Beiträge von syncro14

    Hier noch mal ein Foto.....

    was würdet ihr mir empfehlen?

    Ich muss sagen, leider ist das Blechgewinde (bes.unten) ziemlich an/verrostet..... :(

    nicht nur oberflächlich......Mist!

    wie könnte ich das -wenn- behandeln? Fertan, oder so?

    man muss wirklich aupassen, dass dann nichts in den Tank rutscht,

    ärgerlich.....

    Grüße

    Christian

    Der ganze Tank ist wenn er aus dem Werk kommt ein massives Bauteil. Auf dem Bild von Strahli erkennst du an der Stelle wo das braune Kabel den Knick macht die Schweißnaht wo dieser Sockel angeschweißt ist. Den kannst du da nicht trennen. Also kann man nur den Tank ganz oder garnicht tauschen.

    Ich muss morgen noch mal auf dem Speicher schauen, da hab ich noch einen Original syncro Tank (neu) ,

    aber ich glaube, da ist nur so ein dickes Einfüllrohr, aber "leer", ohne diesen Stutzen, oder täusch ich mich....?

    OK, Danke, das ist wohl genau das Teil....,

    gibt es denn eine TN für diesen Kunststoffstutzen (incl. Gewindeeinsatz)?

    PS : habe das 2. Foto übersehen, exakt, das ist es , jetzt kann man es gut erkennen.....

    ich hab noch mal nachgeschaut (hab mich vorhin unklar ausgedrückt)

    ich meine quasi das Gegenstück zum Tankdeckel: also das "Innengewinde", in das der Tankdeckel mit seinem "Außengwinde" eingeschraubt wird

    Hallo,

    wenn du den Ring (auf dem Foto Nr. 4) meinst, hat dieser die TNR 1H0201255.

    Nr. 6 ist nicht mehr klieferbar und die Nr. 9 nennt sich Stopfen mir der TNR 191862198.

    Gruß manni

    also Nr. 4 ist es nicht, eher Nr.6, aber trotzdem sieht es irgendwie anders aus..... :/

    ich werde morgen mal ein Foto machen, vlt. könnt ihr dann auch den Rostgrad einschätzen,

    (hab irgendwie nicht so ein gutes Gefühl bei Rostkrümeln, die evtl in den Tank rutschen könnten....)

    Hallo zusammen!

    bei meinem Tankeinfüllbereich gibt es etwas Rost: (ich habe Kat und nicht abschließbaren Deckel (ZV)

    wenn man den Deckel abschraubt, stößt man auf einen Blechring, der auf dem eigentlichen Plastikeinfüller sitzt;

    und dieser ist angerostet (nicht sehr schlimm, aber ich würde ihn gerne ersetzen.

    Weiß jemand eine TN?

    ist der separat zu ersetzen?

    gibt es Einbau-Tipps?

    thänkju! ^^

    Liebe Leute,

    (vielleicht bin ich zu doof....?)

    ich hab wg Teilenummern immer in diesem "7zap" Katalogen geschaut;

    das hat bisher immer gut funktioniert, immer alles gefunden;

    aber jetzt konnte ich diese Seite plötzlich nicht mehr aufrufen, es gab nur eine "neue" Seite, aber da sind die TN zum Teil verdeckt, außerdem sind nur die gelistet, die lieferbar sind (und die man bei denen direkt in den Warenkorb legen kann), aber eben nicht alle!

    wenn das so stimmt, ärgere ich mich wirklich sehr! warum das Bestehende ändern? => eine Katastrophe!

    oder hab ich was übersehen? und einfach falsch geklickt?


    bitte helft mir! ;(;(;(

    Christian

    nur noch mal eine Rückmeldung zu den Stiftschrauben:

    ich war beim Freundlichen ( das erste Mal, denn ich wohne ein bisschen weit weg, aber sie waren wirklich sehr freundlich und hilfsbereit)

    die Schrauben kosten 2,-€ das Stück, allerdings bleibt das Maß komisch: angegeben ist M6x20, aber sie sind 32mm lang....

    gerade scheint sich der (mein) Nebel etwas zu lichten...... ;)

    wie ich es jetzt verstehe:

    die Position 16 (M8) ist für die Lagerung der Nockenwelle (richtig?) - habe es auf der Zeichnung nicht richtig sehen können....

    der Bund passt nicht zum Gummi, weil dort (in der Gummidichtung) quasi ein "Bund" schon eingearbeitet ist, richtig?

    d.h. ich brauche 8x die Position 17 in Klammern (Stiftschraube ohne Bund) N 10186301


    nur eine Frage bleibt doch noch: die Länge ist mit 20mm angegeben, das ist doch viel zu kurz, oder?

    das reicht ja noch nicht mal durch den Ventildeckel durch, oder?