Gestohlene Golf

  • bei mir in der region Brandenburg sieht es leider so aus wie beschrieben - Golf 1 und Corrado ,aber als Täter vermute ich eher mal VW Fahrer Liebhaber,


    um den 2er ist es noch ziemlich ruhig - liegt wohl auch daran das fast keiner mehr rum fährt ,außer paar Cl Kassen Modelle

  • bei uns in Ost-Sachsen siehts auch schlecht aus.


    gerade in Görlitz wurden die meisten Autos geklaut.


    einen Kumpel wurde auch sein Jetta 2 geklaut, er hat ihn dann in Polen mit defekten getriebe gefunden ...stand auf einen Feld rum...sehr frech :(


    meiner Chefin wurde Ihr Audi A6 am Tag geklaut ?(


    würde sagen, macht die Grenzen wieder dicht...so kanns nicht weiter gehen, da hat ja jeder Angst um sein hab und gut

  • Also hier hab ich davon noch nichts gehört.
    Na gut sind 50 km nach NL aber was wollen die Holländer mit unseren alten Karren?
    Mein Polo steht öfters mal unabgeschlossen rum, beim Astra achtet man aber schon eher drauf, *werweißwerweiß*

  • Einem guten Freund von mir haben sie neulich alle schmalen Seitenleisten vom 2er runtergeklaut.........von einer Bekannten wurde vor kurzem der mattschwarze PN-2er mit 0,0 Ausstattung geklaut und zu Klump gefahren....


    Ich hab schon Angst, meinen neuaufgebauten 16V Jetta irgendwo rumstehen zu lassen........Verbreiterungen, Schweller, Zierleisten, Embleme, da kommen schon ein paar Hunderter zusammen an Teilen.


    Von Felgen, Fahrwerk, 16V Motor gar nicht zu sprechen.


    Die krankeste Story aus unserer Gegend:


    Vor ich glaube 6-8 Jahren wurde nachts auf einem Diskothekenparkplatz (mehr oder weniger hell erleuchtet und es laufen 5-6 Einweiser rum) aus einem 2er der komplette VR6 Motor geklaut 8o

  • zu dem thema diebstahl auf bestellung kann ich nur die story erzählen, die hier bei uns im kreis anfang des jahres passiert ist.


    itzehoe ist eine stadt, wo die gewerbegebiete ziemlcih verstreut liegen. da haben wir zB. den freundlichen vw und audi händler mitten im ort, 200m weiter ford und opel, am rande kommen dann die ausländer: toyota, nissan, hyundai. peugeot und renault sind auch nah anliegend. der hyndai verkäufer beobachtete eines tages 3dunkel gekleidete männer, die ein zettel in der hand hielten und um 2 autos herumschwänzelten. am abend machte er dann die entdeckung, dass an den reifen gelbe striche auf dem gummi bis auf dem boden gezogen waren mit reifenkreide. er dachte sich aber nix dabei. zeitgleich entdeckte der audi verkäufer auf seinem a6 im verkaufsraum ein gelbes x auf der rückleuchte, dachte sich aber ebenfalls nix dabei. bei peugeot wurde die heckklappe eines 407 mit einem o versehen. bei toyota ebenfalls ein x auf der rückleuchte. bei ford wurden gleich 2 wagen mit strichen an den reifen versehen.


    am nächsten tag waren weg:


    Hyundai Alufelgen im wert von 800euro,


    Audi A6 combi im wert von knapp 45000euro (hinzu kommen noch die durchbrochene verkaufsraumscheibe),


    aus dem peugeot 407 fehle die lederausstattung,


    bei toyota wurde ein land cruiser geklaut (das komische daran war eben nur, dass neben dem gestohlenen ein land cruiser 150 stand und der geklaute ein 100er war; sorry dass ich das so schreibe, aber ich arbeite bei dem laden, 100er ist kleiner und älter),


    und bei ford fehlten ebenfalls 2 satz alufelgen.



    3tage später fand man die fahrzeuge in rumänien wieder, die alufelgen von hyundai und ford lagen im land cruiser und die lederausstattung wurde im a6 verfrachtet.


    man erkannte die wagen auf dem transporter nur an den makierungen auf den rückleuchten und auf den alufelgen.


    einen tag später fand man im mülleimer des fastfood restaurants in itzehoe einen zettel mit vielen fahrzeugen drauf. darunter auch einige durchgestrichene. eindeutig die "einkaufsliste" der diebe.


    die mussten echt die ruhe weg haben, wenn sie nach dem raubzug noch was futtern konnten.


    nach der liste gehend wurden im umkreis alle autohäuser, die im besitz dieser gesuchten fahrzeuge waren gewarnt und besonders stark unter beobachtung gesetzt.


    besonders gut hatte es der audi händler in elmshorn. der hatte den bestellten r8 und bekam deswegen eine polizeistaffel für einen monat zur verfügung mit ich meine 4hunden.


    und ich meine das passiert im etwas weiter entfernten s-h.


    also so abwegig ist das nicht mit dem diebstahl auf bestellung.



    und wenn ein osteuopäer golf2/3 mag, denn bekommt er auch die!

    suche für mein projekt:


    - Passat 35i facelift vordere türen am besten komplett
    - stahlschiebehubdach
    - jemanden, der sich mit kunststoffschweißen auskennt



    bitte infos und angebote per pn;)

  • Golf gestohlen und illegal betankt – Polizei nimmt mutmaßliches Diebes-Duo am Scheibesee fest
    Hoyerswerda, Otto-Lilienthal-Straße und Tagebaugelände Scheibesee
    zwischen 03. und 04.12.2011, gegen 06:45 Uhr


    Sonntagmorgen alarmierte ein LMBV-Mitarbeiter die Polizei, weil im
    Tagebaugelände des Scheibesees ein (vermutlich verdächtig wirkender) VW
    Golf II (Kennzeichen „BZ-NI 175“) stand. In ihm sitzen zwei Männer, hieß
    es. Den Polizisten war unterdessen bekannt geworden, dass mit einem
    Golf (mit eben diesem Kennzeichen) Stunden zuvor (etwa 01:40 Uhr) ein
    Tankbetrug begangen wurde. An der Shell-Tankstelle in der Hoyerswerdaer
    Elsterstraße hatte jemand diesen VW Golf mit Benzin im Wert von rund
    40,- € betankt, ohne dafür zu bezahlen. Als die Beamten nun das Fahrzeug
    (gegen 06:45 Uhr) an besagtem Ort erreichten, stellten sie fest, dass
    der Wagen kurzgeschlossen und vermutlich gestohlen worden war. Die
    beiden Insassen, ein 22 und ein 30 Jahre alter Mann, wurden vorläufig
    festgenommen. Der Halter des VW’s war schnell ermittelt. Er hatte den
    Diebstahl noch nicht einmal bemerkt. Der Wagen parkte seit dem
    02.12.2011 in der Otto-Lilienthal-Straße. Inzwischen gibt es erste
    Erkenntnisse darüber, dass die beiden Tatverdächtigen auch mit einem
    Diesel-Diebstahls-Versuch in Verbindung stehen könnten. In Burg
    (Gemeinde Spreetal) versuchten Diebe am vergangenen Wochenende, bei vier
    Traktoren Diesel abzuzapfen. Die Täter waren aber möglicherweise
    gestört worden. Die Ermittlungen dauern noch an. (pd)


    Gestohlener olivgrüner Golf spielt vermutlich bei drei Raubstraftaten eine Rolle – die Kriminalpolizei ermittelt
    Görlitz, Schlesische Straße/OT Hagenwerder, Karl-Marx-Straße/ Zittau, Mietschallee und Hradek nad Nisou (Grottau)
    08.10.2011, ab 23:30 Uhr bis 09.10.2011, gegen 14:40 Uhr


    In der Nacht zum Sonntag wurde in der Görlitzer Schlesischen Straße
    ein olivgrüner VW Golf II (Bundeswehr-Lackierung) mit dem polnischen
    Kennzeichen „DWL-T608“ (FIN: WVWZZZ19ZJW630869/Stehlschaden: über 500,-
    €) gestohlen. Dieser entwendete Golf allerdings, so die Vermutung der
    Ermittler, könnte mit den drei Vorfällen, die tags darauf in
    Hagenwerder, in Zittau sowie im tschechischen Hradek (Grottau) passiert
    sind, in Zusammenhang stehen.

    Einmal editiert, zuletzt von Biertrinker ()

  • Wow das ist echt der hammer was ich da alles gelesen habe!


    Das ist dreist und vor allem ein Organisiertes Verbrechen!!


    Ich wohne im grenzgebiet zu Niederlande, keine 10 minuten von mir ist die Grenze.


    In sachen diebstahl ist es bei mir sehr ruhig (gott sei dank)


    Zur abschreckung habe ich eine Alarmanlage verbaut die mit gut 125 db krach macht.

    Wahre Liebe kennt kein Alter! VW Golf 2

  • Bei diesen Taten geht es wohl nur um den Zweck der Fortbewegung und nicht um das Auto selbst. Da es kaum noch Autos ohne serienmäßige WFS auf Deutschlands Straßen gibt, werden die zähen Gölfe immer wieder Opfer von Diebstählen. Früher einmal, teilten sie sich dieses Schicksal noch mit den tapferen Kadetten von Opel, aber die sind ja alle von uns gegangen 8) In Berlin sind 50er Motorroller sehr begehrt - da sehr leicht zu überwinden. Sobald der Tank leer ist, landen die Dinger irgendwo im Naturschutzgebiet :[

    Gruss Sören

  • Vor etwa einem halben Jahr wurde einem Freund aus der Nachbarschaft sein 2010er A6 Avant mit Vollausstattung am hellichtem Tage vor der Haustür geklaut.
    Das witzige, ich sah sein Auto bei uns verbeifahren, und zwar ziemlich schnell, worauf ich ihn anrief und Fragte ob er's so eilig hat das er nicht mal Grüßte!
    Seine Reaktion kann man sich ja vorstellen!
    Gefunden wurde das Auto völlig zerpflückt kurz vor der Ukraine!

  • Ich denke auch, daß die 2er Gölfe hauptsächlich "zum Spaß" gestohlen werden, weil es eben so einfach ist und sich jeder mal schnell vor seinen Kumpeln "beweisen" kann. Allerdings sind sie gerade in Osteuropa (hauptsächlich Polen) noch begehrte und gern gefahrene Fahrzeuge. Wurde auch schon von zwei Osteuropäern angesprochen. Organisierte Banden dürften sich allerdings andere Fahrzeuge suchen.


    In Leipzig werden wesentlich mehr Autos aufgebrochen als gestohlen, sehr oft werden Navis geklaut. Aber wenn ich folgende Berichte lese, dann WOLLEN diese Leute offenbar beklaut werden:


    In einem ersten Fall ließ der Besitzer sein Fahrzeug gegen 17.30 Uhr nur kurze Zeit unabgeschlossen am Peterskirchhof stehen. Diesen Moment nutzte ein unbekannter Dieb, öffnete die Beifahrertür und entwendete einen Computer sowie eine Kamera. Dem Mann entstand ein Schaden von etwa 2900 Euro.


    An der Ecke Ritter- und Goethestraße bemerkte ein Golf-Fahrer gegen 20.15 Uhr, dass die Zentralverriegelung seines Autos defekt war. Ein Dieb hatte den Pkw aufgebrochen und dabei das Schloss beschädigt. Von der Rückbank stahl der Täter einen Computer und Arbeitsunterlagen. Der Schaden wird mit 800 angegeben.


    Eine 21-Jährige hatte ihr Fahrzeug am frühen Abend auf dem Parkplatz vor dem ehemaligen Hotel Astoria geparkt. Erst auf dem Heimweg fiel der jungen Frau dann auf, dass von den Rücksitzen des Fahrzeugs ihr Computer und der einer Freundin im Gesamtwert von etwa 1300 Euro verschwunden waren.


    In einem vierten Fall brachen die unbekannten Täter ein Auto in der Emil-Fuchs-Straße auf, und entwendeten eine Wickeltasche. Diese beinhaltete neben EC- und Kreditkarten sowie wichtigen Dokumenten auch volle Baby-Windeln.

  • Schon krass was man hier so hört...


    Bei uns isses eig sehr ruhig, aber ich hat morgens auch schon en zerschlagenes Ei aufem Heck (das wusste ich aber von wems kam un wieso...).


    Wenn ich in die Schule fahr un dann davor noch eine rauch geh ich auch öfters nachgucken ob ich abgeschlossen hab, auch wenns meist blöd aussieht.
    Aber Die Schlösser halten die ja nicht ab :-/


    Weill nicht wissen was ich mit dem anstell der sich an meinem Schätzchen vergreift...


    Wo liegen denn eig genau die Schwachstellen und was kann man dagegen tun? Beim 2er 2 Türer ist mir zb das mit den hinteren scheiben bekannt.
    Lohnt sich ne ZV mit alarmanlage? Oder hällt das unsre meist ost europäischen freunde nich ab?


    Wertsachen hab ich nie im Auto liegen, selten mal was und wenn dann versteckt. Radio is en 0815 Kennwood, das bedienteil ist zwar meist drauf.


    Nachts steht er zwar immer in der garage, aber die wäre 1. auch kein hinderniss für die un 2. bin ich am WE oder so auch mal weg