Schaltung Vergleich

  • Hello!

    mich beschäftigt eine Frage zur Schaltung:

    wir haben hier als Alltagswagen einen Dacia Dokker (nix Besonderes, aber er läuft gut)

    im direkten Vergleich ist die Schaltung vom Dokker viel weicher, leichter, kann man mit 2 Fingern reinflutschen lassen, richtig "fluffig" etc.

    beim Golf ist es hakelig, man braucht viel mehr Kraft, die Gänge gehen nicht "von alleine" rein etc.

    woran liegt das? hat sich die Qualität der Bauteile so stark verbessert? oder ist es nur Verschleiß? oder ist die Konstruktion einfach besser?

    könnte das jemand mal einschätzen?

    dank euch

    Christian

  • Das eine ist eine Seilzugschaltung.

    Das andere eine Stangenschaltung.


    Wenn du die komplette Schaltung deines Golfs mal überholst, ist das aber auch ein Unterschied wie Tag und Nacht.

    Ebenfalls ist Jahrzehnte altes Getriebeöl für die Schaltbarkeit auch nicht förderlich.


    Gruß Basti

  • Der Golf hat eine Stangenschaltung, richtig?

    Das Öl wurde wahrscheinlich noch nie gewechselt, dann werde ich mich mal da dran machen (Hebebühne habe ich allerdings nicht, muss ich dann wohl weggeben.....)

  • golf 3 tilgergewicht bringt auch ein besseres feeling in die schaltung rein.

    Passt wie die das orignal tilgergewicht rein.


    Und ja halt wie gesagt die Knochen und Kugel usw von der schaltung wechseln ist wir tag und nacht.


    Beim Getriebeöl Wechsel BJ vom getriebe beachten, glaub bei den alten muss 1 Liter zusätzlich rein wenn es an der seite rausläuft wenn man füllstand kontrolliert.



    Edit: und natürlich die Schaltung am besten mit einer Lehre (VAG3104) einstellen, eventuell kann das jetzt schon einwenig helfen.


    Hab mal ein Thread im anderm forum erstellt als ich mich mal die Überholung dran gemacht habe

    Falls du dich mal ran machen willst vllt paar Infos lesen willst.


    Frage zur Schaltung/Überholung
    Tag, will demnächst meine Schaltung in absehbarer Zeit überholen, da ich aber nicht so der Schrauberprofi bin und nicht meine ganze Abgasanlage demontieren w…
    www.motor-talk.de


    Gibt sicher auch hier was im Forum.

  • Kann die Aussagen der Kollegen bestätigen.

    Neues Getriebeöl + Schaltung überholen bringt eine Menge.

    Zusätzlich habe ich das automatisch nachstellende Kupplungsseil durch ein einstellbares ersetzt und am Kupplungshebel des Getriebes das Gewicht vom Diesel angebracht. So trennt die Kupplung sauber und erster und R-Gang gehen leichter ohne Hakeln rein.

    Ist ein 91er Jetta mit PN und 4T-Getriebe (020)

  • dank euch schon mal,

    werde mich da mal reinvertiefen...... (Neuland für mich!)

    PS: ich habe das automatische Kupplungsseil nicht, obwohl es lt. Bj. etc verbaut sein sollte......??

    => das scheint ja dann wohl besser so zu sein

  • doch noch mal eine Frage: was ist der "Knochen"?

    und: diese Einstelllehre gab's wohl mal hier im Forum, weiß da jemand mehr?

  • Ich habe meinen Golf und Jetta komplett überholt und mit Tilgergewicht aufgewertet. Es ist ein Unterschied wie Tag und Nacht. Statt Rühren im Teig flutschen die Gänge präzise und ohne großartiges Spiel rein, ich kann nicht behaupten dass die Schaltung in meinem Golf 7 irgendwie besser oder präziser wäre.

    Die komplette Überholung geht auch ohne Bühne, kann aber durchaus den einen oder anderen Fluch hervorbringen :D

    Wenn die Führungshülse der Stange noch intakt und spielfrei ist sparst du dir ne Menge Arbeit, meist ist die aber komplett ausgelutscht.

  • Wegen der Lehre, meine war von Ebay und hatte keine Probleme damit in Sachen Passgenauigkeit.

    Und wegen Tilgergewicht, das ist die Identische Stange wie die originale vom Golf 2 nur mit dick gewicht drauf.

    Anbei ein Bild von beiden, vllt find ich später noch eins im eingebauten zustand.


    @mac

    Wenn komplett nur Motorseitig gemeint ist ja, will man aber die Teile vom Schalthebel ebenfalls überholen brauch man aber eine Grube bzw Bühne da die Abgasanlage runter muss... Wäre bei mir eigentlich notwendig gewesen, aber keine Bühne und so xD


    Bei mir ist die Kugel oder Feder vom Schalthebel so verschließen das sie Spiel hoch und runter hat, schaltet man nicht mit Liebe sondern mit Hass oder unwissenheit kann man mit geringer Kraft statt in den ersten in den R Gang kommen xD


    Die Teile sind aber nicht so relevant für das Spiel vor/zurück/links/rechts vermute ich.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!

  • Registrierte Mitglieder haben die folgenden Vorteile:
  • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
  • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
  • ✔ keine Werbung im Forum
  • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
  • ✔ kostenlose Nutzung unseres Marktbereiches
  • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen aller Art
  • ✔ Bilder hochladen und den Auto-Showroom nutzen
  • ✔ und vieles mehr ...