Sicherung 22 (Radio, Zigarrenanzünder)

  • Habe bei meinem Golf 2 GTI 8V PF-Motor folgendes Problem:

    Wenn ich die Sicherung Nr. 22 (10A) in die ZE einstecke, habe ich plötzlich Dauerplus (entsprechende Relais ziehen an, Benzinpumpen surren, Kontrolllampen leuchten) ohne den Zündschlüssel umdrehen zu müssen.

    Wer hat eine Idee, was ich hier machen kann ??

  • Wenn ich die Sicherung Nr. 22 (10A) in die ZE einstecke, habe ich plötzlich Dauerplus

    Du meinst »dauerhaftes« Zündplus ;).

    Der Z-Anzünder sollte Dauerplus haben und das Radio Plus über den X-Kontakt,solltes also in der Richtung die Verkabelung prüfen.

    Nein, natürlich bekommt das Radio auch Dauerplus. Geht schließlich auch nicht anders: Wenn beide Verbraucher über eine gemeinsame Sicherung laufen, muss auch an beiden entweder Dauerplus oder Zündplus anliegen :/. In diesem Fall ganz klar Klemme 30, nicht Klemme X. Das hat also mit dem ZAS nichts zu tun. Der einzige Weg, der mir jetzt in den Sinn kommt, ist, dass das Radio defekt ist und über den Dauerplusanschluss dann Spannung auf Klemme 15 einspeist. Dies kann aber nur der Fall sein, wenn das Radio mal nachträglich mit Klemme 15 verbunden wurde (am Anschluss, der für Klemme SU vorgesehen ist). Zum Test klemme doch mal das Radio ab! Auch in dem Fall läuft der Strom dann aber nicht über den ZAS, sondern den Potentialverteiler für Klemme 15 in der ZE.

  • Laut Schaltplan "Jetzt helfe ich mir selbst" gehen sowohl Radio, als auch Zigarrenanzünder und Beleuchtung Zigarrenanzünder auf eine gemeinsame Masseverbindung, genannt "80", Masseverbindung im Leitungsstrang Armaturenbrett, und von diesem Massepunkt geht ein braunes Kabel 2,5 an den Steckplatz Q/1 in der ZE.

    Wo genau finde ich diese Masseverbindung 80 ??

  • Das wird die Quetschverbindung im Kabelstrang sein. Da sind die ganzen Massekabel einfach miteinander verpresst und mit Isolierband umwickelt (wohlgemerkt ab Werk!). Die liegt im vertikalen Kabelstrang, der hinter Schaumstoff verschwindet zwischen Tacho und Bedienelementen. Aber wieso hast du die Masseverbindung in Verdacht? Da müsste dann ein fetter Kurzschluss vorliegen und dann wäre dir die Sicherung durchgebrannt.


    Aber kein Radio — das bringt mich auf einen Gedanken: Wie sind die Radiokabel denn verlegt? Ist da vielleicht etwas durchgescheuert? Stecken die Kabel in einem Stecker oder liegen frei? Liegt Zündungsplus im Radioschacht?

  • Ich denke auch, dass da die Radioverkabelung zu prüfen ist. Oder die Anschlüsse am Zigarettenanzünder und der ZE! Vielleicht wollte hier ein Spezialist Kl15 am Zigi haben und hat ein Kabel auf diesen gebrückt und die Sicheurng 22 einfach gezogen.

    Es ist ja ein GTI.

  • Radioverkabelung in Ordnung, so wie im Schaltplan.

    Zigarettenanzünder funktioniert mit Sicherung, Motor lässt sich starten, jedoch nicht abstellen, geht erst aus, wenn ich die Sicherung 22 wieder rausziehe.

    Weitere Ideen diesbezüglich herzlich willkommen !! :-)