nutzt während ich nur alte Technik nutze und fahre aber auf QR Code setze :D Und ja, der 3BG ist für mich ein modernes Auto.


    Mit jetzt noch 6KM AB Baustelle weiß ich da nicht wo der Fahrspaß herkommen soll.

    Einfach von der Zeit die du im Auto verbringst. Wegen mir nenn es nicht Fahrspaß sondern Zeit in der du dich wohl fühlst.

    Ich fahre auch nicht den ganzen Tag im Auto rum, aber je nachdem wo ich hin muss und zu wievielen Kunden können das schonmal 2-3h Fahrzeit sein, manchmal sinds auch nur 20 min am Tag.

    Genauso weiß ich bis heute nicht wie ich hier mehrere Zitate in eine Antwort kriege.

    Text markieren und dann Zitat einfügen auswählen.

  • Ok. die Hausnummer. Ist handschriftlich ja bei der Straße dabei. Ich muß ehrlich sagen, ich würde mir reichlich bescheuert vorkommen wenn ich da z.B. ne "42" kopiere und einfüge. Würde ich immer tippen.


    Da ich keine Ahnung habe: mit 2 Fenstern arbeiten und hin und her springen? Ein Hoch auf den Kugelschreiber.


    3BG modernes Auto, der ist gut. Ich werde immer gefragt wie lange ich die alte Karre noch fahren will. Bis jetzt hat es allerdings kein neu(er)es Auto geschafft mir so klar zu machen wie damals der Passat vs. Golf 2 wie uralt so ein 3BG ist.


    Zeit im Auto auf dem Weg zur Arbeit ist vertane Lebenszeit. Die hat so kurz wie möglich zu sein und auch mit wohl fühlen nichts zu tun. Ich muß wo hin wo ich nicht hin will.

  • Da brauch ich jetzt noch Input

    Gerne. :)

    Okay, damals™ waren C-Kadetten noch nicht wirklich Oldies - aber es waren schon "alte Autos" im Kontrast zu dem mordenen Jetta, den ich hatte.

    Mit 18 habe ich den Lappen bekommen, dazu einen Jetta 1.8 Bj. 1988.
    Mit 19 habe ich meinen ersten C-Kadett gekauft. Den habe ich mit einem Schulkumpel "aufgebaut" - wie es sich gehört, war das ein Presto-Bomber. Egal, als er fertig war, war er knallgelb und einfach nur "geil". ;)

    Den Wagen habe ich kurze Zeit später mit Gewinn an jemanden verkauft, der einen Job im Osten bekommen hatte und ganz schnell ein Auto brauchte. Drei Wochen später hat er den Kadet auf seinem eigenen Garagenhof zerlegt...

    Danach kam ein grüner C-Kadett, da musste nichts dran gemacht werden. Dann ein silberner Viertürer mit roten Sitzen... den habe ich innerhalb der Familie weitergegeben. Später dann (2005) kam "Kasimir", den ich 15 Jahre hatte, das war ein roter Viertürer.
    Dazwischen, vor ca. sechs Jahren, hatte ich noch einen C-Ascona und einen W123.


    Insofern ist der Jetta heute natürlich ein Oldtimer, aber es ist das Modell "mein erster Wagen".


    Ich hoffe, ich konnte das aufklären. :)

    Grüße. Marc aka cp2
    Jetta 19E 1.6, 10/1990 Automatik, "Käpt'n Blaubär". Daily Driver: Insignia Sports Tourer 1.5 06/2018 Automatik, "Oswald"

    Mein Tagebuch zum Auto: kaeptnb.blogspot.com

    Einmal editiert, zuletzt von controlport2 ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Registrierte Mitglieder haben die folgenden Vorteile:
  • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
  • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
  • ✔ keine Werbung im Forum
  • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • ✔ kostenlose Nutzung unseres Marktbereiches
  • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen aller Art
  • ✔ Bilder hochladen und den Auto-Showroom nutzen
  • ✔ und vieles mehr ...