Mein Golf + meine Wenigkeit!

  • Guten Abend!


    Es hat sich was neues getan: ich kann das Auto am Donnerstag abholen.

    Angeboten wurde mir sogar, dass ich abgeholt werde - samt meiner Mutter im Schlepptau :whistling:

    Autoradio hab ich mir auch besorgt und einen Einbau wäre auch kein Problem...


    Dann wird's wohl am Donnerstag paar Fotos geben :]

  • Naja, wie es mein Glück (oder eher Pech) so will, gibt's wieder Schwierigkeiten.

    Meine Kollegen haben das Auto auf dem Hof warm laufen lassen und nebenbei mal alles sauber gemacht.

    Tja und was ist passiert? Ölkontrollleuchte blinkt und kein Druck auf der Leitung :pinch:

    Klappe auf und wo ist das Problem? - Kopfdichtung raus... wird wohl nix mit morgen, oder eher diese Woche ;(

    Jetzt sind sie auch raus aus dem Spiel und der Verkäufer (Freund von meinen Kollegen) dran. Er darf ja die Kosten bürgen, da er mir die Karre verkauft hat.

    Nun stellt sich die Frage für sie: Dichtung wechseln oder neuer Motor?


    Für mich heißt jetzt wieder 2 Wochen warten.. :[

  • Nun stellt sich die Frage für sie: Dichtung wechseln oder neuer Motor?

    Wenn du bzw. er einen neuen Motor genauso schnell einbauen kannst wie ne neue ZKD und du den neuen Motor auch für unter 15€ bekommst macht es keinen Unterschied ;)


    Sowas kann halt bei einem 30 Jahre alten Fahrzeug passieren, das ist erstmal kein Drama.

  • Wenn du bzw. er einen neuen Motor genauso schnell einbauen kannst wie ne neue ZKD und du den neuen Motor auch für unter 15€ bekommst macht es keinen Unterschied ;)


    Sowas kann halt bei einem 30 Jahre alten Fahrzeug passieren, das ist erstmal kein Drama.

    Klar kann das passieren - waren nur die Aussagen von meinem Schrauberkollegen 👍🏼


    Tatsächlich hat der Kollege noch einen 1,3er Ersatzmotor, anscheinend wechseln sie den und reparieren den kaputten später :]

  • Paar Tage ist es her… jedoch hab ich das Auto nun bei mir stehen!


    Bilder folgen mit einer ausführlichen Meinung noch heute Abend.


    Auf dem Rückweg musste ich tanken und hatte die Auswahl zwischen Super und E10 - hab mal vorsichtshalber Super genommen.


    Schadet E10 eigentlich? Hab gelesen, dass der NZ das wohl auch verträgt, wollte aber lieber auf Nummer sicher gehen 👍🏼

  • Glückwunsch 🎉

    Jetzt kann es ja losgehen.


    Habe gestern etwas gefunden, dass an deinen Radläufen vielleicht helfen könnte. Überlege gerade es auch mal auszuprobieren,


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Schadet E10 eigentlich? Hab gelesen, dass der NZ das wohl auch verträgt, wollte aber lieber auf Nummer sicher gehen 👍🏼

    E10 tankt man aus Prinzip nicht. Punkt.

    Man könnte es auch damit begründen weil es ineffizienter ist und der Preisunterschied nur Augenwischerei ist, aber alleine aus ökologischer Sicht ist es der pure Wahnsinn.

  • Vielen Dank, werde ich mir mal nach der Arbeit angucken!


    E10 tankt man aus Prinzip nicht. Punkt.

    Man könnte es auch damit begründen weil es ineffizienter ist und der Preisunterschied nur Augenwischerei ist, aber alleine aus ökologischer Sicht ist es der pure Wahnsinn.

    Wie kommt's? Wenn ich mir was durchlese, dann wird von einer Ineffizienz von unter 2% geredet, aber macht das denn so einen Unterschied?

    Wäre nur für mein Verständnis. Hab auch gehört, dass der Motor auch schlechter läuft? :/

  • Heute morgen bin ich durch ein Telefonat aufgewacht - es war mein Kollege, welcher den Golf fertig gemacht hat.

    Zuvor hat er mir geschrieben, dass es ein bis zwei kleine Probleme gab und er mit Volldruck dran ist, alles für die Abholung heute fertig zu machen.

    Ich hatte wieder ein schlechtes Gefühl: muss ich wieder ein paar Tage warten? Die letzten Wochen haben sich unfassbar lang angefühlt und meine Freizeit verbrachte ich im Forum & auf YouTube mit diversen Videos zum Thema Golf I und II.

    Glücklicherweise gab's gute Neuigkeiten und wir haben ein Treffen um 17 Uhr vereinbart. Endlich das Auto abholen!


    Ab mit Vater und Bruder in die Familienkutsche und ab ging die 50-Minütige Fahrt zur Schrauberhalle im Emsland.


    Endlich nach einer gefühlten halben Ewigkeit angekommen, habe ich den Golf auch sofort auf dem Parkplatz erspäht gehabt und die Schlüssel nach der Begrüßung abgeholt.

    Kurz mal mein 20€ Amazon Radio eingebaut und dann ging's auch auf dem Weg nach Hause - mein Bruder und ich in meinem Golf und mein Vater im Voyager hinterher!


    Natürlich war der Tank auf Reserve und da waren wir gezwungen an der Tankstelle einen kleinen Stopp zu machen.


    Ja... eine Wäsche steht ganz oben auf der Liste, noch vor dem Dachhimmel  :D


    Da es auch schon dem Abend zuneigte, haben wir einen kleinen Halt bei KFC gemacht. Und da der letzte Besuch beim Colonel auch schon 7 Jahre her war, mussten wir uns eine Kleinigkeit gönnen.


    Ich muss ehrlich sagen, das Auto zieht die Blicke magnetisch an, es ist wirklich ein Hingucker. Die fehlende Servolenkung merkt man wirklich nur beim Einparken oder engeren Manövern, komplett entspannt zu fahren.

    Leider habe ich das Gefühl für's Anfahren noch nicht so, und da sind mir schon zwei, dreimal die Reifen durchgedreht und gequietscht hat's auch.. _patsch


    Naja, Zuhause angekommen hat meine Mutter natürlich mal einen scharfen Blick drauf geworfen und ihr sind sofort die fehlenden Speichenfelgen ins Auge geschoßen.

    Die waren samt Sommerreifen im Kofferraum. Laut den Jungs brauche ich eine ABE bzw. müsste die Eintragen lassen, da diese für dein Golf III bestimmt sind, aber trotzdem passen.

    Leider kenne ich mich da nicht so aus, das heißt wohl wieder recherchieren. :/


    Zum Abschluss des Tages habe ich eine Freundin abgeholt und wir sind zur goldenen Möwe geschlittert und siehe da: mein Fahrlehrer war auch da!

    Bisschen gequatscht und auch er hat das Auto mal unter die Lupe genommen. Er findet's spitze, dass ein junger Spund wie ich überhaupt Interesse an so einem alten Fahrzeug zeige.


    Noch verabschiedet, habe ich meinen Beifahrer bei ihrem Vater abgesetzt und im Auto befanden sich nur noch ich und meine Sony..


    Und das heißt: Bilder!



    Weitere Bilder folgen nach einer gründlichen Reinigung. War schon vieeeeel zu dunkel und und ein paar Stunden darf ich ja wieder aufstehen und die Arbeitswoche beginnt.


    Ich wünsche euch allen einen guten Start und danke für's lesen!

  • Leider habe ich das Gefühl für's Anfahren noch nicht so, und da sind mir schon zwei, dreimal die Reifen durchgedreht und gequietscht hat's auch..

    Soviel Leistung braucht einen sanften Gasfuß... :D


    Kann ich mir nur vorstellen wenn die Reifen und Stoßdämpfer total abgerockt sind und die Straße minimal nass ist...

    Sieht auf jeden Fall gut aus der Golf :)



    Wie kommt's? Wenn ich mir was durchlese, dann wird von einer Ineffizienz von unter 2% geredet, aber macht das denn so einen Unterschied?

    Wäre nur für mein Verständnis. Hab auch gehört, dass der Motor auch schlechter läuft?

    Der Energiegehalt ist bei E10 geringer, umgerechnet auf die enthaltene Leistung pro Liter zahlt man das gleiche.

    Das Problem bei dem beigemischten Biodreck ist dass dafür extrem viel wertvolle landwirtschaftliche Fläche vernichtet wird.

    Es gibt absolut keinen Grund E10 zu tanken.

  • Danke, war gestern innen schon mal bisschen sauber machen, super dreckig der Wagen..

    Wusste ich gar nicht mit dem E10, dann kann ich ja auch Super tanken :]

  • Hab gestern mal angefangen, dass Auto nach der Arbeit zu säubern.

    Da das Auto ja ein halbes Jahr in einer Schrauberhalle stand, ist es mega verstaubt und anscheinend wurde drin auch seit Jahren nicht mehr abgewischt.

    Die Bilder sollten für sich sprechen...


    Alles wird zweimal mit Wasser und Reinigungsmittel abgewischt und später mit Innenraumreiniger von Sonax nachgereinigt.

    Ich habe Gestern tatsächlich nur die Beifahrerseite geschafft, hab noch bei den Felgen die KBA Nummer gesucht (und nach 30 Minuten auch gefunden..) und mein Vater wollte noch mal eine Spritztour damit drehen :]


    Heute gehts mit der Fahrerseite und den Rücksitzen weiter. Denke mal ein Besuch bei der Waschanlage würde nicht schaden - wobei ich ein wenig Bedenken beim Schiebedach habe...

    Während der Innenraum gesäubert wird, dann kann das Plastikwundermittel von Sonax die Verbreiterungen für die Radkasten kurieren :thumbup: