Drosselklappen Schalter prüfen

  • Hallo, wie weiß man ob defekt oder funktioniert, wie kann man denn prüfen..... Wann muss der klicken?

    Meiner klickt nur bei ganzer Öffnung passt das? Bitte um Rat... Mfg

  • Wenn Du den Schalter prüfen willst, brauchst Du ein Ohmmeter/Durchgangsmesser/Multimeter, daß die Funktion unterstützt.

    Das Klicken ansich sagt nichts aus (außer daß sich der Anzeigewert ändern sollte, wenn es klickt).


    Wenn es der Volllastschalter ist, ist es richtig, daß der bei voller Öffnung klickt.

  • Das ist der Schalter, was an der drosselklappe drauf ist, wird mit 2 pin Stecker, angesteckt.... Multimeter habe ich, welche Werte oder wie genau wo messen... Mfg

  • Wenn du von deinem NZ sprichst, dann handelt es sich um einen kombinierten Leerlauf-/Volllastschalter. An beiden Drosselklappenanschlägen muss der Kontakt geschlossen sein, also Widerstand 0 Ohm. Im Bereich dazwischen muss der Kontakt geöffnet sein, sprich Widerstand unendlich. Der Wechsel der Schaltzustände macht sich durch ein Klicken bemerkbar. Das wurde hier auch schon in zahlreichen Threads durchgekaut. In deinem Fall wird der Schalter schlichtweg falsch eingestellt sein. Die Widerstands- oder Durchgangsprüfung wird am zweipoligen Steckkontakt des Schalters an der Drosselklappeneinheit durchgeführt. Auf keinen Fall eine Widerstandsmessung am Stecker aus dem Kabelbaum durchführen! Der führt nämlich auf direktem Weg zum Steuergerät. Dort kannst du aber die Spannung messen, Sollwert 5 V bei eingeschalteter Zündung.

  • Hab 3 gleiche, und klicken nur einmal wenn ganz offen, bis zum Anschlag, ist das korrekt, oder sind alle falsch eingestellt... Mfg

    Sofern diese drei Schalter an jeweils einer Drosselklappeneinheit verbaut sind, sind sie falsch eingestellt, ja. Der Schalter an sich kennt nur zwei Zustände: Kontakt entweder geöffnet oder geschlossen. An der Drosselklappeneinheit verbaut und richtig eingestellt, wird der Schalter vom Nocken der Drosselklappenwelle im Bewegungsbereich der Drosselklappe zweimal betätigt, wie oben beschrieben. Abstrahieren musst du schon selbst.

    Danke.... Und wann sollte der Schalter klicken, gedrückt sein, wenn ganz offen, oder zu, oder immer.. Mfg

    Siehe oben.

  • Das klicken sagt nichts aus. Messen sollte man das und ggf. einstellen gemäß Leitfaden. Ich hab das Problem grad an einem T3 Wasserboxer durch. Der Schalter klickt zwar und schaltet auf Durchgang, aber sehr unpräzise (muss bei 0.1-0.04 schalten und zwar beim Gasgeben und Gas wegnehmen, was nicht der Fall war). Mit dem Neuteil klappt alles reibungslos...