Beiträge von CO2Bonze

    Bin mal so frei und verlinke eins :


    SCHYIDA Schlauchklemmenzangen Schlauchklemmen Zange Kfz Federbandschellenzange Flexible Spezial Werkzeug Federbandschellenzange Mit Drahtwelle HeizöL Wasserschlauch 620 mm fur Auto
    Die SCHYIDA-Schlauchklemmenzangen ---- erleichtert den Leitungswechsel und die schnelle Montage und Demontage von Spezialschellen Hochwertige Materialien Die…
    www.amazon.de


    Ich persönlich hab mich für die normale Variante entschieden, da ich oft negative Rezessionen wegen reißenden bowdenzug gelesen habe :


    BGS 473 | Schlauchklemmenzange | 200 mm | Ratschenfunktion | inkl. auswechselbare Backen (2 Paar) | Schlauchklemmen-Zange
    BGS 473 | Schlauchklemmenzange | 200 mm | Ratschenfunktion | inkl. auswechselbare Backen (2 Paar) | Schlauchklemmen-Zange
    www.amazon.de



    Wenn Geld keine Rolle spielt soll das 85 51 250 AF von knipex nice sein.


    Als ich den WT getauscht habe, hab ich es mit einer WaPu Zange gemacht 😂 

    Der geht nach vorne raus eventuell minimal nach unten, hab mich auch schwer getan, solltest aber vorher die 3 Muttern im Motorraum lösen und abnehmen, den kompletten Heizungskasten oben einwenig nach vorne (richtung Motor) neigen(vorher bissel rütteln das er sich löst), das der untere Teil zu dir kippt und dann kannst du eigentlich das Teil rausziehen.


    Edit: Natürlich vorher auch die Kunststoffrändelmutter am Gebläsemotor rausdrehen.

    Sicher dass das Abblendlicht funktioniert?


    Weil wenn das zusätzlich nicht funktioniert zu gebläse + scheibenwischer hätte ich auf Zündanlassschalter oder auf das X Relais getippt.


    Dann hat ZAS bzw X Relais einen weg, und bleibt im "Startmodus" hängen und schaltet alle anderen unnötigen Verbrauch für den Startvorgang ab und bleibt dabei .

    Die geber heutzutage sind alle sehr beschissen von der Qualität, mal einen gescheiten zu bekommen ist schon schwer.


    Nach nem Geber von der VW Theke, vom freien Teile Händler und vom Internet, alle haben unterschiedliche Werte bzw Symptome gehabt...

    Ein original Geber aus einem Schlachter hat am Ende am besten abgeschnitten .


    Oder mal die Anzeige checken, wenn die echte Temperatur vom Motor und co gut sind.

    Widerstandswert bei 90grad aus einem kennfeld ermitteln und einen Widerstand mit dem passenden Wert ans Kabel halten.

    Wegen der Lehre, meine war von Ebay und hatte keine Probleme damit in Sachen Passgenauigkeit.

    Und wegen Tilgergewicht, das ist die Identische Stange wie die originale vom Golf 2 nur mit dick gewicht drauf.

    Anbei ein Bild von beiden, vllt find ich später noch eins im eingebauten zustand.


    @mac

    Wenn komplett nur Motorseitig gemeint ist ja, will man aber die Teile vom Schalthebel ebenfalls überholen brauch man aber eine Grube bzw Bühne da die Abgasanlage runter muss... Wäre bei mir eigentlich notwendig gewesen, aber keine Bühne und so xD


    Bei mir ist die Kugel oder Feder vom Schalthebel so verschließen das sie Spiel hoch und runter hat, schaltet man nicht mit Liebe sondern mit Hass oder unwissenheit kann man mit geringer Kraft statt in den ersten in den R Gang kommen xD


    Die Teile sind aber nicht so relevant für das Spiel vor/zurück/links/rechts vermute ich.

    Sehen aus wie Knochen, sind die weißen plastikverbindteile für die kugelgelenke an der schaltung im Motorraum.


    Google einfach mal vag 3104 dazu gibt's einige Zeichnungen oder kaufst es dir für paar Euro bei der bucht.

    golf 3 tilgergewicht bringt auch ein besseres feeling in die schaltung rein.

    Passt wie die das orignal tilgergewicht rein.


    Und ja halt wie gesagt die Knochen und Kugel usw von der schaltung wechseln ist wir tag und nacht.


    Beim Getriebeöl Wechsel BJ vom getriebe beachten, glaub bei den alten muss 1 Liter zusätzlich rein wenn es an der seite rausläuft wenn man füllstand kontrolliert.



    Edit: und natürlich die Schaltung am besten mit einer Lehre (VAG3104) einstellen, eventuell kann das jetzt schon einwenig helfen.


    Hab mal ein Thread im anderm forum erstellt als ich mich mal die Überholung dran gemacht habe

    Falls du dich mal ran machen willst vllt paar Infos lesen willst.


    Frage zur Schaltung/Überholung
    Tag, will demnächst meine Schaltung in absehbarer Zeit überholen, da ich aber nicht so der Schrauberprofi bin und nicht meine ganze Abgasanlage demontieren w…
    www.motor-talk.de


    Gibt sicher auch hier was im Forum.

    Ist halt gut, da nur wenn Leistung gefragt ist mehr einspritzt und man so dauerhaftes rußen vermieden wird im normal betrieb.


    Es gibt auch "Tuning" Kegel, wenn durch die Verstellung des Original exzentrischen Kegel nicht ausreichend rausgeholt werden kann.


    Aber ich vermute der Originale reicht aus, sofern der vom Werk aus nicht schon ausgereizt ist.


    Falls du dir mal eine LDA besorgst, mach dir eine Markierung für die Original Stellung.

    Anbei ein Bild von mir damals, hab das nur einwenig rumgespielt, deswegen muss das + und - nicht stimmen wichtig ist nur das mittlere - und am Gehäuse eine Markierung, falls man zurück zum Standard Einstellung möchte, oder man orientiert sich an den verschleißkerbe am Kegel. Einfacher ist jedoch die Markierung.


    Wenn ich mich rechtentsinne, kann man mit LDA+LLK+Ölkühler+mehr Ladedruck schon auf 90-100 PS kommen, bei JR/SB Motoren laut einigen Aussagen im Internet. Aber eins kann ich dir sagen, auf Dauer Vollgas sind die Motoren so nicht ausgelegt, da die Serien Motoren schon an der Thermischen grenze sind und eigentlich nicht wirklich Dauervollgas Fest sind auf der AB.

    Bin der Meinung was du mit kegeldrehen meinst, die ladedruckanreicherung ist.

    Da ist ein Stift mit Kegel verbaut der durch ein Membran runter bzw hoch gezogen wird wenn LD anliegt.


    Der Kegel liegt aber nicht mittig, dh man kann durch drehen die einspritzmenge erhöhen oder senken.


    Bau eine mit LDA ein, viel bleibt meines Wissens nach nicht mehr übrig um günstig an Leistung zu kommen, da du LLK schon nachgerüstet hast und LD angehoben hast.


    Aber ein Ölkühler sollte dann mit dazu kommen, sowie ich das öfters gelesen hab.